Sie befinden sich hier: Home - News - Synchronkorrektur zwischen Bild- und Ton

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

Synchronkorrektur zwischen Bild- und Ton

Synchronkorrektur zwischen Bild- und Ton

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2005-04-27 09:07:36 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Synchronkorrektur bei Zeitversatz zwischen Bild- und Tonsignal – Primare Delay Box


Synchronkorrektur zwischen Bild- und Ton

Eine aufwändige Video-Signalverarbeitung führt in vielen Fällen zu einem Zeitversatz zwischen dem Bild- und dem Tonsignal. Manchmal treten ähnliche Problem auch nach dem Remastern älterer Filme auf. Als Fehler zeigt sich dies in zu den gesprochenen Worten nicht synchronen Lippenbewegungen der Akteure, was den Filmgenuss äußerst einschränkt. Viele AV-Prozessoren arbeiten mit integrierten Schaltkreisen zum Beheben dieses Problems. Oft ist deren Einstellbereich aber nicht ausreichend und es kann nur ein Wert eingestellt werden.

Die Delay Box von Primare verfügt über einen Einstellbereich von 0 bis 600 Millisekunden und kann damit auch einem sehr großen Zeitversatz korrigieren.

Da das Synchronproblem von Quellgerät zu Quellgerät unterschiedlich sein kann, hat die Delay Box zwei unabhängig voneinander einstellbare Eingänge. Für jeden Eingang sind zwei separat gespeicherte Einstellungen abrufbar. Besteht kein Korrekturbedarf, sorgt eine Bypass-Schaltung für die Möglichkeit des Durchschleifens ohne Signalbearbeitung.

Der Anschluss an den AV-Prozessor erfolgt wahlweise über den optischen oder über den koaxialen Digitalausgang. Auch wenn beide Digitaleingänge der Delay Box belegt sind, ist dank interner Formatwandlung nur eine Signalverbindung zum AV-Prozessor notwendig.

Das Fernsteuern ist über die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung möglich. Ist das Gerät in einem Schrank oder versteckt eingebaut, kann ein zusätzlicher, an eine beliebige Stelle herausgeführter Infrarotsensor angeschlossen werden. Das Einbinden in eine automatisierte Steuerung erfolgt über einen solchen Sensor oder die RS-232 Schnittstelle.

Die Primare Delay Box kostet 300 Euro und ist ab Lager lieferbar.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: ATR-Audio Trade
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...