WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home - News - Der Inbegriff und Mythos des Horrors: H.P. Lovecraft

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Der Inbegriff und Mythos des Horrors: H.P. Lovecraft

Der Inbegriff und Mythos des Horrors: H.P. Lovecraft

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2005-08-16 09:14:27 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Anlässlich zum 115. Geburtstag von H.P. Lovecraft: Bei der Epix Media AG sind bisher zwei DVDs mit Filmen nach Motiven vom Horror-Kultautor erschienen: SHUNNED HOUSE und ARMMEE DES JENSEITS.


Der Inbegriff und Mythos des Horrors: H.P. Lovecraft

''Ich sah mich dutzenden von unterschiedlichen Gesichtspunkten gegenüber, die mir ansonsten nie in den Sinn gekommen wären. Mein Verständnis und meine Sympathien wuchsen und viele meiner sozialen, politischen und wirtschaftlichen Ansichten änderten sich als Folge meines wachsenden Wissens.'' (H.P. Lovecraft 20.08.1890- 15.03.1937)

Der Zugang zum Unbewusstem und seinem Symbolismus machen Lovecrafts Werk nach wie vor populär und üben mit Mythen, Unbekanntem und Geheimnisvollem auf seine Leser bis heute eine ungebrochene Faszination aus. Der amerikanische Autor lässt sich schwer einem literarischen Genre zuordnen. Sein Interesse für Traumwelten und das Unbewusste führten ihn bald zu den Schriften Edgar Allan Poes, dessen Stil und unheimliche Erzählungen einen großen Einfluss auf Lovecrafts frühe Werke hatten. Seine späteren Werke bestechen durch die Mischung aus Science-Fiction, Horror und versteckter sozialer Utopie und lassen die Genregrenzen verschwimmen.

Lovecraft sah sich selbst als ''Menschen des 18. Jahrhunderts'', da ihm diese Epoche, mit ihren Ansichten, noblen Gesten und Umgangsformen, als geradezu ideal erschien. Seine Erzählungen spielen allerdings oft im ''modernen'' 20. Jahrhundert. Diesem Widerspruch begegnete er, indem er zeitgenössische Ausdrücke - wenn möglich - mied und umschrieb. Beispielsweise bezeichnet er eine ''Taschenlampe'' (flashlight) als ''elektrische Fackel'' (electric torch). Diese Vorliebe für das Altertümliche findet sich in seinem Schreibstil und seiner Wortwahl wieder, die gewollt antiquiert erscheinen.

Die meisten seiner in den Folgejahren entstandenen Erzählungen basieren auf dem Cthulhu-Mythos. Dieser Begriff wurde von Lovecrafts Nachlassverwalter August Derleth geprägt, Lovecraft selbst sprach hingegen vom ''Arkham Cycle''. Die Konstruktion des Horrors in Lovecrafts Werken geschieht oft über das wiederholte Erwähnen von Schriften wie dem Necronomicon. Bis heute regt dieses Buch die Fantasie von Lovecrafts Lesern und die Spekulationen darüber an, ob es dieses Buch wirklich gegeben hat. Es sind die Erzählungen des Mythos, auf denen Lovecrafts Status als Kult-Autor bis heute gründet.

Viele Schöpfer von Horrorgeschichten, Horrorfilmen und Künstler, darunter Clive Barker, H. R. Giger, Clark Ashton Smith, August Derleth, Neil Gaiman, Alan Moore, Wolfgang Hohlbein und Brian Lumley wurden von Lovecraft beeinflusst. Sie verfassten Geschichten und schufen Filme, die in Lovecrafts ''Universum'' angesiedelt sind.

SHUNNED HOUSE - HAUS DER TOTEN - UNCUT
Ein altes Haus ist das Tor zur Hölle - Dämonen greifen an! Nach Motiven des Horror-Autors H.P. Lovecraft (RE-ANIMATOR, NECRONOMICON) entstand ein blutiger Albtraum.

Verleih-Veröffentlichungs-Datum: 18.8.2005
Verkauf-Veröffentlichungs-Datum: 15.9.2005

Alex und Rita haben eine alte Villa in der Provinz erstanden. Sie ahnen nicht, dass in das heruntergekommene Anwesen seit Jahrhunderten Menschen hineingehen, ohne in einem Stück wieder herauszukommen.
Bald nach der Ankunft häufen sich böse Vorzeichen, gefolgt von erschreckend realistischen Halluzinationen. Dabei erfährt das junge Paar mehr über die unglücklichen Vorbesitzer, als es je wissen wollte. Denn die wahren Hausherren sind übersinnliche Kreaturen aus einer anderen Welt ...

Nach Motiven von Horror-Kultautor H.P. Lovecraft erschuf Regisseur Ivan Zuccon (ARMEE DES JENSEITS) einen düsteren Alptraum, durch dessen rückblendenreiche Story Ströme von Blut fließen.

ARMEE DES JENSEITS - UNKNOWN BEYOND
Nach Motiven des weltbekannten Horror-Autoren H.P. Lovecraft (RE-ANIMATOR, FROM BEYOND, DAGON) entstand eine unheimliche Erzählung, inszeniert im düsteren DV-Stil von Danny Boyles Zombie-Erfolg 28 DAYS LATER

Seit dem 15. Januar 2004 überall im Handel

Vor Billionen von Jahren kolonisierten die Großen Alten die Erde. Sie schufen Leben als Nahrung und Menschen, um sie zu versklaven. All ihr Wissen und ihre Macht schrieben sie in einem Buch des Lichts nieder - dem Necronomicon, welches die Tore zum Unbekannten Reich öffnen konnte. Jahrhunderte später erhoben sich die Menschen aus ihrer Sklaverei und begannen einen Krieg.

Inmitten dieses Krieges findet ein Trupp Soldaten das ''Necronomicon'' und weckt dadurch eine finstere, unbekannte Macht. Angeführt vom rätselhaften Ian Hicks führen die Soldaten den zunehmend verzweifelten und erbarmungslosen Abwehrkampf gegen die Untoten. Als einige uralte Pergamentrollen gefunden werden, die Hicks auf die Spur des Necronomicon bringen schöpft die Menscheit wieder Hoffnung: Mittels des Wissens aus dem Necronomicon erhofft sich Hicks eine potente Waffe gegen die Mächte der Finsternis. Ein Trupp Soldaten zieht aus in die verlassene Ödnis auf die gefährliche Suche nach dem Necronomicon. Doch die Großen Alten sind nicht untätig und entsenden heimtückisch einen der Ihren in die Mitte der Menschen…

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Epix Media
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Marion Kracht, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...