Sie befinden sich hier: Home - News - Universal-Player DENON DVD-1920 mit HDMI

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Universal-Player DENON DVD-1920 mit HDMI

Universal-Player DENON DVD-1920 mit HDMI

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2005-08-19 10:55:30 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Audio & Video in höchster Auflösung – darauf können sich jetzt alle Heimkino-Anhänger freuen. Der günstigste Universal-Player von DENON erlaubt schon heute einen vielversprechenden Blick in das HDTV-Zeitalter. Dabei bietet der DVD-1920 in jeder Hinsicht weit mehr als der Preis vermuten lässt - zum Beispiel eine zukunftssichere HDMI-Schnittstelle mit Multikanal-Audio-Ausgang und –typisch DENON - eine rundum überzeugende Klangqualität.


Universal-Player DENON DVD-1920 mit HDMI

Wer sein Heimkino lieber heute als morgen fit für die Zukunft machen möchte, findet in dem DENON DVD-1920 für 349 Euro einen bezahlbaren Universal-Player, der in Verbindung mit einem feinen Projektor oder Plasma-Display die Hollywood-Helden der DVD zu Hause ganz groß herausbringt. Und da die Neuheit auch klanglich voll ins Schwarze trifft, ist es gut möglich, dass so manch teurerer DVD-Spieler neben dem DVD-1920 ein wenig blass wirkt.

Gute Kontakte sind heutzutage ein entscheidender Erfolgsgarant. Insofern steht der DENON DVD-1920 vor einer glänzenden Karriere im Heimkino. Dessen überaus komfortable, richtungsweisende HDMI-Schnittstelle (High-Definition Multimedia Interface, Version 1.1), die bisher fast ausschließlich HighEnd-DVD-Spielern vorbehalten blieb, macht den günstigsten Universal-Player der Marke DENON zum idealen Partner für innovative Flachbildschirme und Projektoren. Zusätzliches HighEnd-Flair verbreitet die erstklassige Videoverarbeitung mit dem De-Interlacer FLi-2301, der durch die gekonnte Anwendung der von allen Seiten hochgelobten DCDi-Technologie von Faroudja optimale Voraussetzungen für die Ausgabe überragender Progressive Scan-Signale schafft. In den Genuss der gestochen scharfen Vollbilder mit verdoppelter Zeilenzahl kann der Betrachter auch kommen, wenn die eingelegte Video-DVD keines oder ein fehlerhaftes Progressive-Flag enthält. Schließlich stehen für die Optimierung der Bildqualität noch fünf Video-Modi (Auto1, Auto2, Video1,2,3) zur Wahl. Als weiteres Highlight, das aus Playern höherer Preisregionen übernommen wurde, steht ein flexibles Video-Scaling (480, 576p, 720p,1080i) bereit. Damit können Flachdisplays oder Beamer mit „HD-Ready“-Siegel bereits heute hochauflösende Bilder in den HDTV-typischen Formaten mit 720 Zeilen oder 1080 Zeilen (klassische PAL-TV-Norm: nur 576 Zeilen) anzeigen und somit einen gestochen scharfen Ausblick auf das digitale Fernsehen der Zukunft geben.

Selbstverständlich stehen einschließlich eines RGB-fähigen SCART- und eines Farbkomponenten-Ausgangs auch alle gängigen analogen Videoanschlüsse für eine hochwertige Kontaktaufnahme zu älteren Beamern oder konventionellen Röhren-Fernsehern bereit. Damit die im Heimkino immer noch klar dominierenden Analog-Verbindungen qualitativ nicht zu kurz kommen, spendieren die DENON Ingenieure dem DVD-1920 einen zweiten, hochwertigen Video-D/A-Wandler mit 216 MHz. Der zusätzlich eingebaute, diskrete Video-DAC vom Wandlerspezialisten Analog Devices kümmert sich exklusiv um eine möglichst perfekte Konvertierung der Progressive-Daten und entlastet so den anderen Video-D/A-Wandler (108 MHz), der ausschließlich für Interlaced-Signale zuständig ist. Die schärferen Progressive-Bilder reicht der DVD-1920 über den oben bereits erwähnten Farbkomponenten-Ausgang an geeignete Projektoren und Displays weiter. Begeisternde Bilder im King Size-Format sind somit auch möglich, falls Beamer oder Flatscreen (noch) keinen DVI- oder HDMI-Eingang besitzen.

Genauso interessant wie für die Filmgenießer dürfte die fortschrittliche HDMI-Schnittstelle im DVD-1920 auch für ambitionierte Musikanhänger sein. Denn die in der HDMI-Version 1.1 realisierte Multikanal-Audio-Ausgabe kann bereits die neuesten, HDMI-tauglichen A/V-Receiver mit dem digitalen, hochauflösenden Mehrkanal-Ton der DVD-Audio in höchster Qualität versorgen. Das Bassmanagement über den HDMI-Anschluss verspricht ein erstklassiges Klangerlebnis, das dem hohen audiophilen Anspruch der DVD-Audio-Aufnahmen gerecht wird. Die Begeisterung für die digitale HDMI-Zukunft ändert jedoch auch in der Audio-Sektion nichts an der Tatsache, dass in fast allen Heimkinos immer noch die bewährten Cinch-Buchsen den Kontakt zwischen Player und Receiver für SACD- und DVD-Audio-Signale herstellen. Auch in dieser Beziehung hat der nicht zuletzt dank einer massiven Aluminium-Frontplatte, stattliche 2,6 kg schwere DVD-1920 etwas mehr zu bieten als gewöhnliche DVD-Spieler. DENONs neuester Universal-Player begnügt sich nicht damit, die DVD-typischen Surround-Formate über den integrierten Dolby Digital- und DTS-Decoder aufzubereiten und über einen 5.1-Kanal-Ausgang an die Heimkino-Steuerzentrale zu schicken. Zusätzlich glänzt der DVD-1920 mit einem separaten 2-Kanal-Ausgang. Zusammen mit den hochwertigen 24 Bit/192 kHz-Audio-D/A-Wandlern von BurrBrown und dem DENON-typischen Pure Direct Mode trägt diese Maßnahme zur Steigerung der Stereo-Klangqualität bei. Schließlich sollen mit dem DVD-1920 auch die CD-Hörer voll auf ihre Kosten kommen. Das klare Bekenntnis zu Stereo sowie zu den hochauflösenden Audio-Formaten DVD-Audio und SACD hindern den DVD-1920 jedoch keineswegs daran, auch datenreduzierte, vom PC oder Internet bekannte Standards wie MP3, WMA und JPEG auf breiter Ebene zu unterstützen. Selbst die auf CD-R/RW oder auf DVD (DVD-R/W und DVD+R/RW) gebrannten DivX-codierten Filmen (DivX-Versionen 5, 4, 3 und VOD) gibt dieser Allround-Player wieder.

Kurzum: Der DVD-1920 kann mit seinen außergewöhnlichen Audio- und Video-Fähigkeiten schon heute begeistern und dabei auch noch den zukünftigen Herausforderungen im Heimkino relativ gelassen entgegensehen. Und das Beste: Dieser Universal-Player belegt, dass Hightech kein Vermögen kosten muss. So dürfte die Markteinführung des DENON DVD-1920 für die meisten Film- und Musikanhänger eine in jeder Hinsicht erfreuliche Nachricht sein.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: DENON
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Kim Basinger, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...