Sie befinden sich hier: Home - News - Der neue PLV-80: „Leuchtendes“ Vorbild im Kinosaal

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Der neue PLV-80: „Leuchtendes“ Vorbild im Kinosaal

Der neue PLV-80: „Leuchtendes“ Vorbild im Kinosaal

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2005-11-09 15:05:33 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Jüngster Stern am Kinofirmament ist der neue Projektor PLV-80 von SANYO.


Der neue PLV-80: „Leuchtendes“ Vorbild im Kinosaal

Bei 3.000 ANSI Lumen glänzen nicht nur die Augen der begeisterten Zuschauer. Komplettiert wird das brillante Bild durch das hohe Kontrastverhältnis von 1.100:1 und eine W-XGA-Auflösung (1.366 x 768) im 16:9-Format. Mit Hilfe der Progressive Scan- und Color Management Funktion wird außerdem eine originalgetreue, natürliche Farbwiedergabe gewährleistet.

Mit seiner hohen Leistung eignet sich der PLV-80 sowohl für das professionelle ECinema als auch für passionierte Heimkino-Fans, die bei der Einrichtung ihres eigenen Kinos keine Kompromisse eingehen wollen.

Trotz umfangreicher Spezifikationen ist der Projektor leicht zu bedienen und überaus flexibel. Neben einem hochwertigen Standard-Objektiv stehen 4 Wechselobjektive (je 2 Weit- und Teleobjektive) zur Verfügung. Der PLV-80 eignet sich somit hervorragend für die Projektion von digitaler Werbung in kleinen und mittelgroßen Kinosälen. Die vertikale Lensshift-Funktion sowie die horizontale und vertikale Trapezkorrektur ermöglichen eine Integration in die unterschiedlichsten räumlichen Gegebenheiten.

Ob im Kino oder auch zu Hause – besonders angenehm im Umgang mit einem Projektor sind zuverlässige Netzwerkfunktionen. Beim PLV-80 ermöglicht die Netzwerkbox POA-PN40 Fernwartung und Steuerung mit Web-Management, Multi-Control-Funktion, E-Mail-Benachrichtigung im Störfall und Timer-Funktion. Über eine serielle Schnittstelle (RS232C) lassen sich zudem Peripheriegeräte wie DVDSpieler über das Netzwerk steuern. Status- und Fehlermeldungen mit Logbuch-Funktion sorgen außerdem für den absoluten Überblick über den aktuellen Zustand des Geräts.

Neu ist auch der DVI-I-Eingang, der sowohl digitale als auch analoge RGBVerbindungen unterstützt und mit dem aktuellen HDCP Kopierschutzverfahren ausgestattet ist. So können auch HDCP-codierte Videosignale abgespielt werden.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Sanyo
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Kim Basinger, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...