Sie befinden sich hier: Home - News - TDK Music im Dezember

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

TDK Music im Dezember

TDK Music im Dezember

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2005-12-14 09:59:02 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Auch zur Weihnachtszeit setzt TDK die gewohnte Mischung fort:


TDK Music im Dezember

Im Dezember erscheint mit Sylvia ein großes und einflußreiches Ballett von John Neumeier, mit Le nozze di Figaro unter Zubin Mehta ein gelungener Opernauftakt zum Mozartjahr und mit der 8. Symphonie von Anton Bruckner der dritte Titel der Konzertserie mit Günter Wand und dem NDR Sinfonieorchester. In der umfangreichen TDK Jazzreihe erscheint ein Konzertmitschnitt mit dem Trio Rypdal, Vitous & Gurtu vom Jazz Open Festival in Stuttgart.

Live aus der Opéra National de Paris, März 2005
Sylvia

Als erste abendfüllende Choreographie wurde Sylvia von Louis Mérante 1876 im neuerbauten Palais Garnier uraufgeführt. Zugunsten eines kraftvolleren Stils vom pastoralen Charakter befreit, wirkten die Liebesabenteuer der Nymphe Sylvia mit dem Hirten Aminta und dem Jäger Orion und den Göttern Amor und Diana als Schlichter zur Originalmusik von Léo Delibes als Gesamtkunstwerk. Das Ballet durchlebte die Metamorphosen des Tanzes im 20. Jahrhundert und genoss viele Wiederaufnahmen, bis John Neumeier es mit der nun auf DVD vorliegenden Choreographie an der Opéra de Paris ganz neu fasste.

Dem Direktor des Hamburger Balletts, als einer der wichtigsten Choreographen unserer Zeit anerkannt, gelang es, aus Sylvia eine Parabel unserer Tage über die Schwierigkeit des Liebens zu machen, in der die Personen, von ihrer mythologischen Dimension befreit, eine menschlichere und universalere Bedeutung einnehmen. Das einfache Bühnenbild und die zurückhaltend-eleganten Kostüme geben den Blick auf die einzelnen Charaktere frei, die von den auch international herausragenden Solotänzern des Pariser Balletts - Aurélie Dupont, Manuel Legris, Nicolas Le Riche, Marie-Agnès Gillot und José Martinez enorm ausdrucksstark verkörpert werden.

Live vom Maggio Musicale Firenze, Oktober 2003
Wolfgang Amadeus Mozart
Le nozze di Figaro

Für Le nozze di Figaro griffen Mozart und sein Librettist Da Ponte - wie Rossini für den Barbier von Sevilla - auf einen aktuellen revolutionären Theatererfolg von Beaumarchais zurück, beschnitten aber die politische Dimension zugunsten der psychologischen. Das Erotische steht im Vordergrund und zugleich im Dienst der raffiniert symmetrischen Konstruktion der Oper: vier Paare und ein erfolgloser Einzelgänger verkörpern fünf Spielarten der Liebe. In seiner Inszenierung für den Maggio Musicale 2003 verstärkt Jonathan Miller das Spiel der miteinander verwobenenen Charaktere in prächtigen Kostümen vor zeitgemäßer Kulisse mit zahllosen erotischen Bezügen. Mit Zubin Mehta, künstlerischer Leiter des Opernfestivals in Florenz, und einem exzellenten Sängerensemble kommen Spannungen und Harmoniereichtum der Mozartschen Musik gleichermaßen zum Klingen. Die DVD Aufnahme gewinnt neben dem herausragenden Gesang zudem durch die schauspielerischen Qualitäten von Eteri Gvazava als Gräfin Almaviva, Patrizia Ciofi als Susanna, Lucio Gallo als Graf und Giorgio Surian in der Titelrolle.

TDK setzt mit dieser Erweiterung des Kataloges um eine der bekanntesten Mozartopern einen Auftakt zum Mozartjahr 2006.

Schleswig-Holstein Musik Festival, Juli 2000
Günter Wand und das NDR Sinfonieorchester

Als beste DVD Konzertaufnahme wurde der erste Teil der Edition der Filmaufnahmen von Günter Wand und dem NDR-Sinfonieorchester in die Vierteljahresliste 2/05 des Preises der Deutschen Schallplattenkritik aufgenommen. Jede der vier DVDs ist auch einzeln erhältlich, im Dezember erscheint als dritte die Sinfonie Nr. 8 von Anton Bruckner - aufgenommen live am 9. Juli 2000 beim Schleswig-Holstein Musik Festival in Lübeck. Bruckner komponierte sein Achte Sinfonie 1884 und schuf bis 1987 eine wesentlich komplexere, strukturell und instrumentatorisch reichere Neufassung. Doch um das Werk 1892 endlich uraufführen zu können, ließ er sich wiederum zu Vereinfachungen und Streichungen überreden. Günter Wand (1912-2002), der mit seinen Deutungen die Brucknerinterpretation entscheidend beeinflußte, wählte hier die Urtext-Ausgabe der Bruckneredition von Robert Haas von 1939, der die 1890 vom Komponisten vollendete zweite Fassung zugrundelegte, dabei aber gleichzeitig auf das Autograph von 1887 zurückgriff, um die formzerstörenden Striche und ''Vereinfachungen'' rückgängig zu machen. Mit der vorliegenden DVD ist das Resultat in der wegweisenden Interpretation von Günter Wand zu hören und der Dirigent zwei Jahre vor seinem Tod trotz körperlicher Schwäche als beeindruckender Orchestererzieher zu erleben.

Live vom Jazz Open Festival in Stuttgart, Juni 1994
Trio Rypdal, Vitous & Gurtu

Das Stuttgarter Festival, bei dem der Norweger Terje Rypdal (Guitarre), der Tscheche Miroslav Vitous (Bass) und der Inder Trilok Gurtu (Percussion) 1994 auftraten, heißt bezeichnenderweise Jazz Open und was die drei Musiker dort präsentierten war mehr als Jazz, Jazzrock oder Fusion. Das Trio erfreute das Publikum mit einem kulturellen Dialog: in eigenen Kompositionen verschmolzen delikate indische Rythmen mit Elementen aus Modern Jazz und Rock.

Terje Rypdals Guitarrensound greift Rock und Jazz ebenso wie Neue Musik auf, Bassist Miroslav Vitous gilt als einer der Pioniere von Jazz-Rock und Fusion und Percussionist Trilok Gurtu ist der große Erneuerer des traditionellen Tabla Spiels. Die DVD fängt das Zusammenspiel der drei Musiker in der Liveatmosphäre in Bild und Ton hervorragend ein und schließt eine Lücke, da von einem Zusammenspiel dieser drei Meister des Jazz-Fusion bisher noch keine gemeinsame Aufnahme existierte.

Die DVD erscheint in einer Serie von Livemitschnitten bedeutender Jazzgrößen, die über TDK erstmals weltweit veröffentlicht werden.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: TDK Music
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...