Sie befinden sich hier: Home - News - High-Definition-Weltpremiere im Doppelpack

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

High-Definition-Weltpremiere im Doppelpack

High-Definition-Weltpremiere im Doppelpack

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2006-03-10 07:46:12 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Toshiba stellt die ersten HD DVD-Player für den US-Markt vor


High-Definition-Weltpremiere im Doppelpack

Toshiba America Consumer Products präsentiert die weltweit ersten DVD-Player der High-Definition-Klasse: In Kürze bringt der führende Hersteller von Unterhaltungs-Elektronik die Modelle HD-XA1 und HD-A1 auf den Markt – zunächst in den USA. Beide Geräte kommen im März 2006 in den Handel und spielen die überlegenen Fähigkeiten des HD DVD-Formats voll aus. Dazu zählen insbesondere eine außergewöhnliche Bildqualität dank innovativer Video-Komprimierungs-Technologien, hochauflösende Audio-Standards und weitere wertvolle Zusatzfunktionen wie etwa fortschrittliche Navigationsoptionen auf iHD-Basis. Mit dieser Produktankündigung reagiert Toshiba als Vorreiter auf die rasant wachsende Nachfrage nach Fernsehgeräten mit High-Definition-Qualitäten (HDTV). Beide neuen HD DVD-Player bringen Verbraucher in den Genuss eines neuen, hochwertigen Audio- und Videomediums für den Einsatz in den eigenen vier Wänden. Das Format baut auf die bekannten Stärken der DVD auf, dem bis dato erfolgreichsten Speichermedium für multimediale Inhalte in der Geschichte der Unterhaltungselektronik, und ergänzt dieses um zahlreiche anwenderfreundliche Leistungs- und Qualitätsmerkmale. Technische Revolution eröffnet neue Möglichkeiten im Home-Entertainment Die neuen Toshiba-Modelle HD-XA1 und HD-A1 repräsentieren den nächsten logischen Schritt bei der Weiterentwicklung der DVD-Technologie zum High-Definition-Standard. Deshalb hat Toshiba beide Geräte bewusst abwärtskompatibel konzipiert. So haben Kunden die Gewissheit, all ihre bereits erworbenen DVDs und CDs weiter abspielen zu können. Zudem unterstützen die neuen HD DVD-Player alle zukunftsweisenden Spezifikationen für die Komprimierung von Videodateien: MPEG-4 AVC und VC-1 ebenso wie MPEG2. Auch die Vorzüge des neuen Video-Decoder-Chips von Broadcom machen sich beide Modelle zunutze.

Darüber hinaus hat Toshiba in die Entwicklung des HD-XA1 und HD-A1 alle aktuellen Innovationen bei Audio/Video-Schnittstellen einfließen lassen: Die beiden Produktneuheiten lassen sich jeweils via High Definition Multimedia Interface (HDMITM) an HDTV-Geräte anschließen – also über den ersten, branchenweit unterstützten Standard für digitale Audio/Video-Verbindungen, der eine Übertragung unkomprimierter Videodateien und mehrkanaliger Audio-Signale über ein einziges Kabel ermöglicht. Kopiergeschützte HD-Inhalte zeigen die neuen HD DVD-Player von Toshiba dank ihrer HDMI-Schnittstellen im Ursprungsformat der jeweiligen HD DVD-Disc an – entweder mit 720p oder mit 1080i. Zudem lassen sich per HDMI auch herkömmliche DVDs in diese hohen Auflösungen konvertieren, um die Leistungsfähigkeit moderner HD-Fernseher vollständig auszuschöpfen. Da die Umwandlung direkt im Abspielgerät stattfindet, ist ein besonders klares Bild gewährleistet – ohne ständige Störungen, die von der Digital-zu-Analog-Konvertierung herrühren. Audio in bester Qualität Die Toshiba HD DVD-Player bieten nicht nur eine hervorragende Bildqualität, der HD-XA1 und HD-A1 von Toshiba unterstützen auch eine große Bandbreite an Tonaufzeichnungsverfahren der High-Density-Klasse. Über HD DVDs lassen sich gemäß Standardspezifikation sowohl absolut verlustfreie Audio-Formate von Dolby Labs und DTS nutzen, als auch solche, bei denen die Datenkompression leichte Einbußen für die Klangqualität bedeutet. So gewährleisten die Toshiba-Geräte auch ein reibungsloses Zusammenspiel mit den beiden neu entwickelten und ebenfalls verbindlichen Verfahren Dolby® Digital Plus und DTS-HD. Zu den verlustfreien Audio-Formaten, die entsprechend der HD DVD-Spezifikationen zu unterstützen sind, zählt neben Linear PCM auch das Verfahren Dolby TrueHD, bei dem der 2-Kanal-Support obligatorisch ist. TrueHD ist Bit für Bit identisch mit den Tonspuren auf den HD-Masterbändern der Filmstudios und unterstützt bis zu acht getrennte Full-Range-Kanäle von 24-bit/96 kHz Audio. Zudem verarbeiten der HD-XA1 und der HD-A1 auch ein weiteres verlustfreies Format, das in den HD DVD-Richtlinien als optional vorgesehen ist: DTS-HD. Dieses Verfahren verwendet besonders hohe Sampling-Raten von bis zu 192 kHz. Beide neuen HD DVD-Player von Toshiba verfügen über eingebaute Mehrkanal-Decoder für Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD (2 Kanal), DTS und DTS-HD. Der HD-XA1 verwendet vier leistungsstarke DSP-Motoren, um die Mehrkanalsignale auf dem weiten Gebiet der Audioformate zu entschlüsseln. Diese hochwertigen Prozessoren sorgen für die erforderliche Umwandlung und ein umfassendes, integriertes Multi-Channel Signal Management – einschließlich User Selectable Crossovers, Delay Management und Channel Level Management.

Der HD-XA1 und der HD-A1 sind in der Lage, digitale Informationen via S/PDIF- oder HDMI-Schnittstelle zu einem Surround-Sound-Prozessor oder -Receiver weiterzuleiten. Genau wie bei entsprechend ausgestatteten herkömmlichen DVD-Playern wird der Bitstream über beide Anschlüsse verarbeitet. Alle Audiodateien im Dolby-Digital-Plus- und DTS-HD-Standard wandeln die neuen Toshiba-Geräte in ein Standard-Bitstream-Format um, das mit jedem Prozessor kompatibel ist, der über Decoder für diese Tonaufzeichnungsverfahren verfügt und die Wiedergabe über S/PDIF und HDMI unterstützt. Darüber hinaus können die beiden Geräte sämtliche DVD- und HD DVD-Audioformate zu PCM entschlüsseln und via HDMI in Stereo oder als Mehrkanalton abspielen. Top-Design, Flexibilität und Bedienkomfort Beim Design der neuen HD DVD-Player hat der Hersteller Toshiba großen Wert darauf gelegt, dass sie sich perfekt in jedes Wohnzimmer-Ambiente einfügen. Edle Details wie eine motorbetriebene Tür für den Disc-Einschub, zwei vordere USB-Ports für den komfortablen Anschluss von Spielekonsolen sowie drei weitere Schnittstellen sorgen für hohe Flexibilität und Bedienkomfort. Darüber hinaus kommen Anwender in den Genuss einer Fernbedienung, die als hintergrundbeleuchtetes Modul in das Gerät integriert ist und sich äußerst bequem über Bewegungen bedienen lässt. HD DVD-Discs drehen sich schneller als herkömmliche DVDs. Deshalb hat Toshiba erheblich in die Entwicklung der Mechanik für das Chassis-Design beider Modelle investiert. Eine Doppelgehäuse-Konstruktion sorgt jeweils für zusätzliche Stabilität und einen außergewöhnlichen Vibrationsschutz. Preise und Verfügbarkeit Das Modell HD-XA1 kommt voraussichtlich zum Preis von 799,99 US-Dollar auf den Markt, der HD-A1 soll 499,99 US-Dollar kosten. Beide HD DVD-Player sind ab März 2006 in den USA erhältlich.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Toshiba
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Kim Basinger, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...