Sie befinden sich hier: Home - News - Neue HD-Ready Projektoren für das digitale Kino

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Neue HD-Ready Projektoren für das digitale Kino

Neue HD-Ready Projektoren für das digitale Kino

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2006-05-03 08:37:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

EIKI LC-W3 und LC-W4 – Digitale Kinofaszination bis in die letzten Reihen…


Neue HD-Ready Projektoren für das digitale Kino

Die neuen EIKI LCD-Projektoren LC-W3 und LC-W4 sind mit Schwerpunkt auf die Anwendungsbereiche digitales Kino sowie gehobenes Heimkino konzipiert worden. Beide Geräte sind HD-Ready und verfügen über WXGA-Auflösung. Während der LC-W4 mit 4.700 Lumen/ANSI (LC-W3 3.000 Lumen/ANSI) der lichtstärkere Pro-jektor ist, verfügt der LC-W3 über ein höheres Kontrastverhältnis von 1.000 : 1 (LC-W4 900 : 1).

Flexibilität bezüglich der Positionierung ist durch eine vertikale Lensshiftfunktion sowie durch die digitale Keystone Korrektur garantiert.

Da beide Geräte ihren Einsatzbereich mit Schwerpunkt im Bereich des digitalen Kinos finden, wurde bei der Konstruktion besonderer Wert auf eine hervorragende Bildqualität im Videobereich gelegt. Die 3D-Rauschunterdrückung für das einge-hende Bildsignal ermöglicht eine optimale Farbwiedergabe besonders in sensiblen Darstellungsbereichen wie z.B. bei Hauttönen oder Farbübergängen.

Eine integrierte intelligente Schärfe-Optimierung sorgt für eine maximale Bildschär-fe und ein Optimum an natürlicher Farbdarstellung. Zusätzlich verfügen beide Geräte über eine Colour-Management Funktion.

Um den Geräuschpegel der Projektoren auf ein Minimum zu reduzieren, sind der LC-W3 und LC-W4 mit einer automatischen Lüfterregulierung zur bedarfsorientier-ten Kühlung der Projektionslampe ausgestattet.

Der LC-W3 wird mit einem Objektiv geliefert, dessen Brennweite 48,4 - 62,8 mm beträgt. Der LC-W4 wird ohne Standardobjektiv geliefert. Für beide Modelle sind zahlreiche Wechselobjektive erhältlich, für den LC-W4 zusätzlich optionale Anschlussboards.

Über das optional erhältliche Interface NPC-1 können beide Projektoren an ein TCP/IP-Netzwerk angeschlossen werden, was die Fernwartung und Steuerung der Geräte ermöglicht. Eine Störung im Ablauf kann automatisch an vorgegeben E-Mail Adressen versandt werden. So kann schnell und präzise auf eventuelle Stör-fälle reagiert werden. Die komplementäre Software, das NPC-1 Advanced Package, ist ebenfalls optional erhältlich.

Die unverbindliche Preisempfehlung für den LC-W3 beträgt 5.690,- €, für den LC-W4 7.790,- €, zzgl. der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer.

Beide Modelle sind ab sofort für den Fachhandel erhältlich.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: EIKI
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...