Sie befinden sich hier: Home - News - Stereo lebt: Bezahlbare und klangstarke Neuheiten bei DENON

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Stereo lebt: Bezahlbare und klangstarke Neuheiten bei DENON

Stereo lebt: Bezahlbare und klangstarke Neuheiten bei DENON

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2006-05-15 08:50:52 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Stereo lebt: Die bezahlbaren und klangstarken Neuheiten der DENON AE-Serie treten den Beweis an.


Stereo lebt: Bezahlbare und klangstarke Neuheiten bei DENON

Was ist ''High Fidelity''? A: Eine andere Bezeichnung für die DIN-Norm 45500. B: Technische Richtlinie für die Audio-Wiedergabe, die heute jeder Billig-Radiowecker einzuhalten vorgibt. C: Ein heute etwas aus der Mode gekommener Anglizismus. D: Hohe Klangqualität, eine originalgetreue Wiedergabe und damit ein faszinierendes Musikerlebnis. Wer Antwort ''D'' favorisiert, sieht die Sache genauso wie DENON und findet in dem neuen Stereo-Vollverstärker PMA-700AE (369 Euro), dem CD-Player DCD-700AE (349 Euro) und dem klanglich wie optisch perfekt passenden RDS-Tuner TU-1500AE (199 Euro) ein - im wahrsten Wortsinn- preiswertes Stereo-Ensemble, das mit exzellenter Verarbeitung und feiner Musikalität für ''High Fidelity'' im besten Sinne steht.

Es muss nicht immer ein Heimkino-System mit fünf, sechs oder noch mehr Lautsprechern sein. Gerade bei begrenztem Budget bieten fein aufeinander abgestimmte HiFi-Komponenten dem leidenschaftlichen CD-Sammler und anspruchsvollen Musikhörer immer noch eine unerreichte Klangqualität fürs Geld. Der Verzicht auf Videoschaltungen, Surround-DSPs, DVD-Kompatibilität und Zusatz-Lautsprecher ermöglicht erst die Perfektionierung der 2-Kanal-Audio-Wiedergabe. Damit eignen sich die reinen Stereo-Spezialisten logischerweise besser zum ''CD hören'' als preislich vergleichbare Heimkino-Systeme. Das ist auch der Grund, warum DENON trotz der überwältigenden Erfolge in der A/V-Welt bis heute der klassischen HiFi-Technik die Treue gehalten und diese auch kontinuierlich weiterentwickelt hat, wie nicht zuletzt die im letzten Jahr erfolgreich eingeführte Advanced Evolution (AE)-Serie zeigt.

Zum 25jährigen Jubiläum der High End-Messe, die dieses Jahr vom 25. bis 28.05.2006 in München stattfindet, legt DENON jetzt mit zwei brandneuen Stereo-Komponenten nach. Sowohl der CD-Player DCD-700AE als auch der Vollverstärker PMA-700AE setzen auf klanglich stimmige Schaltungskonzepte, die dem neuesten Stand der Stereotechnik entsprechen und damit für alle Modelle der AE-Linie ebenso charakteristisch sind wie die massiven Aluminium-Fronten in Premium Silber oder Schwarz mit ihrer eleganten, sanft geschwungenen Linienführung (DENON HiFi-Design der SA1- und AE-Serie). Und das Beste: Die beiden Neuheiten kosten zusammen gerade mal 718 Euro und damit weniger als die Hälfte der bisher günstigsten Verstärker/Player-Kombination PMA-1500AE / DCD-1500AE (1498 Euro) der AE-Serie.

Vollverstärker PMA-700AE (369 Euro)
Halbe Sachen macht die preiswerte Steuerzentrale deshalb noch lange nicht. Dafür sorgt bereits das wohlüberlegte, rauscharme Schaltungslayout mit möglichst wenigen, in dieser Preisklasse außergewöhnlich leistungsfähigen Bauelementen. Bestes Beispiel: Die Single Push Pull-Anordnung der Endstufe haben die Ingenieure von den höherpreisigeren Verstärkern der AE-Serie übernommen. Anstelle der dort eingesetzten, extrem strompotenten UHC-Transistoren sind auf dem Aluminium-Profilkühlkörper im PMA-700AE leistungsfähige HC (HighCurrent)- MOS-FETs montiert. Die HC-Variante verbindet die Feldeffekt-Transistor-typische musikalische Finesse mit einer ebenfalls erhöhten Stromlieferfähigkeit, so dass auch bei Dynamiksprüngen genügend Reserven zur Verfügung stehen. Mit 2 x 100 Watt (4 Ohm) hat der neueste Stereo-Amp der AE-Serie ohnehin das Zeug dazu, den Wunsch nach einer originalgetreuen, linearen Verstärkung der Musiksignale und einem stabilen Klangbild auch bei höheren Pegeln zu erfüllen. Ein entscheidender Anteil an der souveränen Performance gebührt einer laststabilen Stromversorgung. Super-schnelle, Highend-erprobte Schottky-Dioden und hochwertige Siebkondensatoren garantieren eine brummarme Gleichrichtung der Netzspannung. Zur Minimierung gegenseitiger Signalüberlagerungen (Interferenzen) verfügt der Netztrafo über getrennte Wicklungen für die klangrelevanten Audio-Schaltungen und für die Steuersignale. Unerwünschte Beeinflussungen verringert zudem der SLDC-Aufbau (Signal Level Divided Construction). Dabei trennen die Entwickler Digitalschaltungen, den Kleinsignalbereich (Vorstufe) und Großsignalbereich (Endstufe) möglichst konsequent voneinander. Zusätzlich verkürzt die Source Direct-Taste auf Wunsch den Signalweg. Überbrückte Bass-, Höhen- und Balance-Regler und das in diesem Modus ebenfalls inaktive Loudness-Filter erfüllen ebenso den Wunsch nach dem reinsten Musikvergnügen wie die automatische Takt-Abschaltung der Steuereinheit (Mikroprozessor-Stop-Modus) während der Wiedergabe.

Dabei verspricht DENON mit dem PMA-700AE mehr als ein überragendes ''Preis/Klang''-Verhältnis. Auch die Ausstattung dürfte musikbegeisterte Stereoliebhaber überzeugen: Extras wie ein Phono-MM-Eingang für den Anschluss eines Plattenspielers, ein Aufnahmewahlschalter und die neu gestaltete, benutzerfreundliche System-Fernbedienung mit aufgeräumtem Tastenfeld sind heutzutage in dieser Preisklasse keineswegs selbstverständlich. Darüber hinaus zeugen solide, Bananenstecker-taugliche Lautsprecheranschlüsse von high-endigen Ambitionen, zumal die doppelt vorhandenen Klemmenpaare (A,B) auch die komfortable Ansteuerung der Stereo-Lautsprecher im klangfördernden Bi-Wiring-Modus ermöglichen. Wer eines Tages sein Stereosystem mit Hilfe einer externen Endstufe noch leistungsfähiger machen möchte, kann dieses Vorhaben problemlos in die Tat umsetzen: Der benötigte Vorverstärker-Ausgang (Stereo PreOut) befindet sich ebenfalls auf der Geräterückseite des 7 kg schweren Vollverstärkers, der sich damit längst nicht nur aufgrund seines geringen Standby-Verbrauchs (unter 0,2 Watt) bezahlt macht...

CD-Player DCD-700AE (349 Euro)
Als lupenreiner CD-Player konzentriert sich der Zuspieler für den PMA-700AE auf das Wesentliche: Die Musik. Damit dem DCD-700AE in seiner Spezialdisziplin ''Stereo'' selbst teurere Universal- oder DVD-Player nichts vormachen können, verfolgt DENON das hauseigene Erfolgsrezept für ein Klangerlebnis in Reinkultur auch in dieser Preisklasse erstaunlich konsequent: Eine Schlüsselrolle nimmt dabei der Einsatz selektierter, in dieser Preisklasse wohl einzigartiger Bauteile ein wie beispielsweise die 24 Bit Digital-Analog-Wandler des Spezialisten BurrBrown (Typ: PCM1791). Darüber hinaus verringert das DENON-eigene AL24 Processing das Quantisierungsrauschen, so dass selbst bei leisen, unscheinbaren Musikpassagen absolut originalgetreue Analogsignale ausgegeben werden. Insgesamt erreicht die Wiedergabe handelsüblicher 16 Bit CDs dadurch praktisch 24 Bit-Klangqualität.

Neben handelsüblichen Audio-CDs und selbst bespielten CD-R/RWs kann der DCD-700AE auch CD-Aufnahmen mit MP3- und WMA-Dateien abspielen. Dabei werden in dem zweizeiligen Schönschrift-Display gespeicherte Zusatzinformationen (ID3- und WMA-Meta-Tags) wie Titel, Interpret oder Album angezeigt.

Ein variabler Quartz-Oszillator als zentraler Taktgeber ermöglicht nicht nur eine fein abgestufte Anpassung der Abspielgeschwindigkeit (+/-12 %; in 0,1 % Schritten) von Audio-CDs, sondern auch von in MP3 oder WMA aufgenommenen Titeln. Diese Pitch Control-Funktion ermöglicht passgenaue Bandüberspielungen und beispielsweise Tempovariationen im Musikunterricht. Und wie bei DENON üblich treibt der Pure Direct-Modus das Musikvergnügen auf die Spitze. Die auf Knopfdruck verfügbaren klangfördernden Maßnahmen umfassen die Display-Abschaltung und die Aktivierung des hochgenauen Master Clock-Oszillators, der die digitalen Audiosignale perfekt synchronisiert und Probleme mit zeitlichen Instabilitäten (Jitter) auf ein Minimum reduziert. Je nach Bedarf kann zudem auch die Ausgabe über den optischen Digitalausgang im Pure Direct-Modus abgeschaltet werden.

Als zusätzliche Stereo-Signalquelle bereichert der UKW/MW-Tuner TU-1500AE (199 Euro) das Musikangebot. Das eingebaute Hochleistungs-Frontend ermöglicht selbst unter schwierigen Empfangsbedingungen wie beispielsweise im Frequenzdschungel der Großstadt einen klaren, detailreichen Radioklang. Und auch die Ausstattung überzeugt: Die Featureliste beinhaltet unter anderem RDS-EON-Funktionen mit Radiotext, Speicherplätze für 100 Stationen, einen niederohmigen Ausgang (300 Ohm), die automatische Kanalbelegung und einen Aluminium-Drehknopf für die einfache, manuelle Frequenzwahl. Ein gut ablesbares Punktmatrix-Display und die mitgelieferte Fernbedienung belegen, dass der Tuner für die AE-Serie zudem mit erstklassigem Bedienkomfort verwöhnt. Vinyl-Liebhaber lässt DENON selbstverständlich ebenfalls nicht im Stich: Der neue, vollautomatische Plattenspieler DP-300F (329 Euro, in Premium Silber und Schwarz erhältlich) verhilft mit seinem exzellenten Aluminium-Spritzguss-Plattenteller und einem hochwertigen MM-Tonabnehmer der Schallplattensammlung zu neuem Glanz und empfiehlt sich damit in jeder Hinsicht als optimale Ergänzung für die hochwertigen Stereo-Einzelkomponenten der AE-Serie.

Kurzum: Wer auf den guten (Stereo-)Ton Wert legt und beispielsweise die Neuheiten der AE-Serie genauer unter die Lupe nehmen möchte, sollte unbedingt zwischen dem 25. und dem 28.Mai auf der High End-Messe in München bei DENON (M.O.C., Atrium 3, 1.OG, Raum C121) vorbeischauen. Es lohnt sich...

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: DENON
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...