Sie befinden sich hier: Home - News - NEC präsentiert neue digitale Kinoprojektoren in Amsterdam

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

NEC präsentiert neue digitale Kinoprojektoren in Amsterdam

NEC präsentiert neue digitale Kinoprojektoren in Amsterdam

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2006-06-23 09:13:35 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Brillante Bilder für das Kino von Morgen


NEC präsentiert neue digitale Kinoprojektoren in Amsterdam

Auf der Cinema Expo International, dem europäischen Branchentreff der Filmindustrie vom 26. bis 29. Juni in Amsterdam, präsentiert NEC seine gesamte Projektorenpalette für das volldigitalisierte Kino der Zukunft. Highlights des NEC Standes werden der NC1500C, ein neuer digitaler Projektor für Kinos mittlerer Leinwandgröße, sowie eine Weltneuheit, der neue NEC Digital Cinema Server, sein. Als einer der größten Anbieter für digitales Kino-Equipment in Europa rüstete NEC im vergangenen Jahr bereits zahlreiche Kinos in England und Irland mit digitalen Projektoren aus, weitere Installationen sollen demnächst folgen.

Bei der Cinema Expo International in Amsterdam informieren sich Profis aus der europäischen Filmindustrie jährlich über die neuesten Produkte und Technologien rund ums Kino. Noch wichtiger als die Screenings der neuesten Blockbuster ist hier die Technik für die Kinosäle der Zukunft. Denn auch das Kino verabschiedet sich langsam aus dem analogen Zeitalter. Die Digitaltechnik bietet nicht nur eine bessere Bild- und Tonqualität und einen integrierten Kopierschutz, sie ist auch wesentlich kostengünstiger, da für die Studios ein Großteil der Kosten für Kopien und Versand entfällt. Auch Kinobetreibern eröffnet die digitale Projektion zahlreiche neue Möglichkeiten – von der einfacheren Bedienung bis zur Übertragung von Live-Events und Veranstaltungen.

Mit dem NC1500C bietet NEC jetzt auch erstmals einen digitalen Projektor für Kinos mittlerer Leinwandgröße an. Dank einer Auflösung von 2.048 x 1.080 Pixeln und der Technologie von NEC liefert der NC1500C brillante Kinobilder auf einer Projektionsbreite bis zu 15 Metern. Um Platz zu sparen, sind beim NC1500C Lampeneinheit und Projektor im selben Gehäuse untergebracht. Trotz des kleineren Geräteumfangs und seines erheblich geringeren Gewichts von nur 160 Kilogramm bietet er aber viele Features seines größeren Bruders, des NC2500S, der sogar Leinwände bis zu 25 Metern bespielen kann. Beide Projektoren basieren auf der DLPTM Cinema® Technology von Texas Instruments und sind mit einer Reihe neuer Funktionen ausgestattet, die eine bequeme Bedienung ermöglichen: So merkt sich zum Beispiel die Memory-Funktion die vom Betreiber vorgenommenen Grundeinstellungen. Ein integrierter Staubschutz sorgt dafür, dass der Filmgenuss für viele Jahre ungetrübt bleibt, und die eingebaute Flüssigkühlung verhilft zu einer langen Lebensdauer. Die Lampe sitzt im hinteren Teil des Projektors und kann mit wenigen Handgriffen vom Vorführer ausgetauscht werden, dabei lassen sich auch handelsübliche Projektor-Lampen für mehr Flexibilität auf Seiten des Kinobetreibers verwenden.

Mit dem NC800C verfügt NEC über den kleinsten und leichtesten Kino-DLPTM Projektor der Welt. Der NC800C eignet sich für Leinwände mit bis zu 8 Metern Breite, und zielt unter anderem auf den Post Production Markt. Durch seine kompakte Bauweise von nur 67 cm x 75,2 cm x 42,3 cm, sein geringes Gewicht und seine hohe Zuverlässigkeit ist er besonders gut einsetzbar in Multiplex- und Programmkinos, die nur sehr begrenzten Raum zur Verfügung haben.

Dank ihrer herausragenden Leuchtstärke von bis zu 23.000 ANSI Lumen sowie ihres hohen Kontrastumfangs von 2.000:1 liefern alle drei Projektoren brillante Kinobilder mit überragendem Schwarzwert. Einzigartig ist auch die 3D Präsentation – alle digitalen NEC Kino-Projektoren sind in der Lage 3D-Inhalte abzuspielen ohne dass zusätzliche Geräte verwendet werden müssen.

Neben seiner vollständigen Kino-Projektorenpalette zeigt NEC Europe in Amsterdam auch den neuen Digital Cinema Screen Server für die Inhalteverwaltung und die Wiedergabe von Film, Werbung und Digitalpostern in Kinos sowie verschiedene individuelle Komplettlösungen für Filmtheater.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: NEC Deutschland
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+


1 Kommentare zu NEC präsentiert neue digitale Kinoprojektoren in Amsterdam

  1. Fredy Bohner zu dem Thema:

    Sehr geehrte Damen und Herren Bitte senden sie mir Unterlagen und Preise von DCI - Kinoprojektoren!

    2-.-0.2011 @ 17: 2 Uhr



Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Marion Kracht, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...