Sie befinden sich hier: Home - News - Cinema 16: American Short Films

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

Cinema 16: American Short Films

Cinema 16: American Short Films

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2006-07-31 08:58:58 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Kurzfilm Sammlung mit Filmen von George Lucas, Tim Burton, Gus van Sant


Cinema 16: American Short Films

In der DVD-Reihe CINEMA 16 erscheint eine neue Kurzfilm-Kompilation: CINEMA 16: AMERICAN SHORT FILM. Die DVD mit umfangreichem Bonus-Material ist ab 13. Oktober im deutschen Fachhandel erhältlich.

Mit 209 Minuten Laufzeit bietet CINEMA 16: AMERICAN SHORT FILMS eine außergewöhnlich rare Sammlung von Kurzfilmen amerikanischer Regisseure. Zu sehen sind Erstlingsfilme weltbekannter Regisseure wie George Lucas, Tim Burton und Gus van Sant ebenso wie Andy Warhols Kurzfilm SCREEN TEST: HELMUT und weitere, oft preisgekrönte Kurzfilme von Alexander Payne („About Schmidt“), Adam Davidson, D.A. Pennebaker u.v.m.

Die Auswahl der Filme reicht von Maya Derens Film MESHES OF THE AFTERNOON aus dem Jahr 1943 bis zu THE WRAITH OF COBBLE HILL von Adam Parrish King, der 2005 fertiggestellt wurde und beim Festival in Sundance 2006 den Jury Preis gewann. Die meisten der 16 Filme auf der DVD haben als Extras ausführliche Audio-Kommentare, die häufig von den Regisseuren selbst gesprochen sind. Im Menü können Untertitel in Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Japanisch ausgewählt werden. Ergänzt wird die DVD durch ein umfangreiches booklet mit Kommentaren und Filmsynopsen in Englisch und Französisch.

In der DVD-Kurzfilm-Reihe CINEMA 16 folgt AMERICAN SHORT FILMS auf die erfolgreichen Kompilationen „British Short Films“ (mit Filmen von Ridley Scott, Mike Leigh, Peter Greenaway u.a.) und „European Short Films“, die u.a. Filme von Jean Luc Godard und Lars von Trier beinhaltet. Beide DVDs sind noch lieferbar. Der britische Filmproduzent Luke Morris schuf die DVD-Reihe CINEMA 16, um Kurzfilmen mit seinen Kompilationen eine Plattform zu schaffen, die man sonst oft nur auf Filmfestivals zu sehen bekommt. „Filmfans, Cineasten und Filmemacher sollen endlich Zugang bekommen zu einigen der besten Kurzfilme, die fast nie im Kino zu sehen waren“, sagt Morris. Faszinierende Frühwerke bekannter Regisseure und preisgekrönte Filme von aufregenden jungen Filmemachern: CINEMA 16 hat die schönsten amerikanischen Kurzfilme ausgewählt. Zu entdecken gibt es neben der leichten Komödie auch den Underground Experimental Film.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Cinema 16
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...