Sie befinden sich hier: Home - News - Kühl kalkulierter Profi-Player mit höchster Spielkultur

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

Kühl kalkulierter Profi-Player mit höchster Spielkultur

Kühl kalkulierter Profi-Player mit höchster Spielkultur

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2006-08-21 08:45:29 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Ganz schön ausgebufft: Die professionelle Video-Performance der TV- und Filmstudios in Hollywood mischt jetzt die Heimkinos hierzulande auf. Möglich macht dies der neue Universal-Player DENON DVD-2930 für 899 Euro. Er enthält als WELTWEIT ERSTES PRODUKT den Video-Prozessor REON VX-50 von Silicon Optix und damit auch die bisher sündhaft teure Teranex-HQV-Engine, die Standard-Bilder auf ein begeisterndes HDTV-Qualitätsniveau hebt. Weitere Ausstattungshighlights wie DENON Link 3rd schaffen zudem perfekte Voraussetzungen für klangliche Höhenflüge - vor allem, wenn der DENON AVR-3806 (1.399 Euro) - seines Zeichens Serien-Testsieger unter den A/V-Receivern - mit seinem neuen Traumpartner zusammenspielt.


Kühl kalkulierter Profi-Player mit höchster Spielkultur

Der High End-Video-Chip REALTA T2 von Silicon Optix bleibt zwar weiterhin exklusiv den beiden DENON Spitzenmodellen DVD-A1XVA (3.799 Euro) und DVD-3930 (1.499 Euro) vorbehalten. Vor seinen großen Vorbildern verstecken muss sich der hier vorgestellte, deutlich preiswertere DVD-2930 (899 Euro) deshalb noch lange nicht. Schließlich ist dieser ungemein flexible, DivX-kompatible Multiformat-Spieler als weltweit erstes Produkt mit dem brandneuen Video-Prozessor REON VX-50 bestückt, den ebenfalls die hoch angesehenen Imaging-Profis von Silicon Optix entwickelt haben. Im Klartext bedeutet dies: Der DVD-2930 baut wie die Modelle mit REALTA-Chip auf die HQV (Hollywood Quality Video)-Technologie amerikanischer HDTV-Studios und kann damit die Standard-Bilder der DVD genauso souverän wie die besten HighEnd-Player in hoch auflösende HD (High Definition)-Qualität transformieren. Dabei erkennt der neue REON-Chip nicht nur DVD-typische Bildformate automatisch. Er treibt die Videoqualität zusätzlich auch mit einer neu entwickelten, hoch wirksamen Rauschunterdrückung auf die Spitze. Kurzum: Im De-Interlacing und im Video-Scaling erreicht der DVD-2930 damit praktisch die Spitzen-Performance des Topmodells DVD-A1XVA, was in dieser Preisklasse weltweit einzigartig sein dürfte. Schließlich optimiert als weiterer elementarer Bestandteil innerhalb der vollständigen 10 Bit Video-Signalverarbeitung die DENON-exklusive Pixel Image Correction die Kanten und Umrisse in den Bildern genauso perfekt wie in den größeren Brüdern. Ein Video-Equalizer mit umfangreichen Einstellmöglichkeiten inklusive der Bildlagen-Justage dürfte die Freunde detailreicher, gestochen scharfer Filmszenen ebenso begeistern wie die digitale Ausgabe voll aufgelöster, progressiver HD-Signale (1080p). Damit ist gesichert, dass selbst die neuesten LCD- und Plasma-Fernseher, die bereits die exquisite HD-Auflösung (1080p) in vollem Umfang unterstützen, pixelgenau angesteuert werden und ihre optischen Vorzüge voll ausspielen können. Über die HDMI-Schnittstelle sind somit alle gängigen Video-Formate (480i/576i, 480p/576p, 720p, 1080i, 1080p) verfügbar. Und wer seinen Computermonitor bzw. ein Plasma- oder LCD-Panel mit vergleichbarem Format zum Heimkino-Star machen möchte, kann sich darauf verlassen, dass der Player über den HDMI-Ausgang auch digitale Videosignale in PC-typischen Auflösungen wie WXGA, SXGA, XGA oder VGA liefert.

Dabei versteht sich der DVD-2930 nicht nur mit allen erdenklichen LCD- , Plasma-Bildschirmen und Projektoren prächtig, sondern auch mit dem A/V-Receiver AVR-3806. Die Gemeinsamkeiten gehen weit über reine Äußerlichkeiten hinaus. Das Design der beiden Protagonisten des neuen DENON Dreamteams, die beide in Silber oder Schwarz erhältlich sind, ergänzt sich genauso perfekt wie deren außergewöhnlichen Talente in der Bild- und Tonwiedergabe. Ein Erfolgsgarant für eine harmonische Partnerschaft, ist die Tatsache, dass der AVR-3806 über die beiden HDMI-Eingänge die 1080p-Signale des DVD-2930 auf höchstem Niveau entgegennehmen und ohne Qualitätseinbußen weiterleiten kann. Und dass auch der Ton in jeder Beziehung stimmt, ist ebenfalls garantiert. Denn als erster DVD-Player in dieser Preisklasse trumpft der DVD-2930 genau wie sein Traumpartner mit DENON Link 3rd auf. Diese exklusive, digitale Audio-Schnittstelle ermöglicht den verlustfreien Digitaltransfer aller bedeutenden 2-Kanal- und Multichannel-Standards inklusive unbehandelter DSD-Datenströme (SACD) und der hoch auflösenden Tonformate der DVD-Audio über eine einzige Kabelverbindung. Die empfangenen Audiodaten kann der top-ausgestattete 7 Kanal-A/V-Receiver mit Audyssey MultEQ XT-Einmessung und HDMI-Video-Konvertierung - wie dessen zahlreiche Testsiege und Kaufempfehlungen bestätigen - erstklassig aufbereiten und vor allem über angemessene Lautsprecher begeisternd rüberbringen. Musik - und Filmgenießer können sich also nicht nur auf feinste Progressive-Bilder mit 1080 Zeilen freuen, sondern auch auf ein exzellentes Klangerlebnis.

Wie es sich für ein perfekt eingespieltes A/V-Dreamteam gehört, macht der DVD-2930 seinem Partner das Leben in jeder Beziehung leichter. Bereits die vibrationshemmende Konstruktion mit 3-lagiger Bodenplatte und einem 2-lagigen Aluminium Top-Cover sowie der in dieser Preisklasse erstmals realisierte Drei-Block-Aufbau, der die einzelnen Platinen für Stromversorgung, Video- und Audio-Sektion konsequent voneinander trennt und so unerwünschte Interferenzen wirksam verringert, gewährleisten, dass das Universal-Laufwerk seine Präzisionsarbeit im wahrsten Sinne des Wortes in aller Ruhe erledigen kann. Die ausgelesenen Audiodaten werden anschließend ebenfalls mit immensem Know-how und Liebe zum Detail aufbereitet. Das DENON-exklusive AL24 Plus Processing für alle Kanäle unterdrückt Quantisierungsverzerrungen und verfeinert selbst DVD-Audio-Signale mit 192 kHz Samplingrate. Mit der Pure Direct-Funktion können Musikanhänger die Stromversorgung der Video-Sektion oder des Displays abschalten, da diese Schaltungen für das reinste Audiovergnügen von CD, SACD oder DVD-Audio nicht unbedingt benötigt werden. Zudem meistert der DVD-2930 auch echte Multikanal-Audio-Herausforderungen souverän: Bassmanagement und Laufzeitkorrektur (Time Alignment) sind sowohl für SACD als auch für DVD-Audio/Video verfügbar, was ebenfalls entscheidend zu dem perfekten Zusammenspiel beiträgt und bereits an der Quelle eine exzellente Grundlage für ein beeindruckend ausgewogenes Raumklangerlebnis schafft. Vollkommen wird das Audio/Video-Glück, wenn im Heimkino das neue DENON-Traumpaar bestehend aus dem Universal-Player DVD-2930 und dem A/V-Receiver AVR-3806 gemeinsame Sache machen.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Denon
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...