Sie befinden sich hier: Home - News - KEF fivetwo-Serie: Surround-Sound aus zwei Lautsprechern

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

KEF fivetwo-Serie: Surround-Sound aus zwei Lautsprechern

KEF fivetwo-Serie: Surround-Sound aus zwei Lautsprechern

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2006-10-31 09:31:21 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

KEF setzt auf den Einsatz innovativer Surround-Technologien und bringt mit der neuen fivetwo-Serie Lautsprecher auf den Markt, die aus nur zwei sichtbaren Gehäusen den Surround-Eindruck von fünf Boxen ins Wohnzimmer zaubern. Und das im eleganten Slimline-Design. So schließen sich Wohn-Ästhetik und erstklassiger Raumklang bei den „fivetwoseven“ und „fivetoweleven“ nicht länger aus.


KEF fivetwo-Serie: Surround-Sound aus zwei Lautsprechern

KEFs neue fivetwo-Serie offeriert Schönheit für Augen und Ohren. Die Innovation: Fünf Lautsprecher produzieren perfekten Raumklang, aber nur zwei sind zu sehen. Denn die KEF-Speaker „fivetwoseven“ und „fivetwoeleven“ erzeugen aus jeweils zwei Gehäusen den Surround-Eindruck von fünf Boxen und liefern so eine erstklassige HomeEntertainment-Rundum-Beschallung. Das Resultat: Wohn-Ästhetik und erstklassiger Raumklang schließen sich nicht länger aus.

Perfekter Raumklang mit nur einem Paar Lautsprecher
Wer bislang Zuhause komplettes HomeEntertainment genießen wollte, musste dafür fünf Lautsprecher im Zimmer positionieren, exakt ausrichten und dann noch jede Menge Kabel verlegen. Die Folge: Toller Sound, aber ein unharmonisches Interieur. Genau hier setzt die fivetwo-Serie von KEF an. Ausgestattet mit der innovativen NXTSurround- Technologie liefern die fivetwoseven und fivetwoeleven in Kombination mit jedem handelsüblichen Multichannel-AV-Receiver/- Verstärker vollwertigen HomeEntertainment-Raumklang. Nur ein schlankes Verbindungskabel führt vom AV-Receiver zur jeweiligen Box. Über dieses werden alle Sound-Signale transportiert. Das lästige Strippengewirr für die Verkabelung von Home- Entertainment-Lautsprechern entfällt bei der fivetwo-Serie.

Surround-Technik im Slimline-Design
Exzellenten Rundum-Sound ermöglichen die fivetwoseven und fivetwoeleven Lautsprecher, indem die – üblicher Weise hinten im Raum positionierten – Surround- Boxen komplett in beide Front-Speaker eingebaut wurden. Sie sind unsichtbar, aber realiter sehr wohl vorhanden und arbeiten als Flächenstrahler mit NXT-Technologie. Alle in KEF’s fivetwoseven und fivetwoeleven vertikal montierten „NXT-Flat-Panel“ bestehen aus dünnen, leichten und großformatigen Membranen. Im Falle des fivetwoseven sind es zwei und beim fivetwoeleven sogar vier Rear-Panel. Sie erzeugen ein echtes Surround-Klangfeld von 360 Grad, das sich dank technischer Finessen wie eine „Klang-Kugel“ in Richtung Zuhörer ausdehnt, bis es ihn einhüllt. Mit dem Ergebnis, dass alle Personen vor den Lautsprechern mitten im akustischen Geschehen sitzen. Bei dieser Technik funktioniert der Sound-Eindruck selbst auf „freiem Feld“. Zusätzliche Wände verstärken ihn nur.

HomeEntertainment – das bedeutet Musik und Film in Top-Qualität
Die fivetwoseven und fivetwoeleven sorgen für ein außergewöhnliches Klang-Spektakel und machen sowohl Musik als auch Kinohighlights in grandioser Tonqualität erlebbar. Um Filmeffekte über das gesamte Soundspektrum zu übertragen, können die kleineren Regallautsprecher fivetwoseven mit einem Subwoofer kombiniert werden. Optisch und klanglich harmoniert zum Beispiel der Subwoofer des KHT3005 perfekt mit den eleganten Speakern. Beim fivetwoeleven-Set kommen Cineasten auch ohne zusätzliche Bassbox voll auf ihre Kosten. Intensiv und kraftvoll dringen die Standlautsprecher mit den elf Boxen-Chassis in den Tieftonbereich vor und sorgen für eine druckvolle Performance.

Vollwertige „Center-Speaker“ für die Stimmenwiedergabe
Obwohl bei den „fivetwo’s“ nur zwei Lautsprecher-Gehäuse im Einsatz sind, warten diese mit zwei vollwertigen Center- Speakern auf – einem in jeder Box. Zudem punkten sie mit der von KEF patentierten Uni-Q-Technologie. Die bezeichnet ein Lautsprecher- Chassis, dem ein Hochtöner in den Mitteltöner eingebaut wurde. Beide Membranen agieren somit koordiniert aus einem Punkt heraus auf einer akustischen Achse. Resultat: ein ungemein großes und präsentes Klangfeld. Die Uni-Q-Center produzieren eine absolut präzise Stimmenwiedergabe, die verblüffend exakt von den Lippen der Schauspieler oder Musiker vom TV-Bildschirm zu kommen scheint.

Die Systeme KEF fivetwoseven und fivetwoeleven sind ab November 2006 im Handel erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis (UVP) liegt pro Stück bei 499,- Euro (fivetwoseven) bzw. 899,-Euro (fivetwoeleven).

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: KEF
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...