Sie befinden sich hier: Home - News - Dezember: Highlight Communications / Constantin Film

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Dezember: Highlight Communications / Constantin Film

Dezember: Highlight Communications / Constantin Film

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2006-11-06 08:11:45 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Informationen zu den neuesten DVD-Veröffentlichungen aus dem Programm von Highlight Communications und Constantin Film:


Dezember: Highlight Communications / Constantin Film

DO YOU LIKE HITCHCOCK?
Ein meisterhafter Thriller von Regisseur Dario Argento
DVD- Verkaufsstart: 07. Dezember 2006

Giulio (Elio Germano) ist junger Film-Student, der seine Freizeit damit verbringt, seine attraktive Nachbarin von gegenüber mit dem Fernglas zu beobachten. Eines Morgens, nachdem er einen Streit zwischen ihr und ihrer Mutter beobachtet hatte, wird deren Leiche aufgefunden. Giulio ist förmlich davon besessen, das Verbrechen aufzuklären. Er findet heraus, dass seine Nachbarin kürzlich jemanden in einer Videothek kennengelernt hat. Giulio hat einen Verdacht, ...

DO YOU LIKE HITCHCOCK? stammt vom italienischen Kult-Regisseur des Horrors Dario Argento („Das Phantom der Oper“, „Suspiria“), der seine Laufbahn als Co-Autor für „Spiel mir das Lied vom Tod“ begann. Mit dieser Hommage an den Meister des Suspense - Sir Alfred Hitchcock - ist es ihm gelungen, Hitchcock-Meilensteine wie „Der Fremde im Zug“ und „Das Fenster zum Hof“ grandios zu verknüpfen.

GRANDMA’S BOY
Eine turbulente Komödie und Unterhaltung auf „highstem“ Level!
DVD- Verkaufsstart: 07. Dezember 2006

Alex (Allen Covert) ist zwar der älteste Videospiel-Tester, aber auch der beste. Alles läuft rund. Er führt ein angenehmes Leben, das aus Party machen, zocken und kiffen besteht. Bis sein Mitbewohner die letzten sechs Monatsmieten für philippinische Nutten rauswirft. Das bleibt natürlich nicht ohne Folgen. Alex wird aus der Wohnung geworfen. Nach einem gescheiterten Zwischenstopp bei seinem Dealer zieht er mit „drei heißen Babes“ zusammen. Zumindest ist es das, was er seinen Kumpels erzählt. In Wahrheit wohnt er bei seiner Großmutter Lilly (Doris Roberts) und ihren Freundinnen Grace (Shirley Jones) und Bea (Shirley Knight).

Mit GRANDMA’S BOY startet Regisseur Nicholaus Goossen den ultimativen Angriff auf die Lachmuskeln. Produziert wurde die flotte Komödie von Adam Sandler und Hauptdarsteller Allen Covert, der auch für das Buch verantwortlich zeichnet. Die Oma von Alex und deren kuriose Freundinnen werden von den Hollywood-Damen Shirley Jones, Shirley Knight und Doris Roberts (“Alle lieben Raymond”) dargestellt.

HUI BUH Das Schlossgespenst
Der Gruselspaß mit Starbesetzung, den niemand unvergnügt übersteht
DVD- Verleih- und Verkaufsstart: 14. Dezember 2006

Das ist ja wohl die Höhe! Da spukt das Gespenst HUI BUH (Michael Bully Herbig) seit mehr als 500 Jahren friedlich, schaurig durch die Gemäuer von Schloss Burgeck und dann kommt plötzlich so ein König Julius (Christoph Maria Herbst) samt Gefolgschaft hereingeschneit und erklärt das staubige Erbstück zu seinem neuen Domizil. Und auch der völlig überrumpelte alte Kastellan (Hans Clarin), der das riesige Schloss bisher alleine verwaltete, soll nun das Feld für Julius und seine Putzkolonne räumen. Der König gedenkt nämlich zu heiraten. Und zwar keine Geringere als Leonora Gräfin von Etepetete (Heike Makatsch). Doch HUI BUH hat keineswegs vor, seine geliebten Spinnweben und Wollmäuse so bereitwillig für so eine hergelaufene Durchlaucht und dessen hochnäsige Geliebte zu opfern.

HUI BUH – ein Gespenst das begeistert! „Manche Leute sagen, es gibt Gespenster. Manche Leute sagen, es gibt keine Gespenster. Ich aber sage: HUI BUH ist ein Gespenst.“ Diese Worte des Erzählers Hans Paetsch haben sich allen Fans HUI BUHs ins Gedächtnis eingegraben. Über 20 Millionen verkaufte Platten, Kassetten und Bücher seit mehr als 30 Jahren – die Geschichte von HUI BUH – DAS SCHLOSSGESPENST scheint beinahe so unsterblich wie das Gespenst selbst. Im Kino begeisterte HUI BUH bisher über 2 Million Zuschauer.

Großartige Spezialeffekte und eine gelungene Computeranimation pusten den Staub von HUI BUHs über 30-jähriger Spukkarriere. HUI BUH in Gestalt des Ritter Balduin wurde nachträglich am Computer in den Film eingebaut. Die realen Schauspieler agierten während der Produktion ausschließlich mit einer imaginären Hilfe. Eine atemberaubende Gespensterkomödie mit Michael Bully Herbig, Christoph Maria Herbst, Rick Kavanian, Heike Makatsch, Ellenie Salvo González und vielen mehr!

LES MISÉRABLES
Die brillante Victor Hugo-Verfilmung erstmals mit englischer Tonspur!
DVD- Verkaufsstart: 07. Dezember 2006

Nach seiner Entlassung aus der Haft wird der ehemalige Sträfling Jean Valjean (Liam Neeson) zu einem angesehen Bürger eines kleinen Städtchens bei Paris. Unter anderem Namen steigt er zum Bürgermeister auf und verliebt sich in die schöne Arbeiterin Fantine (Uma Thurman). An ihrem Sterbebett verspricht er ihr, sich um ihre Tochter Cosette (Claire Danes) zu kümmern. Ein Versprechen, das er unbedingt halten will. Doch schon bald holt ihn seine Vergangenheit ein, als ihn der ehemalige Aufseher Javert (Geoffrey Rush), der mittlerweile zum Polizeiinspektor aufgestiegen ist, hinter Valjeans wahre Identität kommt und ihn als ehemaligen Häftling erkennt ...

LES MISÉRABLES (1998) von Bille August („Das Geisterhaus“), ist eine beeindruckende und opulente Inszenierung des Klassikers der Weltliteratur von Victor Hugo. Ein ergreifendes Liebesdrama mit hochkarätiger Besetzung: Liam Neeson, Geoffrey Rush, Uma Thurman und Claire Danes.

DER EISBÄR
Til Schweigers schräge Killerkomödie
DVD- Verkaufsstart: 07. Dezember 2006

Der Profikiller Leo (Til Schweiger), genannt „Der Eisbär“, vermasselt seinen Auftrag. Auch Berufskollegin Nico (Karina Krawczyk) hat es nicht leicht und lässt sich das Auto mit der im Kofferraum platzierten Bombe stehlen. Wie es der Zufall will, kommen sich Killer und Terroristin in der schäbigen Kneipe „Pauls Eck“ näher und verlieben sich ineinander. Als sie von ihren jeweiligen Auftraggebern aufgestöbert werden, scheint ein blutiger Ausgang ihrer Liaison unausweichlich.

Til Schweiger („Barfuss“) übernahm bei DER EISBÄR (1998) nicht nur die Hauptrolle und Produktion, sondern auch die Regie, und schuf eine deutsche Variante von „True Romance“ mit jeder Menge coolen Dialogen.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Highlight Film
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...