Sie befinden sich hier: Home - News - Perfekte Heimkinobilder fangen bei der richtigen Leinwand an!

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Perfekte Heimkinobilder fangen bei der richtigen Leinwand an!

Perfekte Heimkinobilder fangen bei der richtigen Leinwand an!

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2006-11-10 09:38:07 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Haben auch Sie sich schon einmal folgende Fragen gestellt:


Perfekte Heimkinobilder fangen bei der richtigen Leinwand an!

- Warum gibt es unterschiedliche Tuchmaterialien bei Leinwänden?
- Warum gibt es dramatische Preisunterschiede bei Leinwänden?
- Wie stellen Sich unterschiedliche Leinwände in der Anwendung positiv (richtig) bzw. negativ (falsch) dar?
- Wie plane ich die richtige Leinwand für den richtigen Einsatz?
- Welche Gewichtung hat ein Projektor und welche die Leinwand bei der Projektion?
- Welche Vor- bzw. Nachteile hat ein graues Tuch bei einer Projektion?
- Wie plant man eine Rückprojektion?
- Welchen Einfluss hat der Raum (Decke und Wände) auf die Projektion?
- Was bringt eine Maskierung, warum wird diese benötigt?
- Welche Bildgröße ist genau richtig?
- Welches Format ist die richtige Wahl?
- Wie analysiere ich den korrekten Bedarf des Kunden?
- Was bringt eine akustisch transparente Leinwand?
- Worin unterschieden sich Textil- von PVC-basierenden Leinwandtüchern?
- Was hat es auf sich mit den Billigprodukten aus Fernost?
- Was genau sagt der Gain-Faktor aus?
- Was sind die Qualitätsmerkmale und Eckpunkte welche eine gute Projektion ausmachen?
- Wie bilden Audio- und Videokomponenten eine harmonische Einheit?
- Was ist bzgl. der Projektion von High-Definition-Signalen zu beachten?
- Gibt es tatsächlich "HD-Ready" Leinwände?
- Welche Argumente sind die Richtigen in der Beratung?

Welchen Stellenwert eine Heimkinoleinwand für das Bilderlebnis haben kann, darüber machen sich die meissten Heimkinobesitzer (und leider immer noch viele Händler) wenig Gedanken. Ziehen Sie doch eine Analogie zum Audio-Bereich:

Was der Lautsprecher für Ihre Hifi-Anlage ist, sollte die Leinwand für Ihr Heimkino sein. Oder: Die Heimkinoleinwand ist der "Lautsprecher" Ihrer Videokette!

Konzentrieren Sie sich in Ihrem Beratungsgespräch also nicht ausschließlich auf den Projektor - fangen Sie im Gegenteil mit der Auswahl der idealen Leinwand an. Nur diese kann auch wirklich das darstellen, was Ihr Projektor leisten kann!

Unser Ziel ist es, Ihnen konzentriertes Know-How rund um das Thema "Kino zu Hause" zu vermitteln. Zeigen Sie Ihren Kunden, dass eine Heimkinoleinwand keine Notwendigkeit darstellt - sondern einen entscheidenden Faktor, den man beim Erzielen des maximalen Bilderlebnisses nicht lediglich in Betracht ziehen kann, sondern MUSS!

Jetzt Wissen tanken... und gleich anmelden!

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Kino Zu Hause
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...