WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home - News - Cirrus Logic mit Einchip-Audioprozessor für Blu-ray Disc und HD DVD

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Cirrus Logic mit Einchip-Audioprozessor für Blu-ray Disc und HD DVD

Cirrus Logic mit Einchip-Audioprozessor für Blu-ray Disc und HD DVD

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-04-20 08:34:59 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Neuer CS49700 Audio-DSP unterstützt wichtige Dolby-, DTS-Audiostandards und Anschlussanforderungen in einem einzigen IC


Cirrus Logic mit Einchip-Audioprozessor für Blu-ray Disc und HD DVD

Zielgruppe des neuen Einchip-Audioprozessors CS49700 von Cirrus Logic sind Unterhaltungselektronik-Hersteller, die mit den neuen hochauflösenden DVD-Formaten HD-DVD und Blu-ray Disc arbeiten: Der Chip meistert die anspruchsvollen Verarbeitungsaufgaben für diese neuen Standards und ermöglicht die Entwicklung von Heimkino-Produkten für den Mainstream-Markt, z. B. Audio/Video-Receiver, kombinierte hochauflösende DVD-Player/Receiver und Blu-ray Disc- und HD-DVD-Player, in den verschiedensten Preisklassen. Der CS49700 ist ab sofort in Produktionsstückzahlen lieferbar.

Der heutige DVD-Standard erfordert Chips, die zwei wichtige Audio-Decodierungsstandards für Surround-Sound unterstützen, Dolby Digital und DTS. Für die Next-Generation-Standards Blu-ray und HD-DVD müssen Audioprozessor-ICs bis zu sechs Audio-Algorithmen für Surround-Sound unterstützen, u. a. Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS Master und DTS High Resolution, die alle bei hochauflösenden DVD-Disks zum Einsatz kommen können. Der CS49700 unterstützt jedes dieser Audioformate und eignet sich für Home-Theater-Produkte der mittleren und unteren Preisklasse.

Mit seiner 32-Bit Dual-Core-Struktur bietet der CS49700 eine echte parallele Verarbeitungsleistung von 1,8 Giga-Operationen pro Sekunde (300 Millionen Anweisungen pro Sekunde). Die Hardware-Architektur und die Software-Features des CS49700, einschließlich der Firmware, sind für die Verarbeitung von Audiosignalen optimiert. Hieraus ergibt sich eine effizientere Chiplösung, die weniger Speicher und Gesamtspeicherleistung erfordert als bei vielen Universal-DSPs.

„Während bei früheren Generationen von hochauflösenden DVD-Geräten oft zwei oder mehr DSP-Prozessoren eingesetzt werden müssen, hat Cirrus Logic eine Einchiplösung entwickelt, die bereits heute verfügbar ist und alle komplexen Audioanforderungen der Blu-ray- und HD-DVD-Formate erfüllt“, erklärt Keith Cheney, Vice President und General Manager, Embedded Products Division, Cirrus Logic. „Durch die Konzentration von Cirrus Logic auf die Audiotechnik haben wir für die Hersteller eine hochfunktionale und gleichzeitig kostengünstige IC-Lösung realisiert, welche die Einführung neuer Produkte beschleunigen wird und den Endanwendern ein überragendes Audioerlebnis passend zum hochauflösenden Videobild bietet.“

Im Vergleich zum DVD-Standardformat ist die Unterstützung aller erforderlichen anspruchsvollen Audioalgorithmen und Systemtaktverfahren für die Blu-ray- und HD-DVD-Formate wesentlich komplexer. Zusätzlich zu den zahlreichen aktuellen Standardalgorithmen und weiteren neuen Algorithmen, die unterstützt werden müssen, erfordern viele dieser neuen Algorithmen eine wesentlich höhere Bitratenverarbeitung als die typischen 384 kBit/s der heutigen DVD-Systeme. So ist beispielsweise für verlustlose Surround-Sound-Algorithmen wie Dolby TrueHD und DTS HD Master Audio eine Bitratenverarbeitung von bis zu 18 bzw. 24 MBit/s notwendig. Mehrere Audioformate bringen auch vielfältige Taktfrequenz-Probleme mit sich, denen der CS49700 durch eine fortschrittliche PLL (Phase Locked Loop)-Schaltung, die einen Systemtakt generiert, gerecht wird.

Der CS49700 bietet darüber hinaus Post-Processing-Algorithmen wie Dolby Pro Logic IIx, DTS 96/24, Neo:6, MPEG, AAC, SRS Circle Surround II, Dolby Headphone, Dolby Virtual Speaker, SRS Tru-Surround XT und THX Ultra2, die im Onchip-ROM des ICs implementiert sind.

Der CS49700 unterstützt die HDMI 1.3 Schnittstelle, den künftigen digitalen Audio- und Video-Anschluss-Standard zur Weitergabe von digitalen Audio- und Videosignalen zwischen Heimkino-Anlagen wie A/V-Receivern, DVD-Playern und Flachbildschirm-Fernsehgeräten.

Preis und Verfügbarkeit
Der CS49700 wird derzeit in Produktionsstückzahlen hergestellt und ist im 144-poligen LQFP-Gehäuse erhältlich.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Cirrus Logic
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...