Sie befinden sich hier: Home - News - Dean Reed auf der Leinwand und DVD

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Dean Reed auf der Leinwand und DVD

Dean Reed auf der Leinwand und DVD

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-04-27 08:32:16 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

ICESTORM Entertainment bringt den legendären Schauspieler und Sänger Dean Reed für einen Abend zurück auf die große Leinwand.


Dean Reed auf der Leinwand und DVD

Gemeinsam mit dem Kino Toni in Berlin-Weißensee zeigt ICESTORM Entertainment am 4. Mai „El Cantor“. Bei dem Film aus dem Jahr 1977 führte Reed selbst Regie. Er spielt den chilenischen Volkssänger Victor Jara, der sich in den 60er und 70er Jahren für den Sozialisten Salvador Allende eingesetzt hatte. Im Vorprogramm laufen erstmals von ICESTORM produzierte Filmspecials aus der DVD-Sonder-Edition „Dean Reed – Der amerikanische Rebell“: „Die OLGAs und Dean Reed“ und „Dean Reed – der Sänger“.

„El Cantor“, 4. Mai, 19.30 Uhr, Kino Toni, Antonplatz, 13086 Berlin (Eintritt 7,- Euro, ermäßigt 5,- Euro)

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Fernsehzentrum Babelsberg/Studio Berlin Adlershof, dem Studio Babelsberg, dem Filmverband Brandenburg und dem Jugendfilmclub „Olga Benario“ statt.

Am 16. Mai dann kommt die DVD-Sonder-Edition „Dean Reed – Der amerikanische Rebell“ von ICESTORM Entertainment auf den Markt. Enthalten sind drei DVD-Premieren: „Kit & Co“ (1974), „Soviel Lieder, soviel Worte“ (1975) und „Sing, Cowboy, sing“ (1981). Der vierte Film in der Box ist „Blutsbrüder“ (1975). Auf einer Bonus-DVD erinnern sich Freunde von Reed an den ungewöhnlichen Star. Außerdem liegen ein ausführliches Booklet und eine CD mit ausgewählten Amiga-Erfolgen Reeds bei. Die DVD-Sonder-Edition kostet 39,99 Euro.

Reed, 1938 in den USA geboren, lebte seit 1972 in der DDR. Vorherige Stationen waren Argentinien, Russland und Italien. Südamerika war immer wieder Ziel seiner Reisen. In manchen Ländern war Reed beliebter als Elvis. Für sein politisches Engagement saß er auch im Gefängnis. Mit der DEFA drehte Reed Filme wie „Aus dem Leben eines Taugenichts“ und „Blutsbrüder“. 1986 starb Reed im Zeuthener See bei Berlin.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Icestorm Entertainment
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...