Sie befinden sich hier: Home - News - Drei Filme der französischen Stummfilm-Pionierin Germaine Dulac

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Drei Filme der französischen Stummfilm-Pionierin Germaine Dulac

Drei Filme der französischen Stummfilm-Pionierin Germaine Dulac

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-06-02 11:26:10 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

AB 25.5.2007 ERSTMALS WELTWEIT auf DVD mit neuer Musik und umfangreichem Booklet in unserer ARTE EDITION.


Drei Filme der französischen Stummfilm-Pionierin Germaine Dulac

Schon gewusst?
Den ersten surrealistischen Film hat eine Frau gedreht.

GERMAINE DULAC


Drei Filme der französischen Stummfilm-Pionierin

Zu ihren Lebzeiten (1882–1942) war Germaine Dulac eine Institution im mondänen Pariser Kulturleben: Theater- und Filmkritikerin, Feministin, Filmproduzentin, Stummfilmregisseurin, Filmtheoretikerin, Leiterin der französischen Filmclubbewegung, führendes Mitglied im Komitee gegen die Filmzensur...

In vielerlei Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung, ist Germaine Dulac überdies eine der ganz wenigen frühen Filmemacherinnen der Filmgeschichte. In lebendiger Auseinandersetzung mit den (männlich dominierten) Avantgardebewegungen ihrer Zeit - dem Impressionismus und Surrealismus sowie dem Cinéma pur - entwickelte sie eine höchst eigenständige Filmsprache, mit der sie die subjektiven Welten ihrer Protagonistinnen originell ins Bild setzte.

Auf der DVD finden sich drei Schlüsselwerke Dulacs:

DAS LÄCHELN DER MADAME BEUDET
(La souriante Madame Beudet) 1922, 38 Min.
Eine feministische Variante der Madame Bovary und ein Meisterwerk des impressionistischen Films.

DIE EINLADUNG ZUR REISE
(L‘Invitation au voyage), 1927, 39 Min.
Reine Bilderpoesie in freier Anlehnung an Charles Baudelaire.

DIE MUSCHEL UND DER KLERIKER
(La coquille et le clergyman), 1927, 40 Min.
Das erste surrealistische Werk der Filmgeschichte und sein berüchtigter »Anti-Klassiker«. – Nach dem Drehbuch von Antonin Artaud.

Die vorliegenden restaurierten Filmfassungen wurden vom Niederländischen Filmmuseum nach sorgfältigen Recherche- und Restaurationsarbeiten aufwändig hergestellt und von ZDF/ARTE mit neuen kongenialen Musikfassungen versehen.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: absolut Medien
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...