Sie befinden sich hier: Home - News - X-SPACE Surround-System DENON DHT-FS3

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

X-SPACE Surround-System DENON DHT-FS3

X-SPACE Surround-System DENON DHT-FS3

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-06-23 19:39:09 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Weit und breit ist keines der typischen A/V-Geräte zu entdecken. Dennoch macht atemberaubender Heimkino-Sound die knackigen Bilder vom Flachbildschirm zu einem echten Erlebnis.


X-SPACE Surround-System DENON DHT-FS3

Was nach einer Episode aus einem Science Fiction-Roman klingt, ermöglicht in der Realität die erfolgreiche Anwendung neuester Surround-Technologie. Die optisch unscheinbare Hightech-Lautsprecherzeile X-SPACE DHT-FS3 (999 Euro) von DENON erfüllt dank super-komfortabler Installation, minimalem Setup-Aufwand und leistungsfähiger Signalprozessortechnik den Traum von beeindruckendem Raumklang auf genial einfache Weise. Dabei fügt sich das elegante Surround-System auch noch nahtlos in individuell eingerichtete Wohnräume ein.

Diskretion ist Ehrensache: X-SPACE arbeitet praktisch "Undercover" und wendet sich damit an alle Filmliebhaber, die sich zwar schon lange für beeindruckende Raumklangeffekte begeistern, bisher aber den Aufwand für die Platzierung und Installation eines klassischen A/V-Systems scheuten. Gerade die Besitzer eines Plasma- oder LCD-Flachbildschirms können jetzt ihre Surround-Sehnsüchte auf eine völlig unkomplizierte Art stillen. Denn die gerade einmal 12,5 cm tiefe und knapp 10 cm hohe Lautsprecherzeile im edel anmutenden, schwarzen Klavierlack-Finish erweist sich als perfekte FlatTV-Ergänzung, die geschmackvoll gestylte Wohnräume im Handumdrehen in ein nicht minder ansprechendes Heimkino verwandelt.

Den Hang zum feinen Understatement ermöglicht eine neue, faszinierende Surround-Technologie namens "X-SPACE". Diese Bezeichnung ergibt sich aus der Verschmelzung der englischsprachigen Begriffe "expand" und "spacious", was sinngemäß "räumlich erweitert" bedeutet. In Zusammenarbeit mit den Audio-Spezialisten von PSS (Premium Sound Solutions, wie DENON ein Unternehmen der D&M-Gruppe) haben unsere Ingenieure das optisch dezente, richtungsweisende Raumklang-System entwickelt.

Der "Entertainment-Expander" DHT-FS3 besteht aus einem Lautsprecher-Array, dessen Gehäuse insgesamt sechs, jeweils paarweise links, mittig und rechts angeordnete Chassis enthält. Ebenfalls in der Lautsprechereinheit verbergen sich die Endstufen und die benötigten Signalprozessoren (DSP), die unter anderem alle bedeutenden Multikanal-Tonformate wie Dolby Digital, DTS und Dolby ProLogic II unterstützen. Die in intensiver Klangforschungsarbeit ermittelten X-SPACE-Algorithmen steuern das Lautsprecher-Sextett so an, dass die Schallanteile in verschiedenen Richtungen abgestrahlt werden. Durch die ausgeklügelte Überlagerung der Schallwellen entsteht ein realistischer Raumklangeindruck, der einem klassischen A/V-Aufbau mit fünf Lautsprechern verblüffend nahe kommt. Die Arbeitsweise der DENON Neuheit unterscheidet sich grundlegend von vergleichbaren Lösungsansätzen. Konventionelle All-In-One-Systeme setzen auf Reflexionen an den Wänden, damit sich der ersehnte Heimkinosound einstellt. X-SPACE braucht keine Reflexionen an Wänden. Die DHT-FS3 geht einen anderen Weg und konzentriert sich stattdessen auf Beugungseffekte. Die kontrollierte Schallüberlagerung bringt mehrere Vorteile: Da der Einfluss der Reflexionen von verschiedenen Parametern wie der Raumgeometrie, Möblierung und der Materialbeschaffenheit der Wände abhängt, müssen herkömmliche Systeme erst mal -- gezielt an der gewünschten Hörposition -- eingemessen und dann an die akustischen Eigenschaften des jeweiligen Raums angepasst werden. Dieser Aufwand entfällt bei X-SPACE. Denn die Abhängigkeit von den reflektierten Klanganteilen spielt hier eine untergeordnete Rolle. Das bedeutet: Der angestrebte realistische Raumklangeindruck stellt sich weitgehend unabhängig von der Aufstellung, praktisch in jedem Heimkino und in einer deutlich weiter gefassten Hörzone ein. Dadurch ist gewährleistet, dass beim gemeinsamen TV- oder Filmabend auch mehrere Zuschauer gleichzeitig exzellenten Surround-Sound erleben können ¬¬-- ohne zusätzliche Einmessungen und ausgiebige Einstellexperimente versteht sich. Ein weiteres technisches Detail trägt ebenfalls entscheidend zu der überragenden Surround-Performance des X-SPACE bei: Die beiden mittig angeordneten Lautsprecher sind von der Aufgabe befreit, Surroundeffekte zu erzeugen. Stattdessen kümmert sich das zentrale Chassis-Paar wie ein klassischer Center-Lautsprecher primär um eine klare, leicht verständliche Wiedergabe der Filmdialoge. Dementsprechend kann der X-SPACE-Lautsprecher innerhalb eines vollständigen Surround-Setups bei Bedarf auch die Rolle des Center-Speakers übernehmen. Unterm Strich steht X-SPACE für dynamisch packenden Raumklang ohne ortsabhängige Einmessungen und ohne aufwendiges Setup.

Darüber hinaus haben die DENON Ingenieure besondere Anstrengungen unternommen, um das Versprechen, einer einfachen Inbetriebnahme und simpler Bedienung hier beispielhaft in die Tat umzusetzen. So reduziert sich die Systemverkabelung darauf, Fernseher und DVD-Player mit den analogen bzw. digitalen Audio-Eingängen zu verbinden und das Lautsprecher-Array an den im Lieferumfang enthaltenen Aktiv-Subwoofer anzuschließen. Der ebenfalls vorhandene Dock Control-Anschluss für die optional erhältliche ASD-1R macht die auf dem iPod gespeicherten Audio-Dateien ebenfalls fit für X-SPACE-Klangabenteuer. Und wer zu später Stunde beim Filme schauen auf das liebgewonnene Surround-Feeling nicht mehr verzichten möchte, kann dank Dolby Headphone mit einem Stereo-Kopfhörer wie beispielsweise dem klangstarken DENON-Modellen der AH-D-Serie auch nachts Surround-Sound genießen.

Die problemlose Bedienung geht keineswegs mit dem Verzicht auf eine sinnvolle Ausstattung einher. Sämtliche Komfortfunktionen stellt der Filmliebhaber mit Hilfe der beigelegten System-Fernbedienung (FLIP Remote), die nebenbei auch die Steuerung von DVD-Player, Set-Top-Box und TV übernimmt, nach persönlichen Vorlieben ein. Quick Setup passt das System auf Knopfdruck an die Größe des Heimkinos an. Drei Wiedergabe-Modi (SURR, STEREO, WIDE), ein Fader für die Einstellung der Front-/Rear-Balance, die Bass- und Höhenregelung sowie die SDB (Super Dynamic Bass)-Funktion stehen für die individuelle Klangabstimmung bereit. Selbst die von den DENON A/V-Receivern bekannten Heimkino-spezifischen Features hat das X-SPACE-System an Bord: Audio Delay gleicht Laufzeitunterschiede zwischen Ton und Bild aus, während die "Nachtabsenkung" im Heimkino (Night Mode) Dynamikspitzen abmildert und bei geringen Pegeln die Sprachverständlichkeit erhöht. Ebenfalls schätzen dürften Filmgenießer, die auf hohen Bedienkomfort Wert legen, die vielfältigen Automatik-Funktionen wie Auto Power oder die automatische Quellenumschaltung (Auto Input Select) sowie die Eingangspegelanpassung (Gain), die Lautstärkeunterschiede zwischen TV und DVD-Player ausgleichen kann. Und selbst beim Strom sparen hilft X-SPACE automatisch: Liegt für ca. 10 Minuten kein Signal an, schaltet das System in den Standby-Modus.

Für den schnellen und erfolgreichen Start ins neue Raumklang-Abenteuer legt DENON reichhaltiges Zubehör bei: Neben der obligatorischen Fernbedienung samt Batterien beinhaltet das X-SPACE-Paket auch höhenverstellbare Standfüße für die Lautsprechereinheit, Halterungen für die Wandinstallation und den Subwoofer, eine Quick Setup-Anleitung und alle für die Erstinstallation erforderlichen Kabel. Schließlich soll der direkte Weg ins Surround-Glück auf Anhieb zum Ziel führen. Wer sich den Traum von einer perfekten Integration ins Wohnambiente erfüllen möchte, kann sich optional das exklusiv für die DHT-FS3 gefertigte X-SPACE Rack ARC-FS3 vom englischen Spezialisten Alphason (399 Euro) zulegen. Das edle Möbelstück harmoniert auch perfekt mit Flachbildschirmen und ist für die ebenso unauffällige wie elegante Unterbringung des gesamten Home Entertainment-Systems inklusive Subwoofer wie geschaffen. Und da auch die Klangqualität dieser Neuheit den konventionellen Einbaulautsprechern der Flat TVs um Lichtjahre voraus ist, verleiht X-SPACE dem Heimkino-Vergnügen gleich in mehrerlei Hinsicht ungeahnte Attraktivität.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Denon
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...