Sie befinden sich hier: Home - News - Die neue High-End REGZA LCD-TV-Serie von Toshiba

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Die neue High-End REGZA LCD-TV-Serie von Toshiba

Die neue High-End REGZA LCD-TV-Serie von Toshiba

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-07-13 10:01:16 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Zur Internationalen Funkausstellung 2007 stellt Toshiba erstmals in Europa seine neuen High-End REGZA LCD-TV Modelle der Z-Serie vor.


Die neue High-End REGZA LCD-TV-Serie von Toshiba

Mit beeindruckenden Bilddiagonalen von bis zu 145cm und innovativster Technik bringt Toshiba echtes Heimkino-Feeling ins Wohnzimmer. Eine überragende Bildqualität garantiert die neue Version des 100Hz-Bildverbesserungssystems „Active Vision M100“, die 100Hz-Bilder in FULL HD-Auflösung errechnet. Auch das bewährte Bildverbesserungssystem PIXEL PROcessing wurde optimiert und steht der Z-Serie in der Version PIXEL PROcessing V zur Verfügung. DasLCD-Panel bietet mit seinem erweiterten Farbraum WCG (Wide Colour Gamut) und der 10Bit Ansteuerung bestes Potenzial für ein perfektes Bild. In Sachen Ton verspricht eine neue Generation der Slim Speaker von Sound-Partner Onkyo genussreiche Hörerlebnisse. Hervorragend für die Zukunft gerüstet ist der künftige Besitzer mit den drei HDMI-Anschlüssen der Version 1.3, über die auch das CEC Protokoll REGZA Link akzeptiert wird – damit lässt sich endlich mit nur einer einzigen Fernbedienung das gesamte Home-Entertainment-Equipment steuern.

Bildqualität auf dem allerneuesten Stand der Technik
Um eine perfekte Bildqualität zu gewährleisten, setzt Toshiba in seiner neuen Z-Serie ausschließlich hochwertigste Bildtechnologien auf jeder Stufe der Bildverarbeitung ein.

So ist das Bildverbesserungssystem „Active Vision M100“ nun erstmals auch in der Lage 100Hz in FULL HD zu berechnen. Dies war bislang aufgrund des aufwändigen Interpolationsprozesses unmöglich. Der neue Toshiba-Chip für die 100Hz-Lösung errechnet Zwischenbilder so, dass sie genau in den Bewegungsablauf passen. Damit werden künftig auch FULL HD-Bilder bei LCDFernsehern absolut bewegungsscharf dargestellt. Zudem hat Toshiba das System um den „Film Judder Canceller“ erweitert. Diese Schaltung eliminiert das durch den 3 – 2 Pulldown entstandene Bildruckeln.

Als weiteres Highlight stehen während der gesamten Bildverarbeitung 10Bit pro Farbe (30Bit) zur Verfügung (FULL 10 Bit Processing). Schon über HDMI können Bildsignale von 10 Bit und mehr zugespielt werden (Deep Colour). Auch das hochwertige LCD-Panel arbeitet in 10Bit (30Bit). Damit entfällt das bei herkömmlichen LCD-Fernsehern notwendige Dithering, das normalerweise leichtes Bildrauschen verursacht. Insgesamt steht somit eine Palette von über einer Milliarde Farbabstufungen für die Bilddarstellung auf dem Panel bereit. Enorm homogene Farb- und Helligkeitsübergänge sind das Ergebnis.
Auch der bewährte Bildprozessor PIXEL PROcessing wurde weiter verbessert. In der Version PIXEL PROcessing V kommt das Feature „Dynamic Gamma Curve Correction“ hinzu. Es arbeitet Details aus Bildern heraus, indem es kontinuierlich Helligkeit, Kontrast und die Farbbalance anpasst, ohne das pure Schwarz und Weiß zu beeinflussen.

Für die Bildwiedergabe findet ein 10 Bit IPS Panel Verwendung, das über einen erweiterten Farbraum (Wide Colour Gamut – WCG) verfügt. Zu diesem Zweck kommen CCFL Backlights (Cold Cathode Fluorescent Lamps) zum Einsatz. Damit sind die Fernseher in der Lage, 98% des Farbraums darzustellen, den das menschliche Auge wahrnehmen kann. Bei herkömmlichen Fernsehgeräten sind es etwa 85%. Nachdem der RGB-Standard dieses Potenzial nicht ausreichend ausschöpfen kann, unterstützen die Fernseher der Z-Serie mit xvYCC den Farbstandard der nächsten Generation. Er überträgt 1,8 Mal mehr Farben als das aktuelle HDTV-Signal. Derzeit wird dieser Farbstandard von einigen Camcordern und Computern genutzt, so dass bereits heute bewegte und statische Bilder in xvYCC zur Verfügung stehen – die Zukunft hat begonnnen!

Ebenfalls auf Zukunft sind die drei HDMI Anschlüsse getrimmt. So können zum Beispiel gleichzeitig eine HD Settop Box und ein HD DVD-Player angeschlossen werden. Zudem nimmt die dritte HDMI-Buchse, die an der Geräteseite leicht zugänglich ist, den HDMI-Stecker einer HD Spielkonsole oder eines HD Camcorders auf. Alle drei Anschlüsse der Version 1.3 unterstützen 1080p (60Hz, 50Hz, 24Hz), Lip Sync, Deep Colour und xyYCC

Eine für alle
Über HDMI lässt sich auch die REGZA-Link (CEC – Consumer Electronics Control)-Funktion nutzen. Dank des CEC-Protokolls kann künftig das gesamte Home-Entertainment-System mit nur einer Fernbedienung gesteuert werden. Voraussetzung ist, dass auch die anderen Komponenten des Systems über CEC verfügen. Selbst Geräte anderer Hersteller sind steuerbar, solange sie entsprechend der CEC-Norm programmiert sind. So lässt sich das gesamte Home-Entertainment- Equipment mit nur einem Tastendruck ein- oder ausschalten – benutzerfreundlicher ist High Tech kaum umsetzbar. Wenn eine DVD gestartet wird, wählt der Fernseher automatisch den entsprechenden Eingangskanal aus. Auch alle anderen wichtigen Funktionen von DVD- und HD DVD-Playern können auf diese Weise bedient werden. Darüber hinaus ist es möglich, die Lautstärke oder den Eingangskanal von AV-Verstärkern mit der Fernbedienung des Fernsehers zu steuern. Selbst der mobile Toshiba AV-PC Qosmio hört auf die Fernbedienung: Über Original Microsoft(R) Windows Vista™ Ultimate (OEM Recovery) können Grundfunktionen wie Power, Play, Stop oder Pause eingestellt werden.

Ganz großes Kino – auch für die Ohren
Zu einem überragenden Bild gehört selbstverständlich auch ein beeindruckender Sound. In den Fernsehern der Z-Serie kommt die neueste Generation der Slim Speaker von Onkyo zum Einsatz. Bei besonders kompakten Abmessungen sorgen die Speaker für besonders kraftvolle und klare Tonqualität. Für eine Raumklangsimulation steht das SRS WOW Surround Sound System zur Verfügung.

Wahre Größe – im wahrsten Sinn des Wortes
Die Z-Serie wird in fünf verschiedenen Bildschirmgrößen eingeführt: 37 Zoll: 37Z3030D; 42 Zoll: 42Z3030D; 47 Zoll: 47Z3030D; 52 Zoll: 52Z3030D; 57 Zoll: 57Z3030D. Das 57“ Modell ist gleichzeitig der größte von Toshiba angebotene LCD-Fernseher in Europa. Alle Modelle verfügen über einen eingebauten DVB-T Tuner und haben eine Panelauflösung von 1.920x1.080 Bildpunkten. Die Geräte werden im September und Oktober in den deutschen Markt eingeführt.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Toshiba
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...