Sie befinden sich hier: Home - News - Universal-Fernbedienung von Denon - Alles unter Kontrolle

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Universal-Fernbedienung von Denon - Alles unter Kontrolle

Universal-Fernbedienung von Denon - Alles unter Kontrolle

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-08-07 09:09:02 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Bidirektionales Infrarot-/Funk-Fernbedienungssystem DENON RC-7000CI / RC-7001RCI


Universal-Fernbedienung von Denon - Alles unter Kontrolle Universal-Fernbedienung von Denon - Alles unter Kontrolle

Wer die elegante Universal-Fernbedienung RC-7000CI (299 Euro) von DENON in den Händen hält, besitzt die Macht zu bestimmen, was im Heimkino und - wenn es sein muss - auch im ganzen Haus gespielt wird. Zusammen mit dem optional erhältlichen Empfangsmodul RC-7001RCI (199 Euro) entsteht ein gleichermaßen praxisgerechtes wie komfortables Werkzeug zur drahtlosen Steuerung der meisten fern-bedienbaren Unterhaltungselektronikgeräte über Infrarotlicht oder Funk. Und das Beste: Ist die Basisstation RC-7001RCI per RS-232C mit einem neuen A/V-Receiver von DENON verbunden, zeigt die RC-7000CI die Menüs und Meta-Daten vom iPod, USB oder Netzwerk auf dem Display an.

Ein Gerät, eine Fernbedienung. Zwei Geräte, zwei Fernbedienungen, drei Geräte... Wohin diese Entwicklung führt, ist jedem Technikbegeisterten mit einem Faible für das Heimkino oder die Unterhaltungselektronik längst klar: Die Anzahl der Befehlsgeber steigt inflationär. Doch damit ist jetzt Schluss. DENON räumt mit der vielseitig einsetzbaren, komplett programmierbaren Universal-Fernbedienung RC-7000CI auf. Dass hier keiner der vermeintlichen Drahtlos-Generalisten aus den Regalen der Discounter das Kommando übernehmen möchte, zeigt bereits das große, informative Display, das neben dem ansprechenden Design, der wertigen Verarbeitung und dem übersichtlichen Tastenfeld von einem hohen Qualitätsanspruch zeugt. Um ein möglichst breites Gerätespektrum abzudecken, sendet dieses Universalgenie im Heimkino seine Befehle via Infrarotlicht zu einer Fülle an Geräten mit integriertem IR-Empfänger. Zudem kann die RC-7000CI die Tasteneingaben des Anwenders wahlweise auch über Funk (2,4 GHz-Band) weiterleiten - vorzugsweise an den optionalen Fernbedienungsreceiver RC-7001RCI. Wie es sich für eine praxisgerechte Kommandozentrale gehört, legt DENON auf hohen Bedienkomfort größten Wert. Aus diesem Grund verfügt die Allround-Fernbedienung über eine USB-Schnittstelle. Dadurch steht einer Kontaktaufnahme mit dem Computer nichts mehr im Wege, was eine Reihe von Vorteilen bietet: Mit Hilfe der beigelegten PC-Software kann der Nutzer seine Fernbedienung individuell an seine Bedürfnisse und seine A/V-Komponenten anpassen. Die Programmierung gestaltet sich einfach: Hersteller und Gerätetyp auswählen, schon werden die entsprechenden Codes übernommen. Dabei ermöglicht die USB-Verbindung auch den Zugang zu den IR-Code-Datenbanken im Web. Die Code-Updates über das Internet gewährleisten, dass die Fernbedienung immer dem neuesten Stand der Technik entspricht. Darüber hinaus kann der Home Cinema-Operator auch die interne Systemsoftware (Firmware) über das Internet aktualisieren. Doch damit hat die vielseitige PC-Schnittstelle längst noch nicht ausgedient: Sicherheitsbewusste Heimkino-Operatoren sichern über die USB-Verbindung ihre individuelle FB-Konfiguration auf der Computer-Festplatte und können dieses Backup dann bei Bedarf jederzeit wieder auf die Universalfernbedienung laden.

Im Zusammenspiel mit der optionalen Empfangsbasis RC-7001RCI (199 Euro) wächst die Universal-Fernbedienung sogar über sich hinaus. Dank der Funkübertragung zwischen Befehlsgeber und Fernbedienungsreceiver verstehen sich die beiden Systemkomponenten auch ohne direkten "Blickkontakt" in bis zu 30 Meter Entfernung blind. Mit weiteren Empfangsmodulen lässt sich die maximale Reichweite auf bis zu 90 Meter ausdehnen. Bei Bedarf kann das DENON Fernbedienungssystem also auch souverän die Macht über das A/V-Equipment in anderen Räumen bzw. Zonen ausüben und so im Idealfall alle Geräte im Haus drahtlos steuern. Damit die Kommandos wunschgemäß ausgeführt werden, leitet die Empfangsbasis die Befehle an das gewünschte TV- oder A/V-Gerät weiter. Dazu sind zahlreiche Modelle der neuesten DENON A/V-Receiver/Verstärker-Generation wie beispielsweise der AVR-4308 (2.499 Euro) und der AVR-3808 (1.599 Euro) mit einem geeigneten RS-232C-Anschluss ausgestattet. Sobald die FB-Empfangsbasis über das mitgelieferte Schnittstellenkabel mit der anzusteuernden A/V-Komponente verbunden ist und bei dieser Komponente die bidirektionale Kommunikation per Menüklick aktiviert wurde, können die Universal-Fernbedienung und das A/V-Gerät in beiden Richtungen Informationen austauschen. Durch diese bidirektionale Kommunikation entwickelt die serielle Anbindung des FB-Empfängers besonderen Charme: So kann beispielsweise der AVR-4308 über das Zusatzmodul nicht nur Steuerbefehle ausführen, sondern umgekehrt auch die aktuellen Statusdaten (gewählte Quelle und Surround-Modus, Lautstärke der Zonen) des Receivers an die Fernbedienung übermitteln und in dem Display der RC-7000CI anzeigen. Und da über die bidirektionale Steuerverbindung auch die Dateimenüs einschließlich der Wiedergabelisten und Verzeichnisse von geeigneten Netzwerk-Media Servern, dem iPod oder USB-Geräten direkt in der Fernbedienung zur Verfügung stehen, kann die Frau oder der Mann am Drücker die Navigation sowie die Titelauswahl schnell und komfortabel erledigen. Dazu müssen sie nicht einmal die Couch verlassen, falls sich der A/V-Receiver in einem anderen Raum befinden sollte. Eine Reihe anderer Produkte, die wie die beiden aktuellen DVD-Player DVD-3930 oder DVD-2930 mit Fernbedienungs-Ein-/Ausgängen ausgestattet sind, eignen sich ebenfalls für den Anschluss der RC-7001RCI-Empfangsmodule. Und schließlich können auch Fernseher und andere IR-bedienbare Home Entertainment-Komponenten in Verbindung mit den FB-Receivern drahtlos Steuerbefehle von der Universal-Fernbedienung entgegennehmen. Dazu werden einfach optionale IR-Flasher an das RC-7001RCI angedockt. Diese Infrarot-Geber übertragen dann die Funkbefehle der Fernbedienung drahtlos zu dem anzusteuernden TV- oder A/V-Gerät.

Kurzum: Mit dem DENON Fernbedienungssystem RC-7000CI / RC-7001RCI haben A/V-Anhänger ihren gesamten Gerätepark überall und jederzeit im Griff.

Highlights (RC-7000CI & RC-7001RCI):
- Einfache Steuerung aller Audio/Video-Geräte im Haus mit einer Fernbedienung
- Für den Multi-Zone-Betrieb geeignetes Fernbedienungssystem (RC-7000CI/RC-7001RCI)
- Optionales Empfangsmodul RC-7001RCI für die Funkübertragung zur Fernbedienung (kein "Sichtkontakt" erforderlich)
- Reichweite der Funksignale bis 30 Meter (mit maximal 3 zusätzlichen Empfangsmodulen auf bis zu 90 m erweiterbar)
- Mitgeliefertes Kabel für den Anschluss an DENON A/V-Komponenten mit geeigneter RS-232C-Schnittstelle (RC-7001RCI)
- Bidirektionaler Datenaustausch zwischen A/V-Komponenten und Fernbedienung (über RS-232C und RC-7001RCI)
- Anzeige von Zusatzinformationen im Display der Universal-Fernbedienung - Receiver-Statusinformationen (Gewählte Quelle, Surround-Modus, Lautstärke...), Dateimenüs (Kategorien wie Künstler, Titel, Album, Wiedergabelisten, Verzeichnisse... des Netzwerk-Media Servers, iPod oder USB-Geräts)
- Komfortable, schnelle Titelauswahl und Navigation über die im FB-Display verfügbaren Menüs des Netzwerk-Media Servers, iPod oder des USB-Geräts
- Drahtlose IR-Ansteuerung der A/V-Geräte über RC-7001RCI mit Hilfe von Kabelverbindungen zu DENON-Geräten mit IR-Eingang (per Stereo-Mini-Klinken-Kabel, 1 x im Lieferumfang der RC-7001RCI) oder IR-Flashern (2 x Dual-IR-Flasher und 2 x Single-IR-Flasher im Lieferumfang der RC-7001RCI)

Highlights (RC-7000CI)
- Frei programmierbare Infrarot (IR)-Fernbedienung mit integriertem Display
- USB-Schnittstelle für den einfachen Anschluss an den PC
- Einfache Programmierung und Anpassung mit der beigelegten PC-Software "RC-7000CI Editor" (nur Herstellerangabe und Gerätetyp-Eingabe erforderlich)
- Sichern der programmierten Codes auf der PC-Festplatte (Backup)
- Laden des Backups vom PC über die USB-Schnittstelle
- Internet-Updates (komfortable Aktualisierung der IR-Codes und der Firmware)
- Funk (RF: 2,4 GHz)- und Infrarot (IR)-Übertragung verfügbar

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Denon
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...