Sie befinden sich hier: Home - News - Denon: iPod- & Netzwerk-Kits für alle

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Denon: iPod- & Netzwerk-Kits für alle

Denon: iPod- & Netzwerk-Kits für alle

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-08-28 13:12:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Zubehör für den iPod gibt es wie Sand am Meer. Die wegweisenden Universal Docking-Stationen DENON ASD-3N/3W (179 Euro/229 Euro) erweisen sich dagegen als echte Strandperlen. Denn sie geben sich längst nicht damit zufrieden, den beliebten Apple-Player zuhause groß herauszubringen. Die innovativen Add-On-Lösungen öffnen herkömmlichen A/V-Receivern, Stereo-Verstärkern und Heimkino-Systemen aller Marken zusätzlich die unendlichen Weiten der Musik-Archive auf dem Windows-PC, dem Mac oder gar der NAS-Festplatte - wenn's sein muss sogar kabellos. Und selbst vor den musikalischen Seiten des Internets machen die beiden Newcomer nicht halt.


Denon: iPod- & Netzwerk-Kits für alle Denon: iPod- & Netzwerk-Kits für alle

Die Klang-Performance des bestehenden Home Cinema- oder HiFi-Systems begeistert Sie heute noch genauso wie am Tag der Anschaffung. Aber: Was tun, wenn man trotzdem seinen Entertainment-Horizont liebend gerne mit einem PC als Medienserver und dem breitbandigen Internetanschluss als Zugang zu Musikportalen und Webradiostationen bereichern möchte, eine Neuanschaffung jedoch nicht in Frage kommt? Sie greifen am besten zu einem der beiden eleganten, in Schwarz und Weiß erhältlichen DENON iPod- & Netzwerk-Kits, die mit überschaubarem finanziellem Aufwand gewährleisten, dass selbst ältere A/V-Komponenten mit konventionellen, analogen Audio- (Cinch) und/oder S-Video-Eingängen den Anschluss ans Netzwerk und Web nicht verpassen - eine glänzende Gelegenheit für traditionsbewusste, dennoch Neuem aufgeschlossene Film- und Musikanhänger auf den Zug in die vernetzte Medienwelt aufzuspringen.

Die eingebaute Zukunftssicherheit garantiert sowohl bei der ASD-3N als auch der ASD-3W eine Ethernet-Schnittstelle (LAN), die den Anschluss netzwerkfähiger Computer (Mac und PC), NAS-Platten oder Router an bestehende Entertainment-Systeme ermöglicht. Damit dürfte die Vielseitigkeit und der Nutzwert der DENON Univeral Docking Stationen mit ihrem CD-typischen 12 cm-Durchmesser derzeit einzigartig sein. Zumal der Wi-Fi-Dock ASD-3W dank seiner integrierten Wireless-LAN-Antenne zusätzlich auch für eine Netzwerkintegration ganz ohne Kabelverbindungen bereitsteht - und zwar auf Nummer sicher. Denn die integrierte W-LAN-Funktechnologie unterstützt neben den bekannten Sicherheitsstandards WEP und WPA auch WPA2, das den derzeit besten, praktisch unknackbaren Verschlüsselungsalgorithmus bietet. Ob drahtlos oder kabelgebunden - das Musik- und Medienangebot vorhandener A/V-Systeme erweitert sich in jedem Fall gewaltig: Über Internet und Netzwerk "empfangen" ältere A/V-Systeme zusätzlich das Programmangebot von über 7000 Webradio-Station (MP3, WMA). Zu den ungeahnten Möglichkeiten zählen zudem die von Profis und engagierten Laien verfassten Medienberichte, die als Podcasts en masse im Web kursieren. Wer seine Hitsammlung und seine Fotoalben bereits auf der PC-Festplatte verwaltet, darf sich ebenfalls freuen: Die beiden DENON Docks sind von der Digital Living Network Alliance (DLNA) zertifiziert worden und verstehen sich entsprechend prächtig mit DLNA-kompatiblen Musik-Servern. Damit steht der Wiedergabe von Musik in den verschiedensten Formaten (WMA - mit und ohne DRM, MP3, AAC ohne DRM - etwas von der iTunes-Datenbank, WAV, WMA Losless Transcode, FLAC) über die Heimkino-Anlage und damit in bestmöglicher Klangqualität nichts mehr im Weg. Neben dem Audio-Streaming sorgen digitale Fotoaufnahmen im weitverbreiteten JPEG-Standard über die beiden Allround-Docking Stations im Heimkino für beste Unterhaltung (JPEG-Picture Streaming). Ach ja: Selbstverständlich spielen die beiden DENON Docks auch die Videos, Fotos und die Musik aller aktuellen iPod-Modelle ab der 4ten Generation ab (inklusive iPod Video und iPod Nano der 2ten Generation).

Damit die Audio-Dateien zuhause großes Hörvergnügen bereiten, bleibt DENON seinem ausgewiesenen Faible für den guten Ton kompromisslos treu. Exzellente D/A-Wandler und ein erstklassiger Vorverstärker schaffen ebenso wie die vergoldeten, kontaktfördernden Anschlussbuchsen und Kabelstecker beste Voraussetzungen für einen klanglich ansprechenden Start in die spannende Welt des vernetzten Home Entertainments. Wie es sich für eine DENON Plug & Play-Lösung gehört, werden die Add-On-Lösungen mit allen Zubehörteilen für einen einfachen Anschluss und eine komfortable Bedienung ausgeliefert. Das bedeutet: Netzadapter, farblich perfekt auf die Docking-Station abgestimmte iPod-Adapater, System-Anschlusskabel und eine vollwertige Dock-Fernbedienung zählen zum Lieferumfang. Zusätzlich erleichtern mehrsprachige Bildschirmmenüs (GUI) die Steuerung des iPod und der Netzwerk-Quellen. Die komfortable grafische Bedienoberfläche steht über den S-Video-Ausgang auf dem TV-Gerät zur Verfügung.

Als echte Dreamteams in Sachen Bedienung erweisen sich die Docking Stationen und die Modelle der neuen A/V-Receiver-Baureihe von DENON wie dem AVR-2808 (1.199 Euro). Dessen weiterentwickelter Dock Control-Anschluss führt zu einem perfekten Verständnis zwischen den beiden hauseigenen Partnern. Denn die Bedienmenüs und die Meta-Tag-Informationen des iPod und der Netzwerk-Komponenten erscheinen nicht nur auf einem angeschlossenen Bildschirm, sondern auch auf dem FL-Display des A/V-Receivers. Vorteil: Wer vorwiegend Musik vom Web oder iPod hören möchte, muss nicht notwendigerweise für die Navigation oder Zusatzinfos extra einen Bildschirm anschließen bzw. einschalten. Zudem kann die System-Fernbedienung der neuesten DENON A/V-Receiver der 08er-Generation über die aktualisierte Dock Control-Verbindung direkt auch die Docking Stations befehligen. In diesem Fall erübrigt sich also der Einsatz der Dock-Fernbedienung.

Mit der W-LAN-fähigen ASD-3W, der ASD-3N und der bewährten ASD-1R verfügt DENON über drei verschiedene Docking-Stationen, so dass für jeden Anwendungsfall und alle Bedürfnisse ein geeignetes iPod- & Netzwerk-Update bereitsteht. Da die beiden High Definition-Receiver AVR-4308 und AVR-3808 bereits LAN-Schnittstellen an Bord haben, empfiehlt sich in diesem Fall die klassische iPod-Erweiterung mit der ASD-1R, zu der es ebenfalls noch eine gute Nachricht gibt: Den etablierten iPod-Dock ASD-1R bietet DENON künftig zum Preis von 99 Euro an.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Denon
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...