Sie befinden sich hier: Home - News - Panasonic DIGA DMR-EX80S: Recorder mit DVB-S

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Panasonic DIGA DMR-EX80S: Recorder mit DVB-S

Panasonic DIGA DMR-EX80S: Recorder mit DVB-S

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-09-04 09:42:25 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Einen großen Schritt für die Menschheit - vor allem für den Teil, der Fernsehen via Satellit ins Haus holen will -, unternimmt Panasonic mit der Einführung des DIGA DMR-EX80S mit 160-GB-Festplatte.


Panasonic DIGA DMR-EX80S: Recorder mit DVB-S

Einen großen Schritt für die Menschheit – vor allem für den Teil, der Fernsehen via Satellit ins Haus holen will -, unternimmt Panasonic mit der Einführung des DIGA DMR-EX80S mit 160 GB-Festplatte. Erstmals wird ein Gerät zum „Startreff“ für bestes DVD-/Festplatten-Recording und Sat-TV. Das Novum bringt mit seinem digitalen Satelliten-Receiver frei empfangbare Satellitenprogramme aus dem Orbit auf den Fernsehbildschirm. Für den Empfang von Abonnenten-Angeboten ist der DMR-EX80S mit einem Common Interface (CI)-Einschub gerüstet. Außerdem mit an Bord: ein elektronischer Programmführer mit voller 14-Tage-Vorschau, ein HDMI-Ausgang, VIERA Link, ein Slot für SD-Speicherkarten sowie ein DV-Eingang.

Wo bislang ein DVD-Recorder, ein externer Sat-Receiver und eventuell sogar noch ein Pay-TV-Decoder vonnöten war, regiert jetzt der DMR-EX80S. Das schafft nicht nur Platz im Wohnzimmer, sondern macht auch die Inbetriebnahme um Welten leichter.

Der DMR-EX80S empfängt mit seinem integrierten DVB-S-Receiver nach DiSEqC 1.0 Standard Signale von bis zu vier Satelliten. Sat-TV hat vielfältige Vorteile: das üppige Senderangebot ist ohne monatliche Kosten oder Gebühren zu empfangen und bringt selbst Programme aus weit entfernten Ländern auf den hiesigen Bildschirm. Satellitenübertragungen stehen auch technisch unter einen überaus günstigen Stern. Sie gelten als außerordentlich stabil und störunanfällig. Außerdem liegt die Datentransferrate hier höher als auf dem digital-terrestrischen Weg und sorgt so für eine bessere Bild- und Tonqualität.

Was läuft, zeigt der DMR-EX80S in seiner elektronischen Programmzeitschrift „EPG“ für komplette 14 Tage im Voraus an. Steht der Urlaub an, können so sämtliche Lieblingsserien und –filme für die kommenden zwei Wochen auf Knopfdruck für die Auf-nahme programmiert werden. Aufnahmereserven bietet der DMR-EX80S hierfür mit seiner 160-GB-Festplatte mehr als genug. Bis zu 284 Stunden Programm können gespeichert und später auf alle erhältliche DVD-Rohlinge gebrannt werden.

Der HDMI-Ausgang des DMR-EX80S sorgt nicht nur für einen einfachen Anschluss an das TV-Gerät mit einem einzigen Kabel. Über die volldigitale Schnittstelle erreichen Bilder und Software von DVD und anderen Formate durch Aufwärtsskalierung exzellente High-Definition-Bildqualität (1080i/720p). Bei Anschluss eines VHS-Recorders sind sogar VHS-Aufnahmen so detailreich wie man es von DVDs kennt.

Über die HDMI-Verbindung gewinnt außerdem der Bedienkomfort eine neue Dimension – vorausgesetzt das optionale HDMI-Kabel verbindet den DMR-EX80S mit einem Panasonic VIERA Flachbild-TV ab Modelljahrgang 2007. Dann lässt sich der DVD-Recorder in vollem Umfang und bequem über ein Bildschirmmenü mit der VIERA Fernbedienung steuern. Auf dem VIERA Bildschirm lässt sich so aus einer Thumbnail-Übersicht die gesuchte Aufnahme für die Wiedergabe auswählen oder Zeit und Sender für Aufnahmen einstellen.

Hobbyfilmern und -fotografen gegenüber zeigt sich der DMR-EX80S extrem aufgeschlossen. Der DIGA ist mit einem SD-Eingang bestückt und wird damit zur Drehscheibe für Digitalfotos, MPEG2-Videos oder Daten eines SD-Camcorders. MiniDV-Camcorder lassen sich über einen DV-Eingang mit dem DMR-EX80S verbinden.

Für eine hifidele Tonqualität und kristallklaren Klang sorgt ein 192 kHz/24Bit-Audio-D/A-Wandler. Damit keine Untertöne den Soundgenuss mindern, bleiben die Betriebsgeräusche des DMR-EX80S stets unter 30 dB. Hierfür setzt Panasonic nicht nur auf eine clevere Lüftertechnologie, welche die Geschwindigkeit in Abhängigkeit von der Temperatur regelt, sondern auch auf eine weiter verbesserte Dämpfung des Festplattenlaufwerks.

Der silberfarbene DIGA DMR-EX80S ist ab Oktober 2007 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 499,- Euro erhältlich.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Panasonic
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...