Sie befinden sich hier: Home - News - Runde Sache: Aktivsubwoofer von Scandyna

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Runde Sache: Aktivsubwoofer von Scandyna

Runde Sache: Aktivsubwoofer von Scandyna

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-10-29 13:59:20 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Der brandneue Aktivsubwoofer von Scandyna darf zu Recht als runde Sache bezeichnet werden. Zwei Versionen erlauben die Erweiterung jeder Musikanlage oder sogar den Betrieb zusätzlicher Lautsprecher an jeder Musikquelle.


Runde Sache: Aktivsubwoofer von Scandyna Runde Sache: Aktivsubwoofer von Scandyna

Der brandneue Aktivsubwoofer von Scandyna darf zu Recht als runde Sache bezeichnet werden. Zwei Versionen erlauben die Erweiterung jeder Musikanlage oder sogar den Betrieb zusätzlicher Lautsprecher an jeder Musikquelle.

Das akustisch vorteilhafte Gehäuse aus ABS-Kunststoff ist kein Designgag, sondern folgt der Funktion: Es verhindert wirkungsvoll Resonanzen durch stehende Wellen und ermöglicht so trotz dünner Gehäusewände tiefe Bässe mit erstaunlichem Maximalpegel – mit einem handlichen 17cm Chassis im schmucken Minigehäuse.

Mit einer 60 Watt Class D Endstufe ausgestattet, empfiehlt sich The Ball als Tiefbasspartner der Scandyna Designlautsprecher The Drop, Minipod oder Micropod und verhilft diesen so zu wahrhaft meisterlichen Klangleistungen, die so manchen High End Lautsprecher im Vergleich blass ertönen lassen.

Dabei ist die farbenfrohe Kollektion der Scandyna Lautsprecher willkommene Abwechslung im tristen Black-Box-Wald der Normallautsprecher. Wer den Mut hat, kann mit Scandyna Farbe bekennen und wird mit einem Klangerlebnis belohnt, das nicht nur im Segment Designlautsprecher seinesgleichen sucht.

Mit The Ball 2.1 ist es noch einfacher, eine komplette Stereoanlage aufzubauen: Hier ist nebst 40 Watt Bassverstärker eine zusätzliche Stereoendstufe integriert. Lautsprecher z.B. von Scandyna und CD- bzw. DVD-Spieler oder Musikplayer anschließen, fertig. Die Lautstärkeregelung des gesamten Lautsprechersetups übernimmt die Fernbedienung - einfach genial.

- ABS-Gehäuse passend zu Scandyna The Drop, Minipod oder Micropod SE
- Ausgangsleistung The Ball: 60 Watt Class D
- The Ball 2.1 : 40 Watt + 2 x 20 Watt Class D
- LED: Power Ein, Standby, Mute, Lautstärkeregelung (The Ball 2.1)
- Eingänge: Stereo Cinch-Stecker
- Ausgänge: Linker und rechter Front-Lautsprecher
- Chassis: 17 cm langhubiger – 4-lagen Bass
- Fernbedienung mit Lautstärkeregelung (auch für die Lautsprecher bei 2.1)
- Erhältlich in allen Scandyna-Farben : Schwarz, Weiß, Perlweiß, Silber, Gelb, Rod, Blau, Mitternachtsblau und Racing Green.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Scandyna
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...