Sie befinden sich hier: Home - News - Ultimative all-in-one Lösung für den kompromisslosen Kinofan

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Ultimative all-in-one Lösung für den kompromisslosen Kinofan

Ultimative all-in-one Lösung für den kompromisslosen Kinofan

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-11-28 11:57:43 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Der motorisierte Theatre-Slider kann über ein Gerät mit 12V Remote-Ausgang gesteuert werden, indem ein Hochfrequenz-Sender das entsprechende Signal übermittelt.


Ultimative all-in-one Lösung für den kompromisslosen Kinofan  Ultimative all-in-one Lösung für den kompromisslosen Kinofan

DreamBee Theatre System: Die ultimative all-in-one Lösung für den kompromisslosen Kinofan: Keine unangenehmen schwarzen Balken mehr. Kein bisher üblicher 25%iger Verlust von Helligkeit und Pixeln mehr. Entspannen und den Film genießen, im echten Cinemascope®-Format - mit 100%iger Qualität an Helligkeit und Pixeln. Das DreamBee Theatre-System ist benutzerfreundlich und einfach zu installieren. DreamBee lässt die kühnsten Heimkino-Träume wahr werden.

Perfekte Filmprojektion – jetzt ohne Kompromisse:

Hochwertiges Theatre Objektiv mit HD-Linsen:
Wie bei der Digitalkamera, so entscheidet auch bei Projektoren letztendlich das Objektiv über die Bildqualität. Das exklusive kugelförmige Objektiv bietet neben einem Präzisionsfokusmechanismus hochwertig vergütete HD-Glaselemente.

Theatre Slider mit anamorphotischem Vorsatzobjektiv:
Ein anamorphotische Vorsatzobjektiv gleicher Qualität wird mit dem motorisierten Theatre Slider für Cinemascope®-Filme vorgesetzt. Der Theatre Slider passt bei Decken- und Tisch-Befestigung.

Automatisierung per Hochfrequenz-Sender:
Der motorisierte Theatre-Slider kann über ein Gerät mit 12V Remote-Ausgang gesteuert werden, indem ein Hochfrequenz-Sender das entsprechende Signal übermittelt.

Und so funktioniert das DreamBee Theatre System:

1. Auf eine 16:9 Leinwand wird ein Film oder ein Bild projiziert. Am oberen und unteren Bildrand sind 2 schwarze Balken eingeblendet, abgesehen von den weißen Rändern am linken und rechten Bildrand, die störend vom Geschehen auf der Leinwand ablenken. Das Bild hat durch diese Balken 25% Verlust an Helligkeit und Pixeln.

2. Das Bild wird vertikal ausgedehnt, so dass die störenden schwarzen Balken verschwinden. Auf diese Weise werden alle vorhandenen Pixel aktiviert und die Helligkeit vergrößert.

3. Im Theatre Modus wird das anamorphische Objektiv vor den Projektor geschoben, um so das Längenverhältnis der Abbildung zum ursprünglichen 2,35:1 Filmformat zu vergrößern.

Das Ergebnis: Mehr Details für größere Leinwände, 100% Helligkeit, 100% Pixel-Darstellung.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: IMAGE AG
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...