Sie befinden sich hier: Home - News - Jeff Bridges und Peter Weller bei Galileo Medien

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Jeff Bridges und Peter Weller bei Galileo Medien

Jeff Bridges und Peter Weller bei Galileo Medien

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2007-12-01 18:37:48 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Neben hochwertigen Kinderfilmen wie DAS ZAUBERFLUGZEUG und HEIDI erwarten Sie in den Veröffentlichungen von Galileo Medien auch TOP-Stars wie Jeff Bridges (DIRTY MOVIE) und Peter Weller (PREY).


Jeff Bridges und Peter Weller bei Galileo Medien

DIRTY MOVIE
Eine Feel-Good-Komödie über eine Gruppe von Kleinstädtern, die gemeinsam den ersten „anständigen“ Pornofilm der Stadt drehen wollen, um damit groß rauszukommen. Im Stile von „Ganz oder Gar Nicht“ und „Calendar Girls“ erzählt Regisseur Michael Traeger eine wundervolle Geschichte voller Witz, Herz und einer kleinen Prise Erotik – wie gemacht für seinen Hauptdarsteller Jeff Bridges („The Big Lebowski“) und eine perfekte All-Star-Besetzung in den Nebenrollen.

Beim gemeinsamen Treff in ihrer Stammkneipe hat Andy Sargentee (Jeff Bridges) die zündende Idee, wie er und seine Kumpels sich ihre Träume von Ruhm und Reichtum erfüllen können: Er will den ersten Amateur-Porno-Spielfilm der Stadt drehen und als Novität verkaufen! Seine Freunde sind mit dabei. Der Videothekenangestellte Emmett (Patrick Fugit aus Almost Famous) soll die Kamera führen, der nicht allzu helle Some Idiot (Joe Pantoliano) übernimmt die Regie und der schwule Moose (Ted Danson) soll die heterosexuelle (!) Hauptrolle spielen, während Andy den Posten des Produzenten bekleidet. Aber weder Vorbereitung noch Dreh erweisen sich als so einfach wie erhofft…

PREY
„ROBOCOP“-Star Peter Weller und Bridget Moynahan („I, ROBOT“, „LORD OF WAR“) in einem nervenzerfetzenden Horror-Thriller: Ein harmloser Safari-Ausflug wird für eine amerikanische Familie zu einem Kampf auf Leben und Tod, als sie von Löwen umzingelt werden.

Tom Newman (Peter Weller) kann seine Familie auf deren erstem Safari-Ausflug in Afrika nicht begleiten, weil er einen dringenden Geschäftstermin wahrnehmen muss. Er hofft dennoch, dass dieser Ausflug seine neue junge Ehefrau Amy (Bridget Moynahan) seiner Tochter und seinem Sohn aus erster Ehe ein wenig näher bringen wird. Während des Ausflugs beschließt der Ranger Brian, seinen Safari-Neulingen ein wenig Extra-Spannung zu bieten, indem er mit ihnen in einen wenig befahrenen Teil des Nationalparks abbiegt. Als es jedoch zu einem unvorhergesehenen Zwischenfall kommt, sehen sich Amy und die Kinder plötzlich in einer auswegslosen Situation: allein und ohne Hilfe sitzen sie im Safari-Jeep fest – umzingelt von einer Gruppe wilder Löwen, die nicht eher das Weite suchen wird, bevor es `was zu Essen gegeben hat…denn hier draußen ist der Mensch die bedrohte Spezies!

DAS ZAUBERFLUGZEUG
Einer der schönsten Kinderfilme dieses Kinojahres: Ein Abenteuer-Märchen, das Groß und Klein mitten ins Herz trifft!
- Gewinner LUCAS Kinderfilmfestival
- Prädikat der Filmbewertungsstelle Wiesbaden: BESONDERS WERTVOLL

Charly (Roméo Botzaris) ist nicht nur ein Einzelkind, sondern auch ein Einzelgänger und dazu ein echter Träumer. Während in der Nachbarschaft die Kinder mit ihren Eltern Weihnachten feiern, wartet er mit seiner Mutter auf den Vater, einen Flugzeugingenieur bei den Streitkräften. Der kommt erst nachts nach Hause und schenkt dem enttäuschten Sohn statt des gewünschten Fahrrades ein selbst gebasteltes Flugzeug. Wenige Wochen später verunglückt der Vater und stirbt. Charly reagiert scheinbar ungerührt und verdrängt die Realität. Erst als das Flugzeug magische Kräfte entwickelt, von selbst fliegt und immer wieder zu ihm zurückkehrt, glaubt er an ein Zeichen seines Vaters...

HEIDI
Einer der beliebtesten Kinderbuchklassiker in einer liebevollen, originalgetreuen Realverfilmung für die ganze Familie mit Max von Sydow („Rush Hour 3“, „Minority Report“), Geraldine Chaplin („Sprich mit ihr“, „Zeit der Unschuld“) und Emma Bolger („In America“) als Heidi.

Heidi (Emma Bolger) ist eine Waise, die nun bei ihrem Großvater (Max von Sydow) in den Bergen leben soll. Der Großvater hat vorerst wenig Lust, sich um das kleine Mädchen zu kümmern. Doch mit der Zeit lernen sich die beiden kennen und entwickeln eine innige Zuneigung zueinander. Im darauffolgenden Sommer will Heidis Tante sie zurück in die Stadt bringen. Heidi will nicht mit ihr gehen und auch der Großvater ist nicht bereit, seine neu gewonnene „Familie“ wieder herzugeben. Aber die Tante ist unerbittlich, denn sie hat einer reichen Bekannten versprochen, dass Heidi die neue Spielgefährten ihrer kranken kleinen Tochter Clara werden soll. In der Stadt angekommen, gewöhnt sich das Mädchen aus den Bergen an die neue Situation – trotz des strengen Regimes der Hausdame Miss Rottenmeier (Geraldine Chaplin). Doch nach einigen Monaten bekommt Heidi Heimweh nach den Bergen und dem Großvater. Auf Anweisung des Arztes wird sie in die Berge zurück geschickt. Der Großvater ist immer noch schwer getroffen vom Verlust seiner Enkelin und erholt sich nach deren Rückkehr nur langsam. Als ein Brief von Clara eintrifft ist Heidi überglücklich – denn sie wird den Sommer ebenfalls mit ihrer gesamten Familie in den Bergen verbringen. Heidi fühlt, dass sie nun endlich ihre beiden Familien vereinigen kann...

VATER VON VIEREN
Der dänische Kinderfilmklassiker der 50er und 60er Jahre um eine sympathische Chaosfamilie ist nun endlich liebevoll neu verfilmt worden. Gezeigt auf dem „Kinderfilmfest der Berlinale“ und auf den „Nordischen Filmtagen Lübeck“. Bestes Family-Entertainment aus dem Norden!

Der Vater von Ole, Sos, Mie und Klein Per verliert nach 25 Jahren treuem Dienst seinen Job, weil er nicht in das Profil der neuen Firma passt. Daraufhin beschließen die Kids, einen neuen Job für ihn zu finden – was es auch kosten möge. Mit einigen Anstrengungen schaffen sie es, ihren alten Herrn fit für ein Vorstellungsgespräch zu bekommen und sein Image kräftig aufzupolieren. Um den Job tatsächlich zu bekommen, sind für den verzweifelten Vater von Vieren jedoch noch einige Hürden zu nehmen... Die Kinder sind derweil mit ihren eigenen Problemen beschäftigt. Mie plant einen Talentwettbewerb, Ole will eine Band gründen, um den Wettbewerb zu gewinnen und muss sich gegen eine Bandmitgliedschaft seines Tuba-spielenden Onkels zur Wehr setzen. Sos ist schwer verknallt und Klein Per versucht die finanziellen Sorgen der Familie auf seine Weise zu lösen.... Das Chaos ist perfekt! Aber einen Vater von Vieren wirft so schnell nichts aus der Bahn.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Galileo Medien
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Beau Bridges, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...