Sie befinden sich hier: Home - News - Toshiba ist die Nr.1 in EMEA bei Wide-XGA-Projektoren im 16:10-Format

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Toshiba ist die Nr.1 in EMEA bei Wide-XGA-Projektoren im 16:10-Format

Toshiba ist die Nr.1 in EMEA bei Wide-XGA-Projektoren im 16:10-Format

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2008-02-27 13:12:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Nachdem Toshiba bereits die Marktführerschaft im Segment der Short throw-Projektoren für sich verbuchen konnte, steht das Unternehmen mit einem Marktanteil von 38,8 Prozent im vierten Quartal 2007 auch bei Wide-XGA-Projektoren im 16:10-Format an der Spitze.


Toshiba ist die Nr.1 in EMEA bei Wide-XGA-Projektoren im 16:10-Format

Als Marktführer im Business-Segment für Wide-XGA-Projektoren konnte sich Toshiba im vierten Quartal 2007 behaupten. Mit einem Marktanteil von 38,8 Prozent in EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) setzt sich das japanische Unternehmen mit 20 Prozentpunkten Differenz deutlich vom zweitplatzierten Wettbewerber ab (Quelle: DTC). Mit Wide-XGA-Projektoren kann das besonders bei Notebooks immer weiter verbreitete Format von 16:10 nativ, also ohne Umrechnung und Verzerrung, dargestellt werden.

Im August 2007 hat Toshiba mit den Modellen ew25 und wx2200 sein Projektoren-Portfolio um Wide-XGA-Geräte erweitert. Der ew25 zählt zu den Short throw-Projektoren, die dank ihrer besonders weitwinkligen Linse extrem geringe Projektionsabstände ermöglichen, so dass auch in kleinen Räumen gelungene Präsentationen durchführbar sind. Zudem kann er zusammen mit einem interaktiven Whiteboard genutzt werden, was Vorträge und Präsentationen um viele kreative Möglichkeiten bereichert. Der wx2200 hingegen wartet mit klassischen Business-Funktionalitäten und einer Reihe an Sicherheitsfunktionen auf.

Beiden Geräten gemeinsam ist, dass sie durch die Unterstützung des zukunftsorientierten 16:10-Formats den gegenwärtigen Entwicklungen im PC-Bereich und den sich verändernden Anforderungen an Business-Projektoren gerecht werden. Die Wide-XGA-Projektoren empfehlen sich somit für jeden Einsatzzweck, der vom Breitformat profitiert – seien dies Excel-Tabellen oder etwa Grafikarbeiten.

„Aufgrund von Toshibas langjähriger Erfahrung im Notebook-Bereich konnten wir für unsere Wide-XGA-Projektoren hervorragende Synergien nutzen“, erklärt Gerd Holl, General Manager bei Toshiba Projection & Display Technology (PDT). „So profitieren Anwender nicht nur von dem Vorteil, das Breitformat 1:1 darstellen zu können, sondern auch von der nahtlosen Kompatibilität mit unseren Notebooks. Der gewaltige Sprung an die Spitze des Marktes zeigt, dass wir die Bedürfnisse der Kunden verstanden und optimal umgesetzt haben.“

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Toshiba
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...