Sie befinden sich hier: Home - News - Toshiba-Neuheiten: LCD-TV, Full-HD, HDMI für alle

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Toshiba-Neuheiten: LCD-TV, Full-HD, HDMI für alle

Toshiba-Neuheiten: LCD-TV, Full-HD, HDMI für alle

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2008-03-05 18:13:55 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Neuheitenfeuerwerk von Toshiba folgt auf das erfolgreichste Jahr der TV-Sparte.


Toshiba-Neuheiten: LCD-TV, Full-HD, HDMI für alle

2007 war für die Unterhaltungselektronik-Sparte von Toshiba mit einem verdoppelten Umsatz im Vergleich zu 2006 das erfolgreichste Jahr aller Zeiten. Bei den LCD-TVs konnte der japanische Hersteller einen Marktanteil von acht Prozent einstreichen und sich damit unter den Top 3 der meistgekauften LCD-TV-Anbieter in Deutschland positionieren. Nach dem besonders starken vierten Quartal mit rund 130.000 verkauften TVs bestätigen die ersten Zahlen der GfK für 2008 den anhaltenden Aufwärtstrend: Im Januar stieg der Absatz bei den LCD-TVs weiter an und bescherte Toshiba einen Anteil von 10,5 Prozent am Gesamtmarkt. Um diese Entwicklung weiter zu stärken, wird Toshiba mit ungebremster Innovationsfreude auch 2008 zahlreiche Neuheiten vorstellen. Den Auftakt bildeten die neue AV- und die um zwei Modelle ergänzte ZF-Serie. Zur CeBIT kommen dann die CV- und XV-Serien auf den Markt, so dass vom Einsteiger- bis hin zum High End-Segment alle Wünsche bedient werden.

LCD-TV boomt dank breitem Angebot und Innovationen
Der große Erfolg im vergangenen Jahr gründet vor allem im ausgeweiteten Produktportfolio und dem Angebot an größeren Bildschirmdiagonalen zu moderaten Preisen. So landete Toshiba mit seinen Picture Frame-Modellen sowohl bei Verbrauchern als auch bei Designkritikern einen Treffer: Die TV-Serie, die im Vergleich zu herkömmlichen TVs mit einem weniger als halb so breiten Rahmen aufwartet, so dass der Rahmen optisch noch weniger ins Gewicht fällt und mehr Raum für das Bild lässt, wurde mit dem renommierten iF Design Award ausgezeichnet. Mit der Z-Serie, die 100Hz-Technik bei voller HD-Auflösung bietet, konnte Toshiba außerdem seine bislang erfolgreichste High-End TV-Reihe an den Start bringen.

Entwicklungen im Markt für LCD-TVs
Für das Jahr 2008 hat Toshiba drei große Trends im Markt für LCD-TVs identifiziert, die sich entsprechend in den Produktneuheiten widerspiegeln:

Trend 1: Full HD
Wie sich gezeigt hat, wird Full HD mittlerweile auch im Massenmarkt angenommen. Zum Weihnachtsgeschäft konnten bereits 40 Prozent der verkauften Geräte über 32 Zoll Bildschirmdiagonale eine Full HD-Auflösung vorweisen. Und für das Jahr 2008 erwartet Toshiba, dass der Anteil weiter auf über die Hälfte steigt. Deshalb wird das Portfolio an Full HD-Modellen, etwa durch die XV-Serie zur CeBIT, deutlich erweitert.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Toshiba einen besonders hohen Marktanteil bei Bildschirmgrößen über 32 Zoll für sich verbuchen können. Gerade im großformatigen Segment spielt das Unternehmen damit eine entscheidende Rolle für die Käuferschicht, so dass mit der zunehmenden Verbreitung von Full HD-Geräten die Weichen für ein weiteres Erfolgsjahr gestellt sind.

Trend 2: Top-Bild in Design-Gehäusen
Ein weiterer Fokus liegt 2008 aufgrund des großen Erfolgs der Picture Frame-Modelle auf Design-Gesichtspunkten. So ergänzt Toshiba seine High-End-Reihe „ZF“ um zwei weitere Modelle mit 40 beziehungsweise 52 Zoll Bildschirmdiagonale. Auch bei den Standardserien bleibt es nicht bei der üblichen Rahmenbreite: Die CV- und XV- Reihe kommt mit einer unter vier Zentimeter breiten Einfassung in die Läden.

Trend 3: HDMI für alle
Der dritte große Trend in diesem Jahr ist die weitere Verbreitung von HDMI. Deshalb stattet Toshiba die Einstiegsreihe „AV“ mit zwei und alle anderen Modellreihen sogar mit drei HDMI-Schnittstellen aus. Der Kundennutzen liegt auf der Hand: Mehr Anschlüsse erhöhen die Flexibilität bei der Anbindung externer Komponenten wie digitalem Tuner, Settop-Boxen, Spielkonsolen oder HD-Camcordern. Zudem unterstützen alle neuen Modelle ab der CV-Serie REGZA Link (HDMI CEC). Diese Funktion ermöglicht die Steuerung aller Heimkinokomponenten alleine mit der TV-Fernbedienung und vereinfacht so das Handling des Home Cinema-Equipments.

„2007 war für die Unterhaltungselektroniksparte bei Toshiba das bisher erfolgreichste Jahr“, erklärt Sascha Lange, Marketingleiter bei Toshiba. „Besonders mit den Entwicklungen im High-End Segment und der überwältigenden Resonanz auf unsere Design orientierten Picture Frame-Modelle sind wir mehr als zufrieden. Wir haben für 2008 zahlreiche Neuheiten in der Hinterhand. Zwei davon haben wir Anfang des Jahres auf den Markt gebracht, weitere folgen bereits zur CeBIT. Insofern werden wir auch 2008 wieder die treibende Kraft bei Innovationen im TV-Bereich sein.“

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Toshiba
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...