Sie befinden sich hier: Home - News - ''Der Kannibale von Rotenburg'' - unzensierte Version mit neuem Material

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

''Der Kannibale von Rotenburg'' - unzensierte Version mit neuem Material

''Der Kannibale von Rotenburg'' - unzensierte Version mit neuem Material

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2008-05-04 08:15:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

''Der Kannibale von Rotenburg'' auf DVD - unzensierte Version mit unveröffentlichtem Material.


''Der Kannibale von Rotenburg'' - unzensierte Version mit neuem Material

Der Kannibale von Rotenburg
Es war der spektakulärste Kriminalfall der letzten Jahre: Warum tötete der Computertechniker Armin Meiwes aus Wüstefeld bei Rotenburg am 10. März 2001 den Diplom-Ingenieur Bernd Brandes und verspeiste später seine Leiche? Und weshalb hatte das Opfer ausdrücklich den Wunsch geäußert, auf solch grausame Art getötet und gegessen zu werden? Die Dokumentation, die 30 Minuten exklusives Material enthält, beleuchtet auf eindrucksvolle Weise diesen weltweit ersten Fall von so genanntem „Liebes-Kannibalismus“. Neben der packenden Dokumentation befinden sich auf den 2 DVDs das bisher unveröffentlichte und unzensierte zweistündige Interview von Günter Stampf mit dem „Kannibalen“ Armin Meiwes im Hochsicherheitsgefängnis Kassel 1, eine Profiler-Analyse des Kriminalpsychologen Dr. Thomas Müller und eine Hausführung am Ort des Verbrechens, der von den Medien als „Horrorhaus von Rotenburg“ bezeichnet wurde. Alles über die wahren Geschehnisse und Hintergründe dieses unglaublichen Falles, der einem den Atem raubt. Gesamtlaufzeit über 4 Stunden!

<>Hintergrund:
Armin Meiwes (* 1.12.1961 in Essen) wurde aufgrund der Tötung eines Menschen und späteren Verspeisung von Teilen der Leiche weltweit als „Kannibale von Rotenburg“ bekannt. Seit 1999 versuchte er per Internet Kontakt zu Menschen aufzunehmen, die kannibalistische Neigungen zeigen. Dies führte schließlich dazu, dass er 2001 in der Anonymität des World Wide Web auf den damals 43-jährigen Diplom-Ingenieur Bernd Brandes stieß. Brandes war bis zuletzt in leitender Position bei einem Computerkonzern in Berlin angestellt und bereits im dortigen Prostituierten-Milieu durch Verstümmelungs-Fantasien aufgefallen. Am 9. März 2001 trafen sich Meiwes und der etwa vier Jahre ältere Brandes im Gutshof Wüstefeld. Das zurückgelassene Testament von Brandes, sein angetretener Urlaub und der Verkauf seines PKW lassen den Schluss zu, dass dieser sich auf seinen Tod vorbereitete. Meiwes gab in einem Gerichtsverfahren an, Brandes hätte in das Abtrennen seines Penis, in die darauf folgende Tötung und in das spätere Verspeisen durch Meiwes eingewilligt. Meiwes ließ nie Zweifel an diesem Ablauf aufkommen, die Vorgänge wurden größtenteils durch Meiwes mit einer Videokamera dokumentiert. Auf die Spur des „Kannibalen von Rotenburg“ kam die Polizei durch den Hinweis eines Studenten aus Innsbruck, der auf eine erneute Kontaktanzeige dieser Art aufmerksam wurde.

Bonusmaterial:
Unveröffentlichtes Interview, unveröff. Profiler-Analyse, unveröff. Hausführung

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: MORE Brands and Products
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Bill Cosby, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...