Sie befinden sich hier: Home - News - Das Projekt des Ingenieurs Pright (1918) // Hyperkino auf DVD

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki MĂĽller ...
...jetzt mehr!

Das Projekt des Ingenieurs Pright (1918) // Hyperkino auf DVD

Das Projekt des Ingenieurs Pright (1918) // Hyperkino auf DVD

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2008-07-03 16:36:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Der Filmverlag der Spezialisten präsentiert ab 11.07.2008 auf DVD in unserer Stummfilm-Edition. Ur-Avantgarde vom Anherren der sowjetischen Montage.


Das Projekt des Ingenieurs Pright (1918) // Hyperkino auf DVD Das Projekt des Ingenieurs Pright (1918) // Hyperkino auf DVD

absolut Stummfilm-Edition feat. Hyperkino
Das Projekt des Ingenieurs Pright (1918)

von Lew Kuleschow

Lew Kuleschow gilt aufgrund seiner frühen Film-Experimente als Ahnherr der sowjetischen Montage („Wir machen Filme, er hat das Kino gemacht“ schrieben seine Schüler). Leider sind die vielzitierten Montage-Experimente (etwa „Sarg“ oder „Suppe“ jeweils kombiniert mit einem neutralen Gesicht) verschollen. Der russische Filmhistoriker und Rekonstrukteur verlorener Filme Nikolai Izwolow hat jedoch Kuleschows Filmdebüt aus dem Jahr 1918 aus den Tiefen des Filmarchivs geholt. Das Projekt des Ingenieurs Pright (Projekt Inzhenera Praita) ist eine Mischung aus flott geschnittener Liebesromance und „amerikanischen“ chase scenes. Bezeichnenderweise spielt dieser sowjetische Ur-Avantgardefilm, in dem eine neue Form der Energiegewinnung das Ölkapital besiegen will, in der Neuen Welt, d. h. einem Leinwand-Amerika. In dem filmischen „Projekt“ des Kino-Ingenieurs Kuleschow konkurriert der Mensch neuen Typs (der Elektroingenieur in Lederkluft) mit einem dekadenten Vertreter der alten Epoche (dem befrackten Ölaktionär in spe) um die begehrte Frau. Der Showdown findet im Elektrizitätswerk statt, wo alle Funken überspringen. Im Projekt des Ingenieurs Pright werden Grundlagen gelegt für das, was den sowjetischen Avantgardefilm einige Jahre später auszeichnen sollte: eine hohe Schnittdichte und rasante Erzählgeschwindigkeit mit mehreren narrativen Linien, das erste Mal kam eine Schnitttechnik zum Einsatz, die aktiv filmische Räume und Bedeutungen generierte (der nach ihm benannten „K-Effekt“) und die Absage an den Profi-Schauspieler: Kuleschow besetzte die Rollen mit Laien wie seinem Bruder, der auch im wahren Leben Elektroingenieur war. In diesem Film wird der Zuschauer Zeuge des Kreißens der sowjetischen Filmavantgarde – geboren aus den revolutionären Erfindungen eines russischen Ingenieurs in einem „amerikanischen“ Kraftwerk.

Dazu die Doku DER KULESCHOW-EFFEKT (Semyon Raitburt, UdSSR, 1968), die in kongenialer Weise über Kuleschows Leben und Werk Auskunft gibt. Diese DVD enthält den Film in zwei Versionen und ist ausgestattet mit einem interaktiven HYPERKINO-Kommentar (hypermediale Filmanmerkungen wie das Indizieren von Filmeinstellungen mit „Fußnoten“ – Texte, Ton, Fotos, Clips), verfasst von N. Izwolow und N. Drubek-Meyer.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: absolut Medien
Diskutieren Sie ĂĽber diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Bill Cosby, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...