Sie befinden sich hier: Home - News - Preisattacke im Mittelfeld: Onkyo bringt zwei neue THX-zertifizierte AV-Receiver

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Preisattacke im Mittelfeld: Onkyo bringt zwei neue THX-zertifizierte AV-Receiver

Preisattacke im Mittelfeld: Onkyo bringt zwei neue THX-zertifizierte AV-Receiver

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2008-08-11 19:59:27 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Kurz vor der IFA erweitert Onkyo das AV-Receiver Line-up um zwei neue Mittelklasse-Geräte zu äußerst attraktiven Preisen.


Preisattacke im Mittelfeld: Onkyo bringt zwei neue THX-zertifizierte AV-Receiver

Onkyo lässt die Neuerscheinungen nicht abreißen und präsentiert zwei neue Heimkino-Boliden mit THX-Zertifizierung. Der japanische Heimkinospezialist positioniert diese beiden zwar in der Mittelklasse, die Ausstattung und Leistungsdaten sind aber sonst eigentlich nur bei High-End-Receivern zu finden. Onkyo hat, wie auch bei den bereits vorgestellten Einsteiger-Geräten, einige Detailverbesserungen im Vergleich zu den Vorjahresmodellen vorgenommen, das überaus erfolgreiche und hochgelobte Grundkonzept jedoch beibehalten. Die beiden Neuen kommen nun mit noch mehr HDMI-Eingängen, einer erweiterten THX-Zertifizierung und dynamischer Loudness- und Surroundpegelanpassung auf den Markt. Der TX-SR706 ist ein THX Select 2 Plus Receiver mit hohen Leistungsreserven und einem hochwertigen Faroudja-Scaler mit 1080p Unterstützung. Der THX Ultra2 Plus zertifizierte TX-SR806 kommt mit 5 HDMI-Eingängen und wartet wie die ganz großen Onkyo-Receiver mit einer edlen Frontklappe auf. Die für viele Kunden sicherlich interessanteste Neuerung ist jedoch der im Vergleich zum Vorjahresmodell drastisch gesenkte Preis.

Geprüfte Qualität
Das THX Select2 bzw. Ultra2 Plus Gütesiegel besagt, daß sich der TX-SR706 und der TX-SR806 ideal für mittelgroße bis sehr große Wohnräume eignen. Mit THX erfüllen beide die weltweit anspruchsvollsten Standards für Qualität und Leistung im Heimkino und versprechen minimale Verzerrungen bei Referenz-Lautstärke. Darüber hinaus verbessert das neue THX Loudness Plus den Klang von Filmen bei niedriger Lautstärke. Sobald Filme leiser als mit dem THX-Referenzpegel wiedergegeben werden, ändert sich für das menschliche Ohr der Klang (weniger Baß, verfärbte Mitten und Höhen) und viele der feineren Surroundeffekte werden unhörbar. Das intelligente THX Loudness Plus paßt die Dynamik zwischen den vorderen und hinteren Lautsprechern je nach Hörpegel automatisch an und korrigiert gleichzeitig den Frequenzgang. So haben Sie die Gewißheit, daß Sie auch dann noch jedes Detail Ihrer Filme korrekt hören, wenn Sie sie mit nachbarschaftsfreundlichen Lautstärken abspielen.

Mit der neuesten HDMI-Version 1.3a und fortschrittlichen Fähigkeiten zur AV-Verarbeitung stellen beide Receiver leistungsfähige Schaltzentralen für alle hochauflösenden Medien inklusive Blu-ray Disc sowie hochauflösende Fernsehübertragungen dar. Sie können bis zu vier und beim größeren TX-SR806 sogar bis zu fünf Komponenten über HDMI an den AV-Receiver anschließen, um die Signale von kompatiblen Quellen zu empfangen, zu verarbeiten und zwischen diesen umzuschalten, und Sie können ein 1080p Videosignal digital und verlustfrei an einen HD-kompatiblen Fernseher oder Projektor weiterleiten. Für hochauflösenden Heimkinoklang befindet sich ein hochwertiger Decoder für die neuen HD-Surroundformate - Dolby TrueHD® und DTS- an Bord und ermöglicht so die verlustfreie Wiedergabe des Soundtracks von Blu-ray Disc in perfekter Studioqualität. Diese Version von HDMI unterstützt auch Onkyo RIHD zur Steuerung der gesamten Anlage mit nur einer Fernbedienung und bietet eine größere Bandbreite für deutlich höhere Auflösungen, 36-Bildwiederholraten.

Geballte Technik
Der Faroudja DCDi (Directional Correlational Deinterlacing) Cinema-Videoprozessor sorgt dafür, daß die beiden Heimkinozentralen in Sachen Videoverarbeitung der Oberklasse Konkurrenz machen. Seine großartigen Ergebnisse beruhen auf der Fähigkeit, alle Videosignale ungeachtet der Eingangsquelle auf 1080p zu skalieren. Sie können im Setup-Menü einfach die gewünschte Auflösung auswählen, die der bestmöglichen Darstellung Ihres Anzeigegerätes entspricht. Das Upscaling hebt die Videoauflösung auf Full HD-Qualität an, so daß sie besser zu der nativen Auflösung der heutigen HD-Wiedergabegeräte paßt. Faroudja-Videoprozessoren sind branchenweit ein Synonym für Qualität, und DCDi Cinema entfernt zudem sehr effektiv eventuelle Videoartefakte während des Deinterlacing-Prozesses. Audyssey MultEQ ist eine leistungsfähige, integrierte Lösung zur Minimierung von Klangverzerrungen in Heimkinoumgebungen. Diese hocheffektive, automatische Einmessung bestimmt über das Messmikrofon die Lautsprechergröße, stellt dann Pegel, Verzögerungen und Übernahmefrequenzen ein und misst zusätzlich die Raumakustik. Menügeführt nimmt sie bis zu sechs Messungen an verschiedenen Hörplätzen im Raum vor und nutzt hochauflösende Entzerrfilter für die Satelliten und den Subwoofer. Audyssey MultEQ errechnet Korrekturen sowohl über den Frequenz- als auch den Zeitbereich (der die meisten Probleme verursacht). Das Resultat macht sich sofort bemerkbar in Form eines klaren, ausgewogenen und natürlichen Klangs. Nach erfolgter Kalibrierung löst Audyssey Dynamic EQ ein weiteres, uraltes Problem, nämlich daß die Klangqualität bei niedrigeren Lautstärken subjektiv nachläßt. Hierzu paßt Audyssey Dynamic EQ kontinuierlich den Frequenzgang jedes Lautsprechers an und ermöglicht damit bei jeder Lautstärke ein gleichbleibendes, perfektes Hörerlebnis. Die Gegentakt-Verstärker beider Receiver nutzen für jeden Kanal separate Transistoren, um die jeweils positiven und negativen Anteile des Signals zu verstärken. Gleichzeitig hilft die dreistufige, invertierte Darlington-Schaltung, die Verzerrungen des Ausgangssignals zu reduzieren. Aufgrund dieses Designs sind beide Geräte in der Lage, höchste Leistungen sauber und effizient bereitzustellen. Der TX-SR806 hat nicht zuletzt wegen der deutlich höheren Anforderungen durch das THX Ultra2 plus Zertifikat noch höhere Leistungsreserven und sowohl die Endstufen als auch das hochstromfähige H.C.P.S. Netzteil sind für höchste Belastungen, auch über einen längeren Zeitraum hinweg, ausgelegt. Onkyo setzt beim Decoder-Design beider Receiver auf zwei hochpräzise n Texas Instruments, um den hohen Anforderungen gerecht zu werden, die Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio, Audyssey MultEQ und die aufwendige Nachbearbeitung (Post Processing) an die Audioverarbeitungskette stellen. Hochwertige Cirrus Logic D/A-Wandler sorgen für exzellenten Klang. Sie sind mit 24 Bit Auflösung und Abtastraten von bis zu 192 kHz nahezu resistent gegen Taktschwankungen (Jitter) und ermöglichen einen exzellenten Dynamikumfang von 120 dB.

Praxisnahe Ausstattung
Beiden Receivern gemein ist die Möglichkeit, bestimmte HDMI-kompatible Geräte wie HD-Fernseher oder DVD- und Blu-ray-Player mit einer Systemfernbedienung zu steuern. So können Sie z.B. mit der TV-Fernbedienung Funktionen der angeschlossenen Geräte steuern wie z.B. das gemeinsame Ein- und Ausschalten, die globale Lautstärkeregelung oder das direkte Starten und Umschalten von Quellen. RIHD ermöglicht die nahtlose Integration des Onkyo Receivers mit Geräten anderer führender Hersteller -Bildschirmen. * Die Kompatibilität hängt vom jeweiligen Modell ab. Die Surround-Back Lautsprecherkanäle einer Heimkinoinstallation verbessern die Wirkung von Umgebungs- und Soundeffekten von Filmen. Sie können aber auch mit den linken und rechten Frontkanälen kombiniert werden, um zwei separate Verstärkungskanäle für hochwertige, Bi-Amping-fähige Lautsprecher (d.h. solche mit zwei Anschlußklemmen-Sets) bereitzustellen. Der Tieftöner und der Mittel/Hochtonbereich jedes Frontlautsprechers werden damit jeweils von einem eigenen Verstärker angesteuert. Durch die höhere Leistung, aber vor allem durch die Beschränkung auf einen bestimmten Frequenzbereich sind die Endstufen in der Lage, einen wesentlich besseren Klang zu liefern. Das Ergebnis ist ein kräftigeres, dynamischeres Klangbild mit deutlich mehr Details und noch weniger Verfärbungen.

Preis und Verfügbarkeit
Der TX-SR706 wird für empfohlene EUR 799,-- erhältlich sein und der TX-SR806 wird für empfohlene EUR 999,-- angeboten. Beide Onkyo Heimkinoreceiver werden ab Ende August im führenden Fachhandel verfügbar sein.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Onkyo
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Bill Cosby, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...