Sie befinden sich hier: Home - News - Der ''schärfste'' Heimkinoprojektor aller Zeiten

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Der ''schärfste'' Heimkinoprojektor aller Zeiten

Der ''schärfste'' Heimkinoprojektor aller Zeiten

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2002-11-07 08:18:48 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

NEC stellt zur Photokina einen DLP-Heimkinoprojektor vor. Der HT1000 garantiert perfekten Kinogenuss für das Wohnzimmer – ganz gleich ob Film-Highlights im TV, Computerspiele im Megaformat oder DVD-Kinoknüller. Mit einem bislang unerreichten Kontrastverhältnis von bis zu 3.000:1 sorgt der Heimkinoprojektor für brillante und besonders kontrastreiche und scharfe Bilder.


Der ''schärfste'' Heimkinoprojektor aller Zeiten

Mit dem HT1000 hat NEC einen Projektor speziell für den Heimkinobereich entwickelt. Die Auswahl der Eigenschaften wurde auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten. Echtes Kinovergnügen setzt einen hohen Kontrastumfang für die Darstellung von guten Schwarztönen voraus. Mit dem HT1000 ist es NEC gelungen, bereits die Standard Kontrastwerte auf 2.000:1 zu steigern. Der hohe Kontrastumfang sorgt auch für unerreichte Farbbrillanz und schärfste Konturen bei der Bildwiedergabe. Für den einzigartigen Kontrastumfang sind neben von NEC entwickelten und patentierten elektronischen Techniken vor allem zwei Dinge ausschlaggebend: Zum einen eine neue Linse mit kurzer Brennweite; zum anderen die verbesserte DLPTM-Technologie. Diese verfügt über eine neue Generation des DLP-Chips, die sogenannte DDR-Technologie (Double Data Rate). Dabei drehen sich die Miniaturspiegel auf dem Chip mit höherer Geschwindigkeit als bei konventionellen DLP-Chips, so dass ein qualitativ besseres Bild entsteht.

Die für Projektoren einzigartige Iris-Funktion sorgt nochmals für eine Steigerung der Kontrastwerte bis zu einem einmaligen Verhältnis von 3.000:1 – wobei der Kontrastwert durch die Blende manuell stufenlos verändert werden kann.

Der 3,2 Kilogramm leichte Projektor verfügt über eine Leuchtstärke von 1.000 ANSI- Lumen. Ist der Raum abgedunkelt, kann man in den Eco Mode (800 ANSI-Lumen) schalten. Damit wird Strom gespart und die Lampenlebensdauer kann auf 2.000 Stunden gesteigert werden. Mit zeitgemäßem Design, perlmutfarbenem Gehäuse und einem übersichtlichen Bedienfeld ist der neue Projektor ein echter Hingucker in Ihrem Wohnzimmer.

Anschlussvielfalt und Formatwahl

Für den ungestörten Sehgenuss hat NEC einen speziellen, digitalen Video-Decoder entwickelt, der das Videosignal für die Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten optimiert - ideal für DVD in 16:9 Darstellung. Zudem verfügt der HT1000 über eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten (S-Video, Video, DVI-D, Audio, RGB, Y/Cb/Cr, PC Card Slot). Besonders bedienerfreundlich: Schnell und leicht kann zwischen den einzelnen Anschlüssen umgeschaltet werden. Dies funktioniert auch mit der handlichen und übersichtlichen Fernbedienung.

Der HT1000 verfügt über ein 4:3 Panel. Das garantiert eine optimale Bilddarstellung bei Fernsehen, Kinofilmen oder Videospielen im Großformat. Problemlos kann auf das 16:9-Format für DVD-Filme oder HDTV umgeschaltet werden. Dabei wird auch der HDTV1080i Standard für Auflösungen von 1.920 x 1.080 Bildpunkten unterstützt. Der High-Tech-Könner überzeugt auch durch seine Vielseitigkeit: DVD-Player, Fernseher, HIFI-Anlage, Computer, Videokamera und andere Wiedergabegeräte lassen sich einfach anschließen. Plug & Play Funktionen stellen den Projektor automatisch auf die jeweils angelegte Bildquelle ein.

Weltneuheit 3D-Reform-Technik

Ist man räumlich beschränkt, muss der Projektor nicht in einer optischen Achse vor der Leinwand platziert werden, sondern kann auch seitlich und in der Höhe versetzt aufgebaut werden. Die Weltneuheit von NEC - die 3D-Reform-Technik – erlaubt gleichzeitig eine horizontale, vertikale und diagonale Trapezkorrektur. Per Menü oder USB-Maus können die Bildränder mühelos ausgewählt und bewegt werden. Im Ergebnis entstehen verzerrungsfreie Bilder – selbst bei seitlicher oder schräger Projektion.

Umweltfreundlich und leise

Die Umwelt schonen, Energie und Geld sparen: Der Energieverbrauch im Standby-Modus beträgt lediglich 1 Watt. Ein weiteres Highlight: Mit nur 30 Dezibel im Sparmodus ist das Eigengeräusch des Projektors fast nicht mehr wahrzunehmen. So wird auch bei romantischen Filmen das sanft, dahingehauchte „Ich liebe Dich“ nicht mehr durch ein Projektorengeräusch gestört.

Garantie

Für alle drei Projektoren gilt – wie für alle Projektoren von NEC – das europaweit umfassendste Servicekonzept im gesamten Projektoren-Markt. Das NEC-Service-Paket besteht grundsätzlich aus der dreijährigen Garantieleistung und kostenlosem Vor-Ort-Service, dessen Abwicklung NEC innerhalb der Europäischen Union, Schweiz und Lichtenstein in der Regel bis zum nächsten Arbeitstag zusichert. Dabei kann der Kunde entweder ein kostenloses Austauschgerät oder die Reparatur seines Projektors in Anspruch nehmen.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: NEC Deutschland GmbH
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Marion Kracht, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...