Sie befinden sich hier: Home - News - ViewSonic setzt auch weiterhin auf LCD-Displays im 4:3- oder 5:4-Format

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

ViewSonic setzt auch weiterhin auf LCD-Displays im 4:3- oder 5:4-Format

ViewSonic setzt auch weiterhin auf LCD-Displays im 4:3- oder 5:4-Format

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2008-09-18 13:12:03 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Widescreen- oder Breitbild-Displays mit einem Seitenverhältnis von 16:9 oder 16:10 dominieren die öffentliche Diskussion. Dennoch erfreuen sich konventionelle Flachbildschirme im 4:3- oder 5:4-Format nach wie vor einer großen Nachfrage, insbesondere im 19''-Segment. ViewSonic, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich visueller Technologien, offeriert deshalb allein im 19''-Markt vier Modelle mit herkömmlichem Seitenverhältnis, vom Einsteigermodell bis zum Profidisplay.


ViewSonic setzt auch weiterhin auf LCD-Displays im 4:3- oder 5:4-Format

Auch wenn bei vielen Verbrauchern ein Widescreen-Flachbildschirm auf der Wunschliste ganz oben steht, sieht der (Arbeits-)Alltag in zahlreichen Unternehmen ganz anders aus: Zwar haben dort in den meisten Fällen Flachbildschirme Einzug gehalten, allerdings dominieren auf den Büroschreibtischen Modelle im herkömmlichen 4:3- oder 5:4-Bildformat. Mit ihnen lassen sich die oft selbstentwickelten oder maßgeschneidert angefertigten Software-Lösungen problemlos darstellen, da diese speziell für das konventionelle Format programmiert wurden. Kommen in solchen Fällen hingegen Widescreen-Produkte zum Einsatz, erscheinen schwarze Balken, oder die Darstellung wird umgerechnet. Mit der Folge, dass Schriften oder Darstellungen verzerrt abgebildet werden. Das mindert natürlich die Produktivität oder schränkt die Ergonomie stark ein. Bei vielen Ausschreibungen von IT-Projekten in Unternehmen werden genau aus diesem Grund im Pflichtenheft Modelle mit konventionellem Bildformat gefordert. Oft ist zudem tatsächlich auch gar kein Platz für Widescreen-Modelle. Arbeitsplätze in Call-Centern oder im Publikumsbereich sind auf der Basis der Abmessungen von konventionellen Displays so konzipiert, dass dort die Stellfläche des Flachbildschirms bis auf den Zentimeter genau definiert ist und keinen Raum für die Aufstellung von Widescreen-Modellen lässt.

Weil ViewSonic aus den oben genannten Gründen auch weiterhin ein interessantes Nachfragepotenzial nach konventionellen Displays erwartet, werden diese Modelle weiterhin angeboten.

Aktuelle 19"-Displays mit konventionellem Seitenverhältnis sind die Modelle VA916 und VA926 (beide Einstiegssegment), VG930m (Mittelklasse) und VP950b (Highend/Professional).

Die LCD-Monitore sind zu einem unverbindlich empfohlen Verkaufspreis von € 166,- (VA916), € 172 ,- (VA926), € 222,- (VG930m) und € 265,- (VP950b) inkl. MwSt. erhältlich.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: ViewSonic
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...