Sie befinden sich hier: Home - News - Patti Smith - Ein Film von Steven Sebring

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Patti Smith - Ein Film von Steven Sebring

Patti Smith - Ein Film von Steven Sebring

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2008-11-05 08:15:02 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Am 21.11.2008 veröffentlicht Pierrot le Fou in Zusammenarbeit mit der AL!VE AG folgendes Filmhighlight auf DVD: ''patti smith - dream of life''.


Patti Smith - Ein Film von Steven Sebring Patti Smith - Ein Film von Steven Sebring

PATTI SMITH: DREAM OF LIFE zeigt die Philosophie und die Kunst der Punkrock-Legende. Elf Jahre begleitete der Fotograf Steven Sebring Patti Smith, um die Musikerin, Malerin, Fotografin und Beat-Poetin mit seiner 16-mm-Kamera zu porträtieren.

Sebring zeigt sie am Strand mit Flea von den Red Hot Chili Peppers, mit Michael Stipe backstage, mit Sam Shepard beim Gitarrenduo, als Mutter, als Friedensaktivistin, auf der Bühne mit ihrem Sohn, auf Reisen, im Garten ihrer Eltern, in Hotelzimmern und in sehr privaten Momenten in ihrer Wohnung. Dort kramt sie in ihren Erinnerungen: ein Foto von Patti und Bob Dylan, eine alte Schreibmaschine, ein Kleid aus Kindertagen, Plattenspieler sowie Bücher von Baudelaire, Ginsberg und Burroughs. Und spielt auf einer Gibson-Gitarre aus dem Jahr 1931, einem Geschenk von Sam Shepard, Dylans "Hard Rain".

Bekannt wurde die Künstlerin vor allem als Vorbild der amerikanischen und englischen Punk- und New-Wave-Bewegung in den 70er-Jahren. Doch Sebring zeigt, dass Patti Smith mehr als eine Rock-Legende ist. Sie ist eine Künstlerin, die viele geliebte Menschen verloren hat und die sich intensiv mit Spiritualität, Geschichte und Menschenrechten auseinandersetzt. Er zeigt Patti Smith, die privat schüchterne Person, für die das Leben voller Widersprüche ist, die sie in ihrer Musik und Kunst verarbeitet. Sie selbst erzählt aus ihrem Leben, von Glücksmomenten, Verlusten und Utopien. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme fasst sie ihre biografischen Daten selbst zusammen.

Steven Sebrings Dokumentation feierte 2008 Weltpremiere auf dem Sundance Filmfestival. PATTI SMITH: DREAM OF LIFE war für den„Grand Jury Prize“ nominiert und gewann den „Cinematography Award“. Der Film wurde zudem in der Panorama-Sektion der Berlinale 2008 gezeigt und erhielt den Preis für die „Beste Dokumentation“ beim Durban International Filmfestival.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Pierrot Le Fou
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...