Sie befinden sich hier: Home - News - FBW-Filmtipps für die Adventszeit

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

FBW-Filmtipps für die Adventszeit

FBW-Filmtipps für die Adventszeit

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2008-12-26 12:03:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Filmtipps der Filmbewertungsstelle in Wiesbaden.


FBW-Filmtipps für die Adventszeit

Prädikat besonders wertvoll
Der Tag, an dem die Erde stillstand (The Day the Earth Stood Still) - Science-Fiction - USA 2008 - FBW: Prädikat besonders wertvoll - 104 Min. - FSK: ab 12 Jahren - R: Scott Derrickson - P: Twentieth Century Fox Film Corporation, Earth Canada Productions - D: Keanu Reeves, Jennifer Connelly, Jon Hamm, John Cleese u.a. Regisseur Scott Derrickson hat einen außergewöhnlich fesselnden Science-Fiction-Thriller inszeniert, der von der ersten bis zur letzten Minute fesselt. Dabei ist der Einsatz der Special Effects maßvoll, immer der Handlung zugeordnet und wirkt an keiner Stelle übertrieben. Die Musik unterstützt geschickt den Spannungsaufbau. Der Film zeigt die Menschen am Rande der Selbstzerstörung und stellt die Frage, wie der Mensch auf das Angebot Außerirdischer reagiert, die Erde zu retten. Dass er dieses erschreckende Szenario ohne Pathos und Übertreibungen zeigt, ist das Verdienst eines klugen Drehbuchs und der durchweg hervorragenden darstellerischen Leistungen. Ein intelligenter Film mit humanistischer Botschaft, ein Highlight seines Genres. Kinostart: 11. Dezember 2008 (Twentieth Century Fox of Germany GmbH)

Buddenbrooks Drama - Deutschland 2008 - FBW: Prädikat besonders wertvoll - 151 Min. - FSK: ab 6 Jahren - R: Heinrich Breloer - P: Degeto-Film GmbH, Frankfurt, Colonia Media Filmproduktions GmbH, Filminterest GmbH, WDR, NDR, SWR, BR, arte - D: Armin Müller-Stahl, Iris Berben, Jessica Schwarz, August Diehl u.a. Mit der opulenten Verfilmung von Thomas Manns Roman Buddenbrooks über Aufstieg und Fall einer großen deutschen Kaufmannsfamilie, ist dem Regisseur und Autor Heinrich Breloer ein großartiger Wurf gelungen. Das Drehbuch, gemeinsam mit Horst Königstein klug verdichtet, wird auf geschickte Weise den komplexen Zusammenhängen des Romans gerecht. Bis in die Nebenrollen glänzend besetzt, mit einer exzellenten Maske und einer grandiosen Ausstattung kann der Zuschauer in eine vergangene Epoche eintauchen. Buddenbrooks ist ein faszinierender Film, jede Minute voller Spannung. Kinostart: 25. Dezember 2008 (Warner Bros. Pictures Germany)

Alter und Schönheit (Ferrari 49) - Tragikomödie - Deutschland 2008 - FBW: Prädikat besonders wertvoll - 97 Min. - FSK: ab 6 Jahren - R: Michael Klier - P: X-Filme Creative Pool GmbH, WDR, ARTE - D: Henry Hübchen, Burghart Klaußner, Armin Rohde, Peter Lohmeyer u.a. Alter und Schönheit ist ein humorvoller und bewegender Film voller Lebenslust, der von großartigen Schauspielern und einer faszinierend lakonischen Stimmung getragen wird. Den Tod vor Augen bittet der frühere Lebemann Manni seine drei engsten Freunde für ihn noch einmal seine einstige große Liebe zu finden. Regisseur und Drehbuchautor Michael Klier inszeniert die Tragikomödie um die vier Freunde und deren Lebensgefühl mit großer Intensität, eingefangen wird sie von einer herausragenden Kamera in wunderschönen Bildern. Dabei sind es auch die überraschenden Vorfälle durch die der Film eine spielerische Leichtigkeit gewinnt, die ihn trotz des Todesmotivs nie grüblerisch werden lässt. Kinostart: 8. Januar 2009 (X Verleih)

Prädikat wertvoll
Mein Schatz, unsere Familie und ich (Four Christmases) - Komödie - USA 2008 - FBW: Prädikat wertvoll - 88 Min. - FSK: ab 6 Jahren - R: Seth Gordon - P: New Line Cinema, Spyglass Entertainment, Birnbaum/Barber Produktion, Wild West Pictures Show/ Type a Films Produktion - D: Vince Vaughn, Reese Witherspoon, Robert Duvall, Jon Favreau u.a. Erstklassig besetzte, turbulente Screwball- Komödie in der ein zündender Gag den nächsten jagt. Nachdem ihr weihnachtlicher Fluchtversuch gescheitert ist, müssen Brad und Kate gleich vier Feiern in ihren sehr verschiedenartigen Patchworkfamilien durchstehen. Schräge Familienverhältnisse und Indiskretionen der übelsten Art stürzen die Beiden von einer Peinlichkeit in die nächste. Dass dabei die Beziehung auf eine harte Probe gestellt wird, ist nur allzu verständlich. Temporeiche, witzige Unterhaltung mit rosa-rotem Happy End. Kinostart: 4. Dezember 2008 (Warner Bros. Pictures Germany)

Kurzfilm Empfehlung
Zoey Kurzspielfilm - Deutschland 2008 - FBW: Prädikat besonders wertvoll - 5 Min. - R: Günther Franke - P: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH (DFFB), Günther Franke - D: Felix Mengel, Nele Jonca, Eva Günther, Norbert Kentrup u.a. Um die Zukunft ihres erstgeborenen Kindes zu sichern, verkauft ein junges Paar sein Neugeborenes. Mit wenigen Requisiten und einfachen Mitteln gelingt es den Filmemachern in nur sechs Minuten eine futuristisch, unwirkliche Welt zu entwerfen. Die Geschichte und die Problematik der alles umfassenden Käuflichkeit und die Entfremdung der Menschen in einer von ihnen selbst geschaffenen Welt, werden eindrucksvoll spürbar und mit äußerst effektvollen Mitteln auf den Punkt gebracht. Kontakt: (Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH)

DVD Empfehlung
Jagdfieber 2 (Open Season 2) - Animationsfilm - USA 2008 - FBW: Prädikat wertvoll - 73 Min. - FSK: ohne Altersbeschränkung - R: Matthew O`Callaghan/ Todd Wildeman - P: Sony Pictures Animation, Reel FX Creative Studios - mit den Stimmen von Thomas Heinze und Bastian Pastewka Jagdfieber 2 ist ein actionreicher Animationsfilm. Mit seinen sympathischen Figuren, wie dem Hirschen Elliot und dem Grizzly Boog, schließt er nahtlos an Teil 1 an. Dabei ist die Typisierung der Tiere, wie auch Rehdame Giselle, einfallsreich und macht Freude. Streckenweise äußerst temporeich, überschlagen sich oft die Abenteuer, die die Freunde aus dem Wald zu bestehen haben. Durch die episodische Erzählweise ist der Film aber auch für jüngere Kinder verständlich. DVD-Start: 22. Januar 2009 (Sony Pictures Home Entertainment GmbH)

Die Filmbewertungsstelle (FBW) ist im Auftrag aller Länder tätig. Ihre Prädikate wertvoll und besonders wertvoll haben bundesweite Gültigkeit. Über die Auszeichnung mit den Prädikaten entscheiden unabhängige Juries mit ausgewiesenen Filmexperten aus ganz Deutschland. Mit dem Prädikat wertvoll wird ein Film ausgezeichnet, "dem künstlerische, dokumentarische und filmhistorische Bedeutung zukommt." Mit dem Prädikat besonders wertvoll wird ein Film ausgezeichnet, "dem überragende künstlerische, dokumentarische und filmhistorische Bedeutung zukommt."

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Filmbewertungsstelle (FBW)
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...