Sie befinden sich hier: Home - News - Lindy: HDMI-Übertragung von 35 bis 300 Meter

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Lindy: HDMI-Übertragung von 35 bis 300 Meter

Lindy: HDMI-Übertragung von 35 bis 300 Meter

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-03-03 13:12:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

LINDY zeigt auf der CeBIT neue Extender-Serie für HDMI-Übertragung von 35 bis 300 Meter.


Lindy: HDMI-Übertragung von 35 bis 300 Meter

Auf der CeBIT stellt der Mannheimer Connectivity-Spezialist LINDY neben neuen Produkten aus dem Netzwerk-, Storage- oder Computer-Desktop-Bereich eine neue Reihe von Extendern vor, die HDMI-Signale über Entfernungen von 35, 70 sowie 100 oder 250 Metern übertragen. Das Flaggschiff der neuen Extender überträgt HDMI-Signale sogar über Distanzen bis zu 300 Metern.

Die Lösungen finden ihren Einsatz sowohl im Home Theater- oder Home Cinema-Bereich sowie bei vielen gewerblichen Anwendungen, bei denen qualitativ sehr hochwertiges Video sowie Ton unverfälscht über weite Distanzen übertragen werden müssen. Als Signalquelle können hier Computer oder alle Geräte aus der Unterhaltungselektronik mit HDMI- oder DVI-D-Schnittstelle eingesetzt werden. Alle Extender übertragen FullHD 1080p-Signale, die höchste Auflösung die augenblicklich auf dem Markt verfügbar ist.

Standard-Netzwerk oder Lichtwellenleiter-Kabel
Bis auf den 300 Meter-Extender übertragen die kleineren Modelle die Daten über ein, und die Produkte ab 70 Meter-Übertragung über zwei qualitativ hochwertige abgeschirmte RJ45-Netzwerkkabel der Kategorie 6, wobei bei den größeren Modellen eines der beiden Kabel Bildsignale und das andere Verwaltungs-Informationen wie das DDC-Signal überträgt. Passende RJ45-Kabel in Längen bis 100 Meter liefert LINDY ab Lager, für größere Längen wird ein Anfertigungsservice angeboten.

Das Flaggschiff mit einer Übertragungsstrecke bis zu 300 Meter überträgt diese hohe Video- und Audio-Qualität über nur ein einziges günstiges, aus dem Netzwerk-Bereich bekanntes Lichtwellenleiter-Kabel, ein LWL SC Duplex Multimodekabel. Im Gegensatz zu den Cat.5/6 Extendern unterstützt der LWL-Extender die HDMI-Standards bis hin zur aktuellsten Version 1.3. Hier wird auch die mit HDMI 1.3 eingeführte erhöhte Farbtiefe 'Deep Color' bis 48 Bit (3 x 16 Bit pro Kanal) sowie neue höhere Auflösungen als 1080p unterstützt.
Beim LWL-Extender können Standard-Multimode-Kabel mit 50/125µm Aufbau und SC Duplex-Steckern eingesetzt werden, die in unterschiedlichen Längen bis 20 Meter ab LINDY-Lager, oder in Wunschlängen über den LINDY-Sonderanfertigungs-Service zu bestellen sind.

Stecker einklicken und loslegen
Das Lichtwellenleiterkabel wird dabei einfach auf der einen Seite in das Sendeteil und auf der anderen Seite in das Empfangsteil gesteckt. Danach werden die Sende- und Empfangskästchen mit einem HDMI-Kabel an die HDMI-Signalquelle oder mit einem Adapterkabel an die DVI-Schnittstelle auf der einen, und der Monitor oder Projektor auf der anderen Seite angeschlossen. Sofort nach dem Einschalten übertragen alle Lösungen, ohne weitere Einstellungen vornehmen zu müssen, Bild und Ton über das RJ45-Netzwerkkabel oder den Lichtwellenleiter.

Übertragungsraten bis zu 7,8 Gbit/s ermöglichen HD-Übertragung auf 300 Meter
Sehr hohe Übertragungsraten erreicht man über den Lichtwellenleiter, selbst bei Entfernungen bis zu 300 Metern. Der optische High-Speed-Transmitter überträgt über drei aktive Wellenlängen unkomprimierte, unverfälschte HDMI-Signale mit Übertragungsraten bis zu 7,8 Gbit/s. Dabei werden neben den HDTV-Videosignalen Dolby Digital True HD oder DTS-HD (Digital Theater Systems High Definition Audio) sowie weitere HDMI 1.3 Audio-Formate unterstützt.

Infrarot Remote Control over Fiber
Über die HDMI CEC-Funktion kann der LWL-Extender parallel zu den HDMI-Signalen zusätzlich die Befehle einer Infrarot-Fernbedienung über denselben Abstand bis zu 300 Metern übertragen. Falls das vorhandene Equipment die CEC-Funktion nicht unterstützt, kann ergänzend das separat erhältliche IR Repeater-Kit bei LINDY bezogen werden.

Preise und Verfügbarkeit
Alle neuen Produkte der Serie sind auf der CeBIT in Halle 12 Stand D49 bei LINDY in Aktion zu sehen. Sie können über Fachhändler und den LINDY-Online-Shop ab bezogen werden.
Die LINDY 'HDMI Cat.5/6 Extender' kosten je nach Ausführung zwischen 144,90 und 359 Euro inklusive MwSt.

Der LINDY 'HDMI 1.3 Extender 300 m LWL', der mit Lichtwellenleiter-Transfer HDMI-Signale über eine Distanz bis zu 300 Metern überträgt, kann für 519 Euro inklusive MwSt. erstanden werden.
Alle Produkte werden inklusive Sender- und Empfänger-Komponente sowie deutschsprachigem Handbuch und zwei geregelten Schaltnetzteilen mit Steckern für alle europäischen Länder sowie USA und Australien geliefert.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Lindy
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...