Sie befinden sich hier: Home - News - absolut MEDIEN im April: Best of Animation, Armin, Sehnsucht Berlin ...

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

absolut MEDIEN im April: Best of Animation, Armin, Sehnsucht Berlin ...

absolut MEDIEN im April: Best of Animation, Armin, Sehnsucht Berlin ...

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-03-10 12:03:02 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Bei absolut Medien erscheinen im April einige neue Titel.


absolut MEDIEN im April: Best of Animation, Armin, Sehnsucht Berlin ...

Phantom der Oper
Die Pariser Oper. Ein mysteriöses Phantom droht den neuen Direktoren der berühmten Musikbühne mit einer bevorstehenden Katastrophe, sollte nicht die junge Sängerin Christine Daaé, die Zweitbesetzung der Hauptdarstellerin, deren Part übernehmen. Als die Drohung verhallt, hält das Phantom Wort und verschleppt die junge Frau in sein tief unter der Opernbühne verborgenes Versteck. Der Viscount Raoul Chagny, Christines Geliebter, setzt alles daran, sie aus den Fängen des Phantoms zu befreien. Rupert Julian schuf den Film nach einer Romanvorlage von Gaston Leroux von 1910. Lobster Films restaurierte den Aufsehen erregenden Schauerfilm aus dem Jahr 1925 unter Mitwirkung der Cinémathèque Française. Die vorliegende Fassung auf DVD entstammt einer 35 mm Kopie und enthält unveröffentlichte Szenen in Farbe. Die Originalfilmmusik interpretierte Komponist und Dirigent Gabriel Thiboaudeau neu für diese Bearbeitung.

Best Of Animation 3
Ob handgezeichnet oder im Computer generiert, die animierten Kurzfilme der dritten Ausgabe von Best of Animation öffnen das vielseitige Universum des Trickfilms. Zu sehen sind u.a. witzige Animationen von kämpfenden und balzenden Spitzmäusen, die eine ganz neue Seite der „Martial Arts“ beleuchten. Oder der einzige Film weltweit, der sich für globale Erwärmung ausspricht! Der Puppentrickfilm „Premier Voyage“ zeigt dagegen auf humorvolle Weise, wie sich die „neue“ Vätergeneration liebevoll, aber leicht überfordert um ihre Bälger kümmern. Eher experimentell – sowohl in der Bildgestaltung als auch im Sounddesign – ist der baskische Zeichentrick-Film „Hezurbeltzak, una fosa comun“, der den Preis für Musik im Animationsfilm beim Trickfilm-Festival Stuttgart 2008 gewonnen hat und die Nähe vieler Animationsfilme zur bildenden Kunst deutlich macht. Auch der Stammgast der Reihe „Best of Animation“, der amerikanische Independent-Animator und Cartoonist Bill Plympton, ist wieder mit von Partie – dieses Mal mit einem Animationthriller um ein Killerkopfkissen. Die DVD versammelt die besten aktuellen Animationsfilme weltweit – darunter zahlreiche Preisträger und Oscar-nominierte Trickfilmperlen wie „Même les pigeons vont au paradis“. Oder der mit dem europäischen Trickfilmpreis „Cartoon d’Or“ ausgezeichnete Film „The Pearce Sisters“: Ein ganz untypischer Film aus dem Hause Aardman („Wallace and Gromit“, „Chicken Run“) über zwei eigenartige Schwestern, die in einem einsamen Haus am Meer leben – nichts für schwache Gemüter, sehr viel jedoch für Freunde schwarzer, britischer Trickfilmunterhaltung!

Chantal Akerman: Die Gefangene
Als »Epiker der Innenschau«, so der Filmjournalist Thilo Wydra, gelte Proust gemeinhin als unverfilmbar. Dennoch wagte sich die belgische Regisseurin Chantal Akerman an den fünften Band der Recherche. Tatsächlich handele es sich um »eine freie, sehr freie Adaption«, antwortet sie im Interview. Akerman verlegt die Handlung ins Paris der Gegenwart, verzichtet weitgehend auf jede Psychologie, behält lediglich die Konstellation bei. Simon (wie Marcel im Film heißt) lebt mit Ariane (Albertine) in Paris und verfolgt sie auf Schritt und Tritt, wobei Akerman mit Hitchcocks Vertigo ein Meisterwerk zitiert, das ebenfalls dem Thema Obsession gewidmet ist. Indem sie entschieden auf die Mittel des Films setzt, anstatt die der Sprache nachzuahmen, zeige Akerman anderen Proust-Interpreten, »wie’s gemacht wird« (Fritz Göttler)., , Chantal Akerman, geboren 1950 in Brüssel, schuf mit "Jeanne Dielman" (1975) einen Klassiker des modernen Kinos. 1996 experimentierte sie in "Eine Couch in New York" mit dem Genre Liebesfilm. Ihre Installation "De l’autre côté" wurde 2002 auf der Documenta gezeigt. Sie lehrt an der European Graduate School in Saas-Fee.

goEast Filmpaket
Die ersten fünf goEast Preisträger im Paket: IWAN WYRYPAJEW: EUPHORIA • Eine existentielle Liebesgeschichte im Kreislauf des Werdens und Vergehens. Spielfi lm, Russland 2006, Farbe, 71 Min., Russisch mit deutschen, englischen, niederländischen und russischen Untertiteln, D: Polina Agureeva, Maxim Ušakov u. a. / SRDAN GOLUBOVI : DIE FALLE (KLOPKA) • Um die Operation C seines Sohnes bezahlen zu können, lässt sich Mladen auf ein ungeheuerliches Geschäft ein. Spielfi lm, Serbien/Deutschland/Ungarn 2007, Farbe, 103 Min. + 50 Min. Extras, Serbisch mit deutschen und englischen Untertiteln, D: Nebojša Glogovac, Nataša Ninkovic, Miki Manojlovic, Anica Dobra u. a. Mit Booklet. / BENEDEK FLIEGAUF:DEALER • Der Alltag eines Dealers in den verschiedenen Rand- und Nachtzonen der Großstadt. Spielfi lm, Ungarn 2004, Farbe, 135 Min. + 57 Min. Extras, Ungarisch mit deutschen und englischen Untertiteln, D: Felicián Keresztes, Barbara Thurzó u. a. Mit Booklet. / MARTIN ŠULÍK: DER SCHLÜSSEL, UM ZWERGE ZU DEFINIEREN • Pavel Jurácek und die »Neue Welle« des tschechoslowakischen Films der 1960er Jahre. Dokumentarfi lm, Tschechische Republik 2002, S/W + Farbe, 58 Min., Tschechisch mit deutschen, englischen und tschechischenUntertiteln, mit Marek Jurácek / MARCEL LOZINSKI: DER WEG ZUM ERFOLG • Ein PR-Berater will seinen Kandidaten in die große Politik einschleusen. Die erschreckend geradlinige Entstehungsgeschichte eines populistischen Politikers. Dokumentarfi lm, Polen 2006, Farbe, 88 Min., Polnisch mit deutschen und englischen Untertiteln. Mit Booklet.

Sehnsucht Berlin
SEHNSUCHT BERLIN zeichnet ein Stadtporträt aus dem Blickwinkel von »Berlinern auf Zeit«. Der Dokumentarfilm zeigt Durchreisende und in der Stadt gebliebene KünstlerInnen, die über ihr Leben, ihre Arbeiten und ihre persönlichen Erfahrungen berichten. Die StipendiatInnen des Berliner Künstlerprogramms DAAD werden an jene Orte begleitet, die sie historisch befreiend oder zwingend erlebten, sie faszinierten und wesentlich inihren Arbeiten beeinflussten. SEHNSUCHT BERLIN erzählt Erlebnisse aus über vierzig Jahren Nachkriegsgeschichte, von Stimmungen des kalten Krieges bis zur Ankunft eines Neuberliners in der Zeit nach dem Fall der Berliner Mauer.

Armin
Ibro (Emir Had ihafisbegovi ) und sein 13-jähriger ž c Sohn Armin (Armin Omerovic-Muhedin) verlassen ihr Heimatdorf in Bosnien und machen sich auf den Weg in die kroatische Hauptstadt Zagreb. Der Junge soll dort an einem Filmcasting teilnehmen, auf das der Vater große Hoffnungen setzt. Angekommen im Fünfsternehotel finden sie sich in einer vollkommen fremden Welt wieder, deren Spielregeln sie nicht kennen. Angestrengt versucht Ibro, souverän zu erscheinen und dem Sohn gleichzeitig als fürsorglicher Vater und kumpelhafter Partner zur Seite zu stehen. Armin wiederum lässt alles mit stoischem Gleichmut über sich ergehen. Das Casting verläuft indes anders als, erhofft ... Regisseur Ognjen Svilicic erzählt von einem Lernprozess, der gänzlich undramatisch verläuft. Vater und Sohn sind dazu gezwungen, von ihren Gewohnheiten abzuweichen – und sich dabei einander anzunähern. Der Film, dessen subtile Spannung auf zwischmenschlicher Ebene stattfindet, schlägt ungewöhnlich leise Töne an und verhandelt wie nebenbei das Bild des heutigen Bosniens.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: absolut Medien
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...