Sie befinden sich hier: Home - News - Zum 80. Geburtstag von Christa Wolf: Der geteilte Himmel

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Zum 80. Geburtstag von Christa Wolf: Der geteilte Himmel

Zum 80. Geburtstag von Christa Wolf: Der geteilte Himmel

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-03-13 12:03:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Einer der größten Der DEFA-Klassiker erstmals auf DVD.


Zum 80. Geburtstag von Christa Wolf: Der geteilte Himmel Zum 80. Geburtstag von Christa Wolf: Der geteilte Himmel

Der geteilte Himmel
Konrad Wolf nach dem Buch von Christa Wolf

Als am 3. September 1964 im größten Ost-Berliner Premierenkino, dem »Kosmos«, Der geteilte Himmel uraufgeführt wurde, hatte die ihm zugrunde liegende Erzählung Christa Wolfs seit Mai 1963 mit einer Auflage von 160 000 Exemplaren in der DDR bereits im ersten Jahr alle Erwartungen übertroffen. Auch der Film geriet zum Ereignis: Mit einer vorher nie gekannten Offenheit wurden Wunden der DDR-Gesellschaft beleuchtet, wobei als Ursachen für die existentiellen Konflikte der Figuren auch Intoleranz, politischer Opportunismus und Heuchelei in den »eigenen Reihen« zur Sprache kamen.

Auf kunstvoll verschachtelte Weise, die schon im Buch angelegt war, beschreibt Der geteilte Himmel den Bewusstseinsprozess einer jungen Frau, deren Freund die DDR verlassen hat und die daraufhin physisch und psychisch zusammenbricht.

Der geteilte Himmel war zugleich ein ästhetisch moderner und politischer mutiger Film, der bei aller Kritik die Hoffnung auf eine Reformierbarkeit des Systems ausdrückte, einen »Sozialismus mit menschlichem Antlitz« beschwor. Seine Bedeutung wurde in Ost und West gleichermaßen erkannt. Während er in Filmclubs und intellektuellen Diskussionskreisen der DDR zum zentralen Gesprächsstoff avancierte, erfuhr er durch die konservativen Kräfte Ablehnung und verschwand seit 1968 weitgehend in den Archiven.

Jetzt erscheint der Film – rechtzeitig zum 80.Geburtstag von Christa Wolf am 18.3.2009 - erstmals als DVD, zusammen mit
- SELBSTVERSUCH (1990), einer DFF-Produktion nach Christa Wolf
- Christa Wolfs legendärer ALEXANDERPLATZREDE vom 4.11.1989
- Zwei ausführlichen ZEITZEUGENGESPRÄCHEN mit Thomas Grimm

Ulrich Gregor (»Geschichte des Films ab 1960«) über Der geteilte Himmel: »Der Film liefert eine außerordentlich differenzierte Beschreibung der inneren Situation der DDR, wobei nichts beschönigt wird und die ›Republikflucht‹ des Chemikers aus seiner Sicht sogar verständlich erscheint. (...) Der geteilte Himmel fesselt durch die Modernität und Eigenwilligkeit seiner filmischen Gestaltung, die gegenüber der Romanvorlage von Christa Wolf neue Zeit- und Raumverbindungen herstellt.«

Bei Amazon.de einkaufen!

Trailer ansehen:

Quelle: absolut Medien
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...