WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home - News - Science Fiction-Klassiker: Der schweigende Stern, Elomea, Kassiopeia ...

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

Science Fiction-Klassiker: Der schweigende Stern, Elomea, Kassiopeia ...

Science Fiction-Klassiker: Der schweigende Stern, Elomea, Kassiopeia ...

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-03-19 12:03:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

ICESTORM Entertainment veröffentlicht am 16.03.2009 die neue DVD-Edition „SCIENCE FICTION KLASSIKER“. Die Reihe startet mit den Titeln:


Science Fiction-Klassiker: Der schweigende Stern, Elomea, Kassiopeia ... Science Fiction-Klassiker: Der schweigende Stern, Elomea, Kassiopeia ...

Der schweigende Stern
Ein Raumschiff mit internationaler Besatzung, bestehend aus sieben Männern und der japanischen Ärztin Sumiko, unternimmt 1970 eine Expedition zur Venus. Man hatte erst herausgefunden, dass eine 1908 in der Wüste Gobi niedergegangene kosmische Spule von diesem Planeten stammt. Auf dem Flug im Weltraum entschlüsselt der amerikanische Atomphysiker Hawling eine gespeicherte Nachricht. Allen wird klar, dass es sich um eine Kriegserklärung an die Erde handelt. Angekommen auf der Venus erwartet die Besatzung der Expedition eine gigantische Vernichtungsmaschinerie, die außer Kontrolle geraten zu sein scheint.

Eolomea
Innerhalb von drei Tagen sind acht Transportraumschiffe spurlos verschwunden.Auch die Orbitalstation „Margot“ schweigt urplötzlich. Die Weltraumbehörde steht vor einem Rätsel und sieht sich gezwungen ein absolutes Flugverbot in dem mysteriösen Sektor zu verhängen.Lotse Kun und Kosmonaut Dan verrichten währenddessen auf einem nahen Asteroiden Ihren Dienst, als sich trotz Flugverbot ein Objekt der Orbitalstation „Margot“ nähert. Dan erhält den Auftrag diesem den Weg zu versperren.

Im Staub der Sterne
Nach sechsjähriger Reise durch die Galaxis landet das Raumschiff Cynro auf dem Planeten TEM 4, von dem man auf der Erde einen Hilferuf empfangen hatte. Doch die Besatzung findet keine Spur von einer Notsituation. Im Gegenteil: Der Herrscher des Planeten gibt für seine Gäste ein rauschendes Fest, bei dem Ihr Bewusstsein manipuliert wird. Dabei macht er eine furchtbare Entdeckung.

Start zu Kassiopeia
Die Schüler Witja und seine Freunde starten zu einer abenteuerlichen Expedition zum Stern Alpha im Sternbild Kassiopeia, aus welchem Signale einer unbekannten Zivilisation empfangen wurden. Da die Flugzeit voraussichtlich 52 Jahren beträgt, können nur Kinder entsandt werden. Bei einer Ankunft nach berechneten 26 Jahren, sollen die jungen Kosmonauten »im besten Alter« sein. Auch ein blinder Passagier, der Klassenclown Fjodor, konnte sich an Bord der »Sarja« schleichen und sorgt nun für großes Durcheinander. Plötzlich bricht der Kontakt zur Erde ab und gänzlich ungeplant beschleunigt das Raumschiff mit Überlichtgeschwindigkeit! Als es den jungen Kosmonauten endlich gelingt, wieder Kontakt mit der Erde aufzunehmen, sind dort viele Jahre vergangen, während im Raumschiff nur ein paar Monate verstrichen sind..

Roboter im Sternbild Kassiopeia / Stern Alpha ruft Erde
Fortsetzung des Science-Fiction-Films »Start zur Kassiopeia«. Eine Weltall-Expedition zur Erschließung neuer Lebensräume führt das Raumschiff ”Sarja” auf den Planeten Alpha Kassiopeia. Von diesem, einem der Erde ähnelnden Planeten, haben die Expeditionsteilnehmer einen Hilferuf empfangen. Während einige Mitglieder der Boardbesatzung im Raumschiff bleiben, betreten die anderen den unbekannten Himmelskörper. Dort werden Sie von menschenähnlichen Robotern in ein phantastisches, unterirdisches Reich gebracht, wo Ihnen ewige Glückseligkeit geboten wird. Den Crewmitgliedern ist nicht bewusst, dass sie sich in Lebensgefahr begeben.

Der Amphibienmensch
Irgendwo vor einer felsigen Küste entdecken Fischer ein rätselhaftes, menschliches Amphibienwesen. Zutiefst erschrocken kehrt jeder zurück, der ihm im Wasser begegnet. Nur der berühmte, jedoch menschenscheue Doktor Salvator kennt das Geheimnis des ”Seeteufels”. Um seinem Sohn Ichthyander im Alter von drei Jahren das Leben zu retten, setzte ihm der Vater Haifischkiemen ein. Lange von der Menschenwelt abgeschirmt, sucht der schöne Ichtyander nun die Nähe der Menschen. Als er dem traurigen Mädchen Gutierre begegnet, verliebt er sich unsterblich in sie. Doch Gefahr droht vom reichen Don Pedro. Mit Gewalt will der skrupellose Geschäftsmann den vermeintlichen Seeteufel einfangen und als Perlentaucher für sich arbeiten lassen.

Die ersten drei Titel sind utopische Filme der DEFA und zählen zu den wenigen Science-Fiction-Movies, die in der damaligen DDR gedreht wurden. Dadurch besitzen sie absoluten Seltenheitswert.
100% russische Science-Fiction bieten die drei weiteren DVD-Produktionen. Diese zogen bei Ihren Kinostarts in den 60er und 70er Jahren Millionen begeisterte Besucher vor die Leinwand.

Am 16.03.2009 feiern sie in Deutschland ihre DVD-Premiere.

Bei Amazon.de einkaufen!

Trailer ansehen:

Quelle: Icestorm Entertainment
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Beau Bridges, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...