Sie befinden sich hier: Home - News - LINDY rundet seine Palette an High-End KVM Switches mit weiteren Modellen ab

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

LINDY rundet seine Palette an High-End KVM Switches mit weiteren Modellen ab

LINDY rundet seine Palette an High-End KVM Switches mit weiteren Modellen ab

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-05-27 13:12:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Neuen IP-KVM-Switch der Spitzenklasse baut LINDY in Europa. LINDY rundet seine Palette an High-End KVM Switches mit weiteren Modellen ab.


LINDY rundet seine Palette an High-End KVM Switches mit weiteren Modellen ab

LINDY bringt zwei neue KVM-Switches für die Administration von 16 Servern auf den Markt. Durch den dualen Konsolenanschluss lässt sich bei beiden Modellen sowohl lokal als auch remote auf Server zugreifen, beim SC5 über eine per Cat.5-Kabel angebundene Konsole, beim SC5-IP per KVM over IP.

Der Mannheimer Connectivity-Experte erweitert seine High End KVM-Produktpalette mit zwei Single-User Dual-Console Modellen. Je nach Einstellung kann auf die Switches lokal und remote gleichzeitig, Time-out-geregelt, nur im Lese-Modus oder lediglich alternativ zugegriffen werden. So kann vom Büroarbeitsplatz aus auf dem Server gearbeitet werden, oder über den KVM over IP-Anschluss auch weltweit von jedem Rechner im LAN oder Internet zu allen Switches eine Verbindung hergestellt werden - eine Lösung für die Administration von Rechnern in Niederlassungen, beim Kunden vor Ort oder vom Home Office aus.

Multi Plattform-Zugriff auf 16 Server direkt oder über KVM over IP
Die SC5-Modelle bieten direkten Zugriff auf bis zu 16 über Cat.5-Kabel angeschlossene Server und unterstützen gängige Plattformen wie PC, Mac, SUN, SGI, Alpha und weitere. Kaskadiert können sie bis zu 256 Server bedienen. Je nach Anforderung können zum Anschluss der Rechner unterschiedliche Module wie PS/2 mit VGA, USB mit VGA, PS/2 mit VGA und Audio CD Stereo-Qualität, USB mit VGA und Audio CD Stereo-Qualität oder auch SUN Mini-DIN-8 mit VGA und Audio CD Stereo-Qualität bei LINDY geordert werden.

Der Remote Access KVM over IP-Zugang des SC5-IP Modells ist Passwort-geschützt und mit AES 256 bit und RSA 2048 bit Public Key verschlüsselt. Er kann für bis zu 16 User-Accounts mit unterschiedlichen Zugriffsrechten konfiguriert werden.

Zugriff bis auf BIOS-Level und automatische Grafik-Kalibrierung
Die KVM-Switches lassen sich zudem mit exklusivem Access oder mit gleichzeitig lokalem sowie remote Access konfigurieren. Das KVM over IP-Modell lässt sich für mehrere Remote-Verbindungen auf den gleichen Rechner (Teamwork) konfigurieren. Die Bedienung erfolgt dabei via Java-Browser über HTTP- oder HTTPS-Protokoll, alternativ über RealVNC. Dabei ist der Zugriff bis auf BIOS-Ebene während des Boot-Vorgangs der angeschlossenen Rechner möglich.

Die maximal unterstützte Grafikauflösung sowohl über LAN als auch über WAN beträgt 1600 x 1200 Pixel, wobei eine Auto-Grafik-Kalibrierung die lokalen Desktopeinstellungen auf den Remote-Server anpasst. Die lokale Konsole unterstützt darüber hinaus gehende Grafikauflösungen mit bis zu 1920 x 1200 Pixel sowie eine DDC-Monitorerkennung. Audio-Signale werden in digitaler CD-Stereoqualität für Aktiv-Lautsprecher beziehungsweise Line Out unterstützt.

Administration und Bedienung der Switches
Administriert werden die Switches weitestgehend via User-angepasstem On-Screen-Display (OSD). Sie lassen sich aber auch durch kurze Tastatur-Hotkey-Kommandos schnell und komfortabel steuern. Per OSD hat man Zugriff auf alle Konfigurationen wie die Festlegung der Hotkeys, AutoScan, Flash Upgrade-Funktion, Bildschirmschoner oder Security-Logout sowie Speichern, Laden und Übertragen der Konfiguration - auch zwischen mehreren Geräten. Das Menü ist mehrsprachig und kann unter anderem auch in Deutsch aufgerufen werden.

Die beiden neuen Produkte reihen sich nahtlos in die umfangreiche LINDY-Produktreihe der High-End Multi-Administrator KVM-Switches MC5 und MC5-IP ein. Die SC5-IP-Switches können als zukunftsweisende kleine KVM over IP-Cluster eingesetzt werden, die MC5-Modelle speziell auch zur Kaskadierung dienen, auch an den großen Switches. Sie decken praktisch alle möglichen Anwendungsgebiete ab und runden damit diese Reihe nach unten ab. Zusammen bieten die vier Modelle die Grundlage für ein flexibles zukunftssicheres Multi-Plattform KVM-Management.

Preise und Verfügbarkeit
Das neue in Europa hergestellte SC5-IP Modell ist über den LINDY Online-Shop und über die Fachhändler für einen Preis von 1007,56 Euro zzgl. MwSt. zu beziehen. Passende Access-Module für unterschiedliche Server und Workstations lassen sich dort ebenfalls erwerben. Das Basismodell des SC5 ohne IP-Access kostet 436,14 Euro zzgl. MwSt.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: LINDY
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...