WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home - News - "Then She Found Me" mit Helen Hunt und Colin Firth auf DVD und Blu-ray

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

"Then She Found Me" mit Helen Hunt und Colin Firth auf DVD und Blu-ray

"Then She Found Me" mit Helen Hunt und Colin Firth auf DVD und Blu-ray

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-06-13 08:15:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Planet Media veröffentlicht am 18. Juni 2009 den Film „Then She Found Me“ auf DVD und Blu-ray. Die Auslieferung erfolgt über den Vertrieb MIB.


"Then She Found Me" mit Helen Hunt und Colin Firth auf DVD und Blu-ray

Then she found me“ ist die erste Regie-Arbeit von Hollywood-Star und Oscar-Gewinnerin Helen Hunt („Besser geht’s nicht“, „Was Frauen wollen“). Gleichzeitig schrieb sie auch noch das Drehbuch nach dem gleichnamigen Roman von Elinor Lipman, produzierte den Film und übernahm zudem die Hauptrolle der April Epner. Obendrein gelang es ihr noch, eine illustre Darstellerriege zu verpflichten: So die bezaubernde Show-Allrounderin Bette Midler („The Rose“, „The Women“), die neben der Schauspielerei auch als Sängerin und Entertainerin eine große Karriere startete. Oder der „Brite par excellence“ Colin Firth („Mamma Mia!“, „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“), der hier als allein erziehender Vater Frank brilliert. Und Matthew Broderick („Ferris macht blau“) ist ebenfalls dabei. Besonderer Clou: In einer kurzen Nebenrolle ist der weltberühmte Schriftsteller Salman Rushdie („Die satanischen Verse“, „Der Boden unter ihren Füßen“) auf der Leinwand zu sehen!

Das Publikum zeigte sich von Helen Hunts Regie-Premiere durchaus angetan, so gewann „Then she found me“ zwei Awards bei internationalen Filmfestivals und wurde auf dem renommierten „Toronto International Film Festival“ erstmals gezeigt.

Die 39-jährige Lehrerin April (Helen Hunt) wünscht sich um alles in der Welt ein Baby. Sie ist verheiratet mit ihrem Kollegen Ben (Matthew Broderick, „Ferris macht blau“, „Freshman“). Ihr Kinderwunsch scheiterte bislang an ihrem hartnäckigen Ehemann, der partout nicht erwachsen werden wollte. Jetzt, an der Grenze zu den Vierzigern spürt sie, das alles, was sie noch zur Vervollständigung ihres Lebens braucht, ein Kind. ist. Angesichts ihres schon fortgeschrittenen Alters, raten ihr ihre Freunde und Verwandten, ein Kind zu adoptieren, vielleicht aus der Dritten Welt, aus China oder so. Dies widerstrebt ihr aber ziemlich, da sie selbst adoptiert wurde und die Beziehung zwischen einem Kind und seiner natürlichen Mutter erleben möchte. Ihr Gefühls- und Lebenschaos wird perfekt, als sich auch noch ihr Mann Ben von ihr trennt. Jetzt steht sie da, mit ihren 39 Jahren, ohne Mann und ohne Kind, und der Traum vom Familienglück ist in weiteste Ferne gerückt. Obwohl sie glaubt, dass es nun eigentlich nicht mehr schlimmer kommen kann, passiert genau das: Ihre geliebte Adoptivmutter stirbt. Aber als wäre das nicht genug des Schicksals, taucht nun auch noch eine wildfremde Frau namens Bernice Graves (Bette Midler) auf, die behauptet ihre biologische Mutter zu sein. Die extrovertierte Bernice ist eine lokale Fernsehgröße und das komplette Gegenteil ihrer Tochter: Sie stellt April mit ihrer Offenheit vor Probleme, wie sie ihre neu gefundene Mutter behandeln und in ihr Leben einfügen soll. Zudem lernt April auch noch den sympathischen Frank (Colin Firth) kennen, den allein erziehenden Vater eines ihrer Schüler. Nun muss sich April vergewissern, was sie wirklich will...

„Then she found me“ ist wirklich eine hinreißende Komödie. Doch fehlt es dem ersten Film von Oscar-Preisträgerin Helen Hunt nicht an dem nötigen Tiefgang, um auch ernste Themen wie Adoption oder Kinderwunsch in fortgeschrittenem Alter angemessen zu behandeln. Leicht und beschwingt kommen diese 100 Minuten daher - trotz des Themas. Toller Einstand als Regisseurin!

Die DVD und die Blu-ray präsentieren den Film in Deutsch und Englisch (jeweils Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 2.35.1 (16:9). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es einen Audiokommentar mit Helen Hunt (OmU), eine „Hinter den Kulissen“-Doku, Bio- und Filmographien, eine Bildergalerie sowie eine Trailershow.

- Then She Found Me - DVD
- Then She Found Me - Blu-ray Disc

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Planet Media
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...