Sie befinden sich hier: Home - News - Der Schimmelreiter als ufa Klassiker

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Der Schimmelreiter als ufa Klassiker

Der Schimmelreiter als ufa Klassiker

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-06-14 08:15:02 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Die Novelle Der Schimmelreiter, von Theodor Storm (1817 – 1888) erzählt die Geschichte des des wagemutigen Deichgrafen Hauke Haien, der mit dem Bau eines neuartigen Deichs die verheerenden Sturmfluten der Nordsee zu bändigen versucht – sich dabei aber gegen den jahrhundertealten Aberglauben und die Fortschrittsfeindlichkeit der übrigen Dorfbewohner durchsetzen muss.


Der Schimmelreiter als ufa Klassiker Der Schimmelreiter als ufa Klassiker

An der nordfriesischen Küste ringen die Menschen seit Jahrhunderten mit den Gewalten des Meeres um ihren Lebensraum und müssen immer wieder vor der unerbittlichen Natur kapitulieren. Hauke Haien, der neue Deichgraf, ist ein Kenner der Naturwissenschaften und hat in langen Nächten eine neue Art von Deich ausgetüftelt, der zum Meer hin nicht wie bisher steil, sondern flach abfällt. So soll der neue Schutzwall dem Ansturm der Elemente besser widerstehen als seine Vorgänger. Gegen den erbitterten Widerstand der neidischen und engstirnigen Dorfbewohner setzt Hauke Haien durch, dass der neuartige Deich gebaut wird. Doch die abergläubischen Bauern danken es ihm nicht: Hinter seinem Rücken nennen sie den Deichgrafen nur den „Schimmelreiter“, weil es heißt, er habe sein Pferd vom Teufel erstanden. Nur Haukes Ehefrau Elke, die wie er den alten Aberglauben ablehnt und von der Wissenschaft fasziniert ist, steht unerschütterlich zu ihrem Mann. Als der neue Deich feierlich eingeweiht werden soll, kommt es zur Katastrophe: Unerwartet setzt eine heftige Sturmflut ein. Selbstlos kämpft Hauke gegen die Gewalt der Natur an. Um das Dorf vor der Überflutung zu retten, will er den Deich vor seinem eigenen Hof durchstechen und so die übrigen Befestigungen vom Druck der Wassermassen entlasten. Dabei muss Hauke mit ansehen, wie Elke zu ihm zu gelangen versucht und dabei im Wasser versinkt. Sekunden später erreicht die tosende Flut auch ihn selbst. Der Deichgraf und seine Gefährtin werden Opfer des unerbittlichen Meeres, doch der neue Deich, Hauke Haiens Lebenswerk, hält stand und rettet vielen Menschen das Leben.

Über 30 Mal wurden die Werke des norddeutschen Dichters und Erzählers Theodor Storm (1817 – 1888) seit Ende der 1910er Jahre verfilmt. Allein vier Mal adaptierte man sein wohl berühmtestes Werk Der Schimmelreiter, die Geschichte des wagemutigen Deichgrafen Hauke Haien, der mit dem Bau eines neuartigen Deichs die verheerenden Sturmfluten der Nordsee zu bändigen versucht – sich dabei aber gegen den jahrhundertealten Aberglauben und die Fortschrittsfeindlichkeit der übrigen Dorfbewohner durchsetzen muss. Am 12. Juni 2009 erscheint bei Universum Film die erste Kinoversion des Schimmelreiters aus dem Jahr 1934 auf DVD – natürlich in aufwändig restaurierter Bild- und Tonqualität. Dank ihrer anspruchsvollen künstlerischen Gestaltung und des erstklassigen Schauspiel-Ensembles gilt diese früheste filmische Adaption von Storms Meisternovelle heute als herausragender Klassiker unter den Literaturverfilmungen. So urteilte etwa das renommierte Lexikon des internationalen Film: „Die Verfilmung von Theodor Storms Novelle nimmt dem Stoff das Balladesk-Mystische zugunsten eines zeitgemäßen bodenständigen Realismus und besticht durch schöne Bildkompositionen und intensive Darstellung.“ Für Drehbuch und Regie von Der Schimmelreiter zeichneten Dokumentarfilmer Curt Oertel und Schauspieler Hans Deppe, der hier gleichzeitig sein Regiedebüt gab, gemeinsam verantwortlich. Um die dem Geist der literarischen Vorlage entsprechende Atmosphäre einer rauen, oft unbezähmbaren Natur einzufangen, wurde von Oktober bis November 1933 an Originalschaulätzen in Nordfriesland gedreht. Die beängstigend real wirkenden Sturmszenen gestaltete Kameramann Alexander von Lagorio, ein Spezialist für optische Spezialeffekte. In der Hauptrolle als Deichgraf Hauke Haien brilliert Charakterdarsteller Mathias Wieman, der sich seit Anfang der 20er Jahre einen Namen als Theater- und Filmdarsteller gemacht hatte. Als Hauke Haiens Ehefrau Elke ist die charismatische Marianne Hoppe zu sehen. Die spätere Ehefrau von Gustaf Gründgens feierte mit Der Schimmelreiter einen der ersten großen Erfolge ihrer damals noch jungen Filmkarriere.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: ufa Klassiker
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...