Sie befinden sich hier: Home - News - Universal Music: The Police, Paul van Dyk, etc. auf DVD

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Universal Music: The Police, Paul van Dyk, etc. auf DVD

Universal Music: The Police, Paul van Dyk, etc. auf DVD

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2003-03-21 07:44:36 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Brandneu: Flashmovies von Eminem, No Angels und Björk im Monitor auf www.universal-dvd.de und DVD-Trailer zu allen Eminem-DVDs, Björk-DVDs, zu Jeanette, den No Angels, The Dark Side und Still Alive - Wave to the 80's Vol.2 !


Universal Music: The Police, Paul van Dyk, etc. auf DVD

Paul van Dyk - PvD//DVD Global
Mit "PvD//DVD Global" präsentiert Paul van Dyk einen intensiven und teilweise atemberaubenden Rückblick auf die letzten 10 Jahre seiner außergewöhnlichen Musikerlaufbahn. Die DVD präsentiert 12 Höhepunkte aus Paul van Dyks Produktionen und einen bisher unveröffentlichten Bonustrack.

Diese DVD ist unter vielen Aspekten ein äußerst bemerkenswertes Produkt. Zum einen ist die DVD das überzeugende Portrait eines Künstlers, der auf der ganzen Welt zuhause ist, ohne dabei seine Bescheidenheit zu verlieren. Dieses Portrait ist vielleicht um so interessanter, weil es eben nicht die Person des Künstlers in den Vordergrund stellt, sondern den Musiker und Mensch Paul van Dyk im Kontext seiner Musik aufgehen lässt und ihn in Interaktion mit der von ihm gestalteten Global Culture zeigt. Das Bildmaterial bietet eine faszinierende Mischung aus Club und Party Mitschnitten, denen globale Impressionen (Stadtbilder, Architektur, Menschen in verschiedenen Kontinenten, etc.) gegenüber gestellt sind - und die an Energie und Atmosphäre den Rave Impressionen in nichts nachstehen. Es ist faszinierend zu erleben, wie die Menschen in Tokyo seine Musik genauso lieben wie in Miami, London, Bangkok oder seiner Heimatstadt Berlin.

Durch die gelungene Darstellung der DVD wird das wunderbare Gefühl "mittendrin zu sein" vermittelt - eine Reise mit Paul van Dyk durch die Welt!
... und für all diejenigen, die Paul van Dyk's Musik auch im Auto, per Discman oder einfach nur zu Hause hören wollen, liegt in der aufwendig konstruierten DIGI-Verpackung auch noch eine CD bei, die eins zu eins die Musik der DVD wiedergibt!

Fela Kuti - Music Is The Weapon
FOR EVER LIVES AFRICA!

Fela Kuti ist ein Symbol. Aber wofür? Wie kann man den unablässigen Gerechtigkeitskämpfer - eine Mischung aus David, Don Quichotte und Robin Hood - mit dem chauvinistischen Goliath, der homophoben Windmühle, dem polygamen Potenzprotz vereinen?

"Music Is the Weapon" ist nun die definitive Dokumentation über Fela Kuti: Der Film für alle, die immer schon mehr über diesen Ausnahmekünstler erfahren wollen. Aufgenommen 1982 in Lagos führt uns diese Dokumentation aus der "Kalakuta Republik"(Fela´s eigens ausgerufener Staat!) durch die Straßen Lagos´ in den mysthischen "Shrine". Als Fela für den Präsidentposten kandidiert, reagiert die Armee, in dem sie die "Kalakuta Republik" stürmt und Fela, seine Frauen und seine Familie misshandelt, foltert und vergewaltigt. Fela wird inhaftiert. Aus dem Gefängnis entlassen ist Fela umso entschlossener! In dieser Dokumentation bezieht Fela Kuti eindeutig Stellung zu Politik, Pan-Afrikanismus, Musik und Religion. Diese DVD enthält bis dato unveröffentlichte Versionen der Songs "ITT", "Army Arrangement", "Power Show" und "Authority Stealing" ("live" at the Shrine).

Music Is The Weapon! Heute mehr denn je!

Baden Powell - Velho Amigo - O Universo Musical de Baden Powell
Baden Powell war ein Gitarrist von erstaunlicher Virtuosität, der seinem Instrument unvergessliche Rhythmen entlockte. Sein meisterhaftes und unvergleichlich einfühlsames Gitarrenspiel begeistert noch heute. Durch sein großes Können und seine Kreativität verstand er es, die Eleganz des Bossa Nova mit afrikanischen Elementen so zu kombinieren, dass er dem Samba weltweite Beachtung verschaffte. Seinen Ruf als äußerst bemerkenswerter Komponist verdankt er nicht zuletzt seiner Zusammenarbeit mit dem Dichter Vinicius de Moraes.

Diese DVD bietet nicht nur einen Blick auf einen großartigen Instrumentalisten, sondern ermöglicht es dem Betrachter, dank der Regie Jean Claude Guiters, auch den Menschen Baden Powell näher kennenzulernen.

Die Freundschaft Jean Claude Guiters zu Baden Powell versetzte den Regisseur in die Lage, ein detailfreudiges und tiefes Bild von diesem fabelhaften Künstler und unvergleichlichen Gitarrenpoeten darzustellen. Um seinen eigenen Ansprüchen gerecht zu werden, begleitete er Baden Powell drei Jahre lang und gewann so mehr und mehr Einblicke in dessen Leben.

Gemeinsam kehrten sie zu wichtigen Stationen im Leben Baden Powells zurück beispielsweise zu Orten in Brasilien oder seinem zweiten Wohnsitz in Paris. Dadurch gewinnen wir u.a. einen außergewöhnlichen Blick auf seinen Werdegang: seine Anfänge als professioneller Musiker im Rio de Janeiro der fünfziger Jahre, seine Zusammenarbeit mit Vinicius de Moraes und sogar auf seine Begegnung mit dem französischen Dichter Pierre Barouh. Wir erfahren von seiner Liebe zu Europa, das ihn mit offenen Armen empfing und gebührend feierte.

Various- The Dark Side
Gothic und Darkwave, Synthie-Pop und Industrial/Electro-Musik - diese ineinander greifenden Stile haben eine lange Geschichte und Tradition. Begonnen hatte alles bereits in den '70ern mit Acts wie etwa Kraftwerk, Velvet Underground, Joy Division oder Bauhaus. Später folgte düsterer (Gitarren-) Rock à la Sisters Of Mercy, The Mission, Dead Can Dance oder Xmal Deutschland und elektronisch geprägter Darkwave (The Cure, Depeche Mode, Silke Bischoff [jetzt 18 Summers], Clan Of Xymox, Deine Lakaien). Wobei die Grenzen stets fließend waren/sind und so beispielsweise Depeche Mode gleichzeitig auch als Mitgründer des Synthie-Pops genannt werden, zu dessen aktuelleren Vertretern De/Vision oder And One zu zählen sind. Industrial/Electro oder auch EBM (Electronic Body Music), elektronische Musik mit harten Rhythmen und oftmals an Techno erinnernd, wurde in starkem Maße von der belgischen Band Front 242 geprägt und fand in den '90ern mit Covenant, And One oder auch VNV Nation mitreißende Vertreter.

Das Bindeglied zwischen diesen stilistisch unterschiedlichen Nischen ist eine Art mystisch/kritischer Grundhaltung, aus der heraus komplexe Themen wie Dunkelheit, Melancholie, Apokalypse, Weltschmerz oder Tod mit Hilfe oft düsterer Texte angesprochen werden. Zweifellos ist aber für den immensen und stetigen Erfolg dieser beeindruckenden Musik die imposante visuelle Umsetzung der Musik - geheimnisvoll, spektakulär und faszinierend - als Video-Clips oder auch bei Live-Gigs sicher mindestens ebenso verantwortlich.

Was bietet sich da für eine Compilation besser an als das Medium der DVD? Und so dokumentiert der vorliegende DVD-Sampler "The Dark Side" dann auch eine allerfeinste Sammlung des "Who-Is-Who" der Gothic-, Industrial/Electro- und Synthie-Pop-Szene.
Per Video-Clip oder "live on stage" führt "The Dark Side" den Zuhörer/-schauer auf 35 Tracks von 1985 bis heute durch das weite Feld dieses Genres. Wobei Klassiker, ältere Hits und brandneue Songs (Apocalyptica, Lacrimosa) - abgerundet durch Interview-Sequenzen (Apocalyptica, Wolfsheim) und Festival-Szenen (u.a. Zillo 2002) - sowohl die Geschichte als auch die Aktualität der Musik dokumentieren.

Various - Still Alive - Wave To The 80s Vol.2
Die Musik der Achtziger lebt!

Die musikalische Vielfalt reicht von Disco über Elektro und Wave bis hin zum Punk.

Schlimme Frisuren und grelle Klamotten haben das Jahrzehnt des schlechten Geschmacks’ geprägt. ...und wer erinnert sich nicht gerne an diese unglaublich schlechten Sprüche, viel zitiert in Schulheften, an Klowänden oder Unterführungen, wie "Ich geh kaputt, gehst du mit?" oder "Auf die Dauer hilft nur Power" ....

Nicht zuletzt durch die zahlreichen aktuellen Cover-Hits, die sich der Originale aus den Achtzigern bedienen, ist dieses musikalische Jahrzehnt wiederbelebt worden. Hier nun nach der erfolgreichen "Still Alive - Wave to the 80’s Vol.1" der zweite Streich mit einer Auswahl der wichtigsten Protagonisten.

DJ Marcello & Paolo C. - ERO LOUNGE - eine Reise durch erotische Klangwelten
Die Idee...

entstand in einer lauen Sommernacht, Ende September 2001. DJ Marcello und Paolo C. segelten zusammen mit guten Freunden und wunderschönen Frauen auf einer luxuriösen Yacht zwischen Formentera und Ibiza.

Alle lagen auf dem Vordeck, fasziniert von den endlosen Weiten des Horizonts, den tiefblau getränkten Himmel und den schemenhaften Konturen des Gebirges von Ibiza. Aus der Ferne wurde Lounge Music auf den Wellen des Meeres herübergetragen.

Plötzlich, wie aus dem Nichts stand sie da, diese bildschöne, betörende Französin, umgeben von einem Hauch aus Nichts. Ihr langes Haar wiegte sich im Wind und die Konturen ihres wunderschönen, sonnengebräunten Körpers bewegten sich zum Rhythmus der Musik.

Diese einzigartige DVD ist ein Leckerbissen für alle Liebhaber der Lounge Music und Besitzer von DVD-Heim-Kino-Anlagen.
Der Click auf den Menüpunkt "Music Only" ermöglicht es, nur die Musik - entweder im DD 5.1 oder in Stereo - anzuhören.

The Police - Every Breath You Take
Das Jahr 2003 steht ganz im Zeichen von THE POLICE: 25 Jahre ist es her, dass sich THE POLICE gegründet haben und am 10. März diesen Jahres werden sie in die "Rock And Roll Hall Of Fame" aufgenommen.
Anlass genug für THE POLICE, 3 Songs am 10. März im Waldorf-Astoria in New York zu performen. Der 2. Auftritt seit ihrer Auflösung. Und Anlass genug, THE POLICE endlich auch auf DVD zu veröffentlichen.

Auf der DVD "Every Breath You Take" sind alle Original-Videos der Songs enthalten, die die Charts auf der ganzen Welt gestürmt haben: von "Roxanne" (1978) bis zur 1986er Version von "Don’t Stand So Close To Me" über "Invisible Sun" und den Klassiker "Every Breath You Take". Besonders freuen darf man sich über den Sound der DVD: ihre großen Hits in DTS und Dolby Digital 5.1 Surround Sound, neu remastered vom Sound-Guru Bob Ludwig.

Auch an Bonusmaterial wurde nicht gespart, das exklusiv auf dieser DVD zu finden ist. Performances aus der BBC Fernsehshow "The Old Grey Whistle Test" ("Can’t Stand Losing You" und "Next To You"), ein Album Promotional Clip zu "Studies In Synchronicity" und eine komplette Discographie zu den remasterten Katalog-Wiederveröffentlichungen auf SACD Hybrid. Als absolutes Highlight befindet sich auf dieser DVD auch die 45-minütige Dokumentation "Police In Montserrat" zu den Aufnahmen für das Album Ghost In The Machine, die auch vier Songs zeigt, die in Montserrat performt wurden: "Demolition Man", "One World (Not Three)", "Spirits In The Material World" und "Every Little Thing She Does Is Magic".

Various - Musicbox

Bis in das 17. Jahrhundert zurück lässt sich die musikalische Tradition der Familie Wurlitzer verfolgen.

Zu Beginn der 30-er Jahre begann für Wurlitzer das 'goldene Zeitalter' der Juke-Box mit den ersten Musikautomaten, die die alten 78-er Schelllackplatten spielten. Mit 'Music for millions' wurde in diesen Jahren der Name WURLITZER zum Synonym für Musikautomaten.

Nach dem Geldeinwurf konnte man seinen Song aus 10 Schelllackplatten anwählen. In den 30-er Jahren ist die Musikbox der 'Konzertsaal des kleinen Mannes'. Bis heute ist das Prinzip gleich geblieben. Nach dem Einwurf einer Münze wählt man seinen Musikwunsch.

'One More Time' eine nostalgische Musikbox mit moderner Technik, deren Beliebtheit bis heute ungebrochen ist.

Dass dieses erfolgreiche Konzept auch visuell umgesetzt werden kann, zeigt MUSICBOX, eine DVD randvoll mit bekannten und beliebten Hits, aber auch Raritäten, über ein breites Feld an Musikgenres gestreut. Dass es über viele Dekaden hinweg auch schon großartige Musikvideos gibt, zeigt das chronologisch geordnete Titellisting.

"PLEASE INSERT A COIN!"

Various - Pulsedriver B-Day

Alle Jahre wieder feiert man beschwingt in das neue Jahr mit seinen ganzen Freunden: Auch Star-DJ und Top-Produzent PULSEDRIVER läßt sich das nicht nehmen. Er lädt ein und die Top-DJ's der Branche kommen und ziehen über 4.000 Party People mit an. Auf dieser DVD gibt es 90 Minuten Material live aus dem Atrium, Kiel.

Für die DVD wurden zahlreiche Mikros installiert um die Stimmung im 5.1 Digital Surround Sound nach Hause zu bringen und außerdem zahlreiche Kamera-Teams in der Location . Außerdem führt Pulsedriver höchstpersönlich durch die Hallen und begleitet die Zuschauer hinter die Kulissen dieser Mega-Party!

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Universal Music
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...