WERBUNG
filmundo.de
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Die vierte MachtKein Making Of Die vierte Macht
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die vierte Macht TrailerKein Die vierte Macht Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die vierte Macht

RC FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
Infos folgen...
Tonformat:
Infos folgen...
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
5050582892055 / 5050582892055
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Die vierte Macht

Die vierte Macht

Titel:

Die vierte Macht

Label:

Universal Pictures Germany

Regie:

Dennis Gansel Interview mit Dennis Gansel: Mädchen Mädchen

Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die vierte Macht bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die vierte Macht DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
momox.de - DVD Sofort-Ankauf Ankauf bei Momox Ankauf bei Momox
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 31.10.2014 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die vierte Macht:


Szenejournalist Paul Jensen (Moritz Bleibtreu) geht beruflich nach Moskau und verliebt sich dort in die schöne und geheimnisvolle Russin Katja (Kasia Smutniak, „From Paris with Love“). Als sie jedoch bei einem Bombenanschlag vor seinen Augen ums Leben kommt, überschlagen sich die Dinge in Pauls Leben und wenn er nicht in einem russischen Geheimgefängnis sterben will, muss er sich seiner Vergangenheit stellen… Die vierte Macht stammt aus dem Hause Universal Pictures Germany.


Die vierte Macht Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die vierte Macht:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die vierte Macht:
Etwas stutzig wird man noch bevor der eigentliche Film begonnen hat. In großen Lettern wird da auf der Leinwand verkündet, dass es sich hier um eine frei erfundene Geschichte und fiktive Figuren handelt – Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen wären rein zufällig. Dieser Hinweis prangt schon seit etlichen Jahren immer am Ende eines Films und hat rein rechtliche Gründe. So etwas dermaßen prominent an den Anfang zu stellen, passiert eigentlich nur im umgekehrten Fall, wenn das im Folgenden Gezeigte „auf wahren Begebenheiten“ beruht und man sich damit brüsten möchte. Hier nun also von Vorneherein eine deutliche Abgrenzung von der Geschichte des Filmes – die auf den ersten Blick dann gar nicht so unwahrscheinlich erscheint.

Paul Jensen (Moritz Bleibtreu) ist ein Society-Reporter, der einen neuen Job in der Moskauer Dependance seines Hochglanzmagazins antritt. Dort wird er bald unfreiwillig Zeuge eines Attentats auf offener Straße. Das Opfer war ein regimekritischer Journalist, und Paul muss erkennen, dass seine Kollegen am liebsten alle den Mantel des Schweigens über die Tat hüllen würden. In Paul erwacht der Politjournalist, wie auch sein verstorbener Vater einer war, aber sein Engagement bringt ihn im Handumdrehen ins russische Gefängnis. Man wirft ihm vor, zusammen mit tschetschenischen Terroristen einen Anschlag auf die Moskauer U-Bahn verübt zu haben, bei der auch Katja (Kasia Smutniak) ums Leben gekommen zu sein scheint – Pauls neue Freundin, die mit dem regimekritischen Journalisten zusammengearbeitet hatte.

An sich ist es ja löblich, mal einen Film über die derzeitigen politischen Verhältnisse in Russland zu drehen, die mehr und mehr anmuten wie in der Hochphase des Kalten Krieges. Die Russen sind auch längst wieder als Feindbilder geeignet, also kann man so manches lieb gewonnene Klischee aus der Mottenkiste hervorholen. Aufwändig hat Dennis Gansel das Ganze in Szene gesetzt, das merkt man schon an einer tricktechnisch eindrucksvoll realisierten Explosion eines Häuserblocks in den ersten Filmminuten. Auch so manche Actionsequenz würde vielen Hollywoodstreifen zur Ehre gereichen. Aber genau dort liegt auch das größte Manko von „Die vierte Macht“, denn der Film verspielt auf diese Weise nachhaltig seine politische Brisanz und Relevanz. Gansel scheint es mehr um die Machthierarchien im russischen Knast und um den Überlebenswillen seiner Hauptfigur zu gehen als um die politischen Mechanismen, die die Story in Gang setzen. Insofern drückt man sich hier tatsächlich vor den Realitäten und erzählt wohl wahrlich eine „frei erfundene Geschichte“. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die vierte Macht
Land / Jahr: Deutschland 2011
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, 4 Pods, B-Roll, Premierenclip, Audiokommentar mit Regisseur und Drehbuchautor Dennis Gansel, Unveröffentlichte Szenen, Alternatives Ende, Videotagebuch von Regisseur und Drehbuchautor Dennis Gansel
Kommentare:

Weitere Filme von Dennis Gansel:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Die vierte Macht kaufen Die vierte Macht
DVD Die vierte Macht kaufen Die vierte Macht
DVD Das vierte Protokoll kaufen Das vierte Protokoll
DVD Das vierte Protokoll kaufen Das vierte Protokoll
DVD Das vierte Protokoll kaufen Das vierte Protokoll
DVD Das vierte Protokoll kaufen Das vierte Protokoll
DVD Das vierte Protokoll kaufen Das vierte Protokoll
DVD Das vierte Protokoll kaufen Das vierte Protokoll
Weitere Filme von Universal Pictures Germany: