WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Thomaner
0,0
Bewertung für Die ThomanerBewertung für Die ThomanerBewertung für Die ThomanerBewertung für Die ThomanerBewertung für Die Thomaner

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die ThomanerMaking Of Die Thomaner
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die Thomaner TrailerKein Die Thomaner Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Thomaner

RC 2 FSK ohne Altersbeschränkung
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: DTS 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4009750205839 / 4009750205839
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > Die Thomaner

Die Thomaner

Titel:

Die Thomaner

Label:

NFP - Neue Film Produktion

Regie:

Paul Smaczny, Günter Atteln

Laufzeit:
114 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
Keine Einschränkung
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Thomaner bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Thomaner DVD

32,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Thomaner:


Im Leben des Thomanerchores stehen große Veränderungen an. Das Alumnat, der Lebens- und Arbeitsmittelpunkt des Chores, wird umgebaut und seine Bewohner müssen währenddessen in ein Provisorium umziehen. Zugleich wird eine neue Generation junger Thomaner aufgenommen und der Chor muss sich wie in jedem Jahr neu finden und formieren. Der Film begleitet drei Thomaner und den Thomaskantor während dieser Umbruchsphase und versucht das Geheimnis der Faszination zu ergründen, die von diesem berühmten Knabenchor ausgeht. Er nimmt die Chronologie des Thomaner-Jahres auf, begleitet seine Protagonisten zu großen Konzertreisen durch Südamerika und Asien, wo sie von einem jungen Publikum fast wie Rockstars gefeiert werden, lässt das Publikum teilhaben am oft anstrengenden Proben-Schulalltag und ihrer knapp bemessenen Freizeit. Der Zuschauer darf eintauchen in eine einzigartige Welt zwischen Motette, Internat und Fußballplatz, in ein Leben, das geprägt ist von Erfolg und Leistungsdruck, Zweifeln und Stolz, Heimweh und echter Freundschaft. Die Thomaner stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Die Thomaner Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Thomaner:
Dokumentation „Die Thomaner - Herz und Mund und Tat und Leben“ auf DVD bei EuroVideo.
Ein Jahr mit dem Thomanerchor Leipzig.

Zum 800. Geburtstag des berühmten Thomanerchors, Leipzigs ältester kultureller Einrichtung, haben die Regisseure Paul Smaczny und Günter Atteln den Chor ein Jahr lang, von der Verabschiedung eines Abiturientenjahrgangs im Sommer 2010 bis zur nächsten, begleitet. Aus über 300 Stunden Filmmaterial entstand ein fast zweistündiger Dokumentarfilm, der den Alltag dieses vor allem durch den einstigen Thomaskantor Johann Sebastian Bach in aller Welt bekannten Chores aus einer noch nie gezeigten Innenansicht zeigt. EuroVideo bringt diesen liebevoll gemachten Film erstmals auf DVD heraus.

Der Alltag der Thomaner ist geprägt von Licht und Schatten, Leistungsdruck und Erfolg, Heimweh und Freundschaft, Zweifel und Stolz. Dies alles zeigt der Film auf eindringliche Weise. Die Regisseure schaffen eine lebendige und unaufdringliche Atmosphäre, weil sie keinen Off-Kommentar sprechen lassen. Allein die schöne Musik, meist von Bach, und Liveaussagen in Interviews und weitere O-Töne sorgen für größte Authentizität und lassen den Zuschauer unmittelbar teilhaben am Internatsleben. 93 Thomaner gibt es im altehrwürdigen Leipziger Thomas-Gymnasium, an dem insgesamt 700 Schüler, darunter auch Mädchen, unterrichtet werden. Die „Externen“, die im Spielfilm „Das fliegende Klassenzimmer“ (2003) eine Schneeballschlacht mit den Thomanern austragen, werden nicht gezeigt, sondern nur die Elite der Chorjungen im Alter zwischen 9 und 18 Jahren, die hier eine entscheidende und nicht immer leichte Phase ihres Lebens verbringen. Alle Höhen und Tiefen werden sichtbar, von den Sorgen der Eltern um ihre Kinder, der Enttäuschung, nicht zur Südamerika-Tournee mitfahren zu dürfen bis zu triumphalen und unvergessenen Konzertauftritten.

Der Film beleuchtet das außergewöhnliche Leben und den Alltag der Thomaner und gewährt exklusive Einblicke hinter die Kulissen dieses traditionsreichen Klangkörpers. Die Thomaner, darunter ausgewählte Jungen und der aktuelle Thomaskantor Georg Christoph Biller, wurden über einen Zeitraum von über einem Jahr begleitet. Durch Ihre persönlichen Geschichten entstand ein sensibles Portrait der Thomaner, das der Frage nach der Faszination des Traditionsensembles nachgeht. Der Zuschauer darf eintauchen in eine einzigartige Welt zwischen Motette, Internat und Fußballplatz, in ein entbehrungsreiches aber dennoch befriedigendes Leben. Selbstverständlich kommen die Freunde geistlicher Chormusik auf ihre Kosten, weil immer wieder Proben und Konzertausschnitte in Leipzig und auf Tourneen gezeigt werden. Denn neben Tradition, strenger Disziplin und wenig Freizeit ist der Alltag des Jungenalumnats vor allem von der Musik geprägt. Wer keine Bach-Musik mag, ist hier fehl am Platz, selbst wenn er noch so musikalisch ist. Bezüglich der Religiosität gibt es keine Vorschriften. Das durch die DDR geprägte atheistische familiäre Umfeld trägt dazu bei, dass nur etwa die Hälfte der Chorjungen christlich geprägt ist. Viele lassen sich jedoch im Lauf ihres Internatslebens noch taufen. Aber man kann auch christliche lateinische Musik begeistert singen, wenn man nicht an Gott glaubt. Dennoch hat der Thomanerchor einen kirchlichen Auftrag, wenn er auch in staatlicher Trägerschaft geführt wird. Deshalb ist bemerkenswert an der Geschichte des Thomanerchores, dass seine Hauptaufgabe, das Singen zu Ehren Gottes, trotz der gesellschaftlichen Umbrüche erhalten geblieben ist. Das galt ebenso für das Zeitalter der Reformation wie die für die Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Weder die Nazis noch die Kommunisten haben es gewagt, die Ausrichtung und das Profil des Thomanerchores zu verändern. Darauf sind die verantwortlichen Pädagogen ebenso stolz wie auf den überdurchschnittlich guten Abiturschnitt ihrer Eleven von 1,92. Dabei lassen sie sich von Unannehmlichkeiten nicht ablenken. So müssen die Schüler während des Umbaus des Alumnats, dem Lebens- und Arbeitsmittelpunkt des Chores, in einem Container-Provisorium hausen. Zugleich wird eine neue Generation junger Thomaner aufgenommen und der Chor muss sich wie in jedem Jahr neu finden und formieren. Alle drei Jahre wird der Chor personell komplett umgebaut und kann dennoch sein hohes Niveau halten, was eine enorme künstlerische Herausforderung darstellt. Der Film begleitet einige ausgewählte Sänger und den Thomaskantor während dieser Umbruchsphase und versucht das Geheimnis der Faszination zu ergründen, die von diesem berühmten Knabenchor ausgeht. So bekommt der Zuschauer neben faszinierender Musik Johann Sebastian Bachs besonders authentische Antworten auf die Frage, was diese traditionsreiche Chorgemeinschaft über die Jahrhunderte am Leben erhalten hat und wie das Leben in ihr die Kinder und Jugendlichen verändert. Dazu gehören auch unvermeidbare Konflikte zwischen den schon etwas älteren Präfekten und den Jüngeren, denen etwa bei Unpünktlichkeit Strafarbeiten auferlegt werden. Die Liebe zum anderen Geschlecht wird ebenso thematisiert wie die Mehrfachbelastungen aus normalem Schulunterricht, Musikunterricht, Chorproben oder Sport. Eine besondere Herausforderung für viele Thomaner ist das Leben in zwei Familien. Das zeigt sich besonders an Weihnachten, wo bis Heiligabend die Konzertaufführungen und das Straßensingen im Schneetreiben vorherrschen, danach dann endlich die eigene Familie besucht werden darf. Negativ und positiv kann der enorme Leistungsdruck gesehen werden, der den Jungen ab ihrem ersten Vorsingen auferlegt ist. So kommt es zu großem Konkurrenzdruck, was schon vorbereitet auf den Kampf um einen Studienplatz oder eine Stelle in der Zeit nach der Thomasschule. Für sensible Gemüter ist diese Lebensweise jedenfalls nicht geeignet.

Fazit: Nicht nur für Musikfreunde ein sehr empfehlenswerter Film über Glaube und Tradition wie Erziehung und Konflikte der besonderen Art. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die Thomaner
Land / Jahr: Deutschland 2012
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Begleitheft mit vielen Hintergrundinformationen, Ausschnitt aus der Matthäus-Passion im Rahmen der Jubiläumssaison 800 Jahre Thomana
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Die Thomaner kaufen Die Thomaner
DVD Die Grauen der Shoah kaufen Die Grauen der Shoah
DVD Roundup - Der Prozess. Das Monsanto-Tribunal in Den Haag kaufen Roundup - Der Prozess. Das Monsanto-Tribunal in Den Haag
DVD Vier Schwestern kaufen Vier Schwestern
DVD Trans Is beautiful! - Absolutely Trans kaufen Trans Is beautiful! - Absolutely Trans
DVD Sie nannten ihn Spencer kaufen Sie nannten ihn Spencer
DVD Sie nannten ihn Spencer kaufen Sie nannten ihn Spencer
DVD Diana - Abschied von der Königin der Herzen kaufen Diana - Abschied von der Königin der Herzen
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH:
Weitere Filme vom Label NFP - Neue Film Produktion: