WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Der Schattenmann
0,0
Bewertung für Der SchattenmannBewertung für Der SchattenmannBewertung für Der SchattenmannBewertung für Der SchattenmannBewertung für Der Schattenmann

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Der SchattenmannKein Making Of Der Schattenmann
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Der Schattenmann TrailerDer Schattenmann Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der Schattenmann

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 5 x DVD
Medium: DVD
Genre: Kriminalfilm
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4052912260740 / 4052912260740
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriminalfilm > DVD > Der Schattenmann

Der Schattenmann

Titel:

Der Schattenmann

Label:

Studio Hamburg

Regie:

Dieter Wedel

Laufzeit:
580 Minuten
Genre:
Kriminalfilm
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der Schattenmann bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der Schattenmann DVD

12,10 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der Schattenmann:


Ein Unterwelttreffen in Bitterfeld sorgt in Mafia- und Polizeikreisen für Wirbel - und auch für einen Toten. Das Opfer ist ein verdeckt ermittelnder Polizist. Sein Kollege, Hauptkommissar Charly Held, will daraufhin den Drahtzieher, den zwielichtigen Unternehmer Jan Herzog, zu Fall bringen. Dabei kommt ihm ein Zufall zu Hilfe: Er rettet Herzogs Sohn das Leben und gewinnt so dessen Vertrauen. Held gibt sich als Geschäftsmann Karl von Hellberg aus, sein Kollege King spielt den Chauffeur. Während der Kontakt zur Dienststelle nach und nach auf das Nötigste reduziert wird, rutscht Held immer tiefer in das kriminelle Milieu. Die Folge: Der Schattenmann Held alias von Hellberg fühlt sich zunehmend wohl in seiner Rolle - bis die Staatsanwaltschaft ein Verfahren gegen den verdeckten Ermittler eröffnen will. Immobilienhai Herzog bietet ihm seine Hilfe an. Held alias von Hellberg gerät in ein hochexplosives Minenfeld. Der Schattenmann stammt aus dem Hause Alive AG.


Der Schattenmann Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der Schattenmann:
Darsteller:
Stefan Kurt, Mario Adorf Mario Adorf Biografie Interview mit Mario Adorf  zu Tresko, Heinz Hoenig Heinz Hoenig Biografie, Heiner Lauterbach, Günter Strack, Julia Stemberger, Jennifer Nitsch Jennifer Nitsch Biografie, Maja Maranow Interview mit Maja Maranow: Die Unbestechliche, Constanze Engelbrecht Interview mit Constanze Engelbrecht: Unsere Kinder, Hans-Jörg Assmann, Claude-Oliver Rudolph, Alexander Radszun, Florian Martens, Christine Reinhart, Jürgen Hentsch Jürgen Hentsch Biografie, Hans Häckermann, Marek Harloff, Astrid Meyer-Gossler, Mechtild Hönmann, Giuseppe Pambieri, Michael Mendl Interview mit Michael Mendl: Der Untergang, Axel Milberg Interview mit Axel Milberg: Long Hello And Short GoodBye, Michael Wittenborn, Elert Bode, Thomas Huber, Gerd Preusche, Henry Hübchen, Ronnie Janot, Armin Rohde Armin Rohde Biografie, Martin Benrath, Louise Martini, Don Jordan, Rita Scholl, Anouschka Renzi, Michael Hanemann, Thomas Meinhardt, Stefan Reck, Wolf von Lojewski, Fritz Lichtenhahn, Petra Einhoff, Adelheid Hinz-Laurisch, Dietrich Hollinderbäumer, Isa Haller, Heinz W. Krückeberg, Sibylle Nicolai, Walter Renneisen, Maren Gilzer, Hans Diehl, Judith Engel, Hildegard Metzner,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der Schattenmann:
Dieter Wedels „Der Schattenmann“ erstmals auf DVD bei Studio Hamburg.
Realistischer Thriller aus der Frankfurter Unterwelt.

Die Befürchtung vieler, dass mit dem werbeverseuchten Kommerzfernsehen auch das bislang alleinregierende öffentliche-rechtliche System im Niveau fallen würde, hat sich zum Glück nur zum Teil bestätigt. So gab es auch nach 1990 noch beachtenswerte Mehrteiler im gebührenfinanzierten Fernsehen. Einer davon war Dieter Wedels „Der Schattenmann“ von 1996, ein ziemlich realistisch gezeichneter Thriller aus der Frankfurter Unterwelt mit Anspielungen an große US-amerikanische Gangsterfilme („Der Pate“), der bei seiner TV-Premiere eine Sehbeteiligung von 25% erreichte. Kritiker warfen Wedel gar Plagiate vor, ähnliche Kritiken hatte er auch schon 1992 bei „Der große Bellheim“ ertragen müssen. In beiden Mehrteilern spielt übrigens Mario Adorf eine Hauptrolle. Außer ihm sind viele großartiger deutscher Charakterdarsteller vertreten, die gerne mit dem Etikett „Bösewicht“ abgestempelt werden, darunter Heinz Hoenig, Heiner Lauterbach, Günter Strack, Claude-Oliver Rudolph, Michael Mendl und Armin Rohde.

Nach einer misslungenen Polizeiaktion, bei der sein Partner Otto Tötter (Henry Hübchen) getötet wurde, soll sich der nach außen hin biedere Kommissar Charly Held (Stefan Kurt) als verdeckter Ermittler das Vertrauen von Jan Herzog (Mario Adorf) erschleichen, dem Boss des organisierten Verbrechens in Frankfurt, der für den Mord an Tötter verantwortlich gemacht wird. Held wird als betuchter Geschäftsmann unter dem Tarnnamen Karl von Hellberg luxuriös ausgestattet und findet tatsächlich Kontakt zu Herzog. Der schenkt ihm immer mehr Vertrauen, und Held findet immer mehr Gefallen an dem angenehmen Leben. Mit der attraktiven Barbara Sattler (Jennifer Nitsch) an seiner Seite gilt er bald sogar als Herzogs Nachfolger. Doch das Doppelleben macht Charly zu schaffen. Er taucht immer tiefer in diese neue Welt ein, entfremdet sich seiner Familie und erliegt fast dem Charme von Herzog sowie den Versuchungen des Luxuslebens. Sein Privatleben als einfacher Polizist mit seiner Frau Anneliese (Julia Stemberger) belastet ihn zunehmend. Sein Polizeikollege Erich Grobecker (Heinz Hoenig), ebenfalls Undercover eingesetzt als Leibwächter und Fahrer von Jan Herzog, findet sich besser in seine Rolle hinein. Grobecker verhält sich moralisch korrekt und beobachtet mit Sorge, wie sich Held immer tiefer in seine Rolle verstrickt und mit der Realität nicht mehr zurechtkommt. Ein Grund hierfür ist auch, dass Unterweltboss Herzog nicht nur als der große Gangster dargestellt wird, sondern auch als liebender Vater und vertrauensvoller Freund, der festen moralischen Werten nachgeht, aber auch unbarmherzig seine Vorhaben durchführen kann. Gegen Ende gibt es eine Serie von Verrat und gnadenloser Rache, in die sich Beamte und Kriminelle zunehmend verstricken.

Autor und Regisseur Dieter Wedel schuf mit „Der Schattenmann“ nach „Der große Bellheim“ wieder einen großartig inszenierten Mehrteiler, der trotz seiner Länge von 580 Minuten nie flach oder langweilig zu werden droht, sondern die Spannung bis zum letzten Moment aufrecht erhält. Später sollten noch „Der König von St. Pauli“ und „Die Affäre Semmeling folgen“. 1997 wurde der von Publikum und Kritik gefeierte „Der Schattenmann“ mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Außer Stefan Kurt in der Titelrolle des „Schattenmanns“ Charly Held überzeugen besonders Mario Adorf als Frankfurter Gangster-Boss und Heinz Hoenig als Kollege und Kumpel von Charly Held. Neben der digital neu restaurierten Fassung dieser Sternstunde des deutschen Fernsehkrimis gefällt die DVD-Ausgabe von „Studio Hamburg“ mit einigen interessanten Extras wie einem Making-of und Gesprächen von Gero von Böhm mit Dieter Wedel und Mario Adorf. Insgesamt sind 100 Minuten Bonusmaterial enthalten. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Der Schattenmann
Land / Jahr: Deutschland 1995
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Gero von Böhm begegnet Dieter Wedel, Gero von Böhm begegnet Mario Adorf
Kommentare:

Weitere Filme von Dieter Wedel:
Weitere Titel im Genre Kriminalfilm:
DVD Der Schattenmann kaufen Der Schattenmann
DVD Der Schattenmann kaufen Der Schattenmann
DVD Nachtzug ins Grauen kaufen Nachtzug ins Grauen
DVD Suburbicon - Willkommen in der Nachbarschaft kaufen Suburbicon - Willkommen in der Nachbarschaft
DVD Suburbicon - Willkommen in der Nachbarschaft kaufen Suburbicon - Willkommen in der Nachbarschaft
DVD Im Auftrag von Madame - Staffel 2 kaufen Im Auftrag von Madame - Staffel 2
DVD Mord im Orient Express - 4K kaufen Mord im Orient Express - 4K
DVD Mord im Orient Express kaufen Mord im Orient Express
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Studio Hamburg: