WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir
0,0
Bewertung für Grosse Geschichten 69: Der Andere neben DirBewertung für Grosse Geschichten 69: Der Andere neben DirBewertung für Grosse Geschichten 69: Der Andere neben DirBewertung für Grosse Geschichten 69: Der Andere neben DirBewertung für Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Grosse Geschichten 69: Der Andere neben DirMaking Of Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir TrailerGrosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Mediabook
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4052912260733 / 4052912260733
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir

Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir

Titel:

Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir

Label:

Studio Hamburg

Regie:

Ulrich Thein

Laufzeit:
150 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir DVD

12,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir:


Zwei Ärzte, ein deutscher und ein tschechischer Gehirnchirurg, treffen in einem Berliner Krankenhaus aufeinander, nicht ahnend, wie schicksalhaft sie durch Geschehnisse einer dunklen Vergangenheit miteinander verbunden sind. Erst die Reise zu einem Kongress nach Prag und die Begegnung mit der Frau seines tschechischen Kollegen zwingen den deutschen Chefarzt, sein bisheriges Leben zu überdenken. Der Film widmet sich der brisanten Thematik über Ausmaß und Ursachen der Mitschuld an den Verbrechen des Nationalsozialismus. Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir stammt aus dem Hause Alive AG.


Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir:
DFF-Produktion „Der Andere neben dir“ erstmals auf DVD bei Studio Hamburg.
Ulrich Theins Regiedebüt.

In der Reihe „Große Geschichten“ bringt Studio Hamburg regelmäßig wertvolle Schätze aus den Fernseharchiven von ARD, ZDF und DFF auf DVD heraus. In vorbildlicher Weise erscheinen Raritäten, die lange nicht mehr im Fernsehen zu sehen waren und meist nicht mehr gezeigt werden. Das alte Filmmaterial wurde aufwändig digital restauriert, bevor es mit interessanten Extras und einem informativen Begleittext erscheint. Mit „Der Andere neben dir“ betrat der längst als Schauspieler gefeierte Ulrich Thein 1963 Neuland als Regisseur und Autor. Thein (1930-1995) verließ 1951 das Staatstheater Braunschweig und siedelte in die DDR über. Er spielte zunächst im „Deutschen Theater“ in Ost-Berlin, bevor er von der DEFA entdeckt wurde. Seine erste Filmrolle spielte er 1954 in „Alarm im Zirkus“. Der Sohn eines Theaterkapellmeisters hat Schauspielerei und Musik studiert. Sein Regiedebüt, der zweiteilige Fernsehfilm „Der Andere neben dir“ mit 150 Minuten Laufzeit war so erfolgreich, dass er später auch in die Kinos kam, denn 1963 war die Versorgung der DDR-Haushalte mit Fernsehgeräten noch nicht so weit fortgeschritten. Thein hat hier einige der bekanntesten DDR-Schauspieler vereint, darunter Erwin Geschonneck, Inge Keller, Armin Mueller-Stahl, Agnes Kraus und Manfred Krug. Mit diesem Film begann Thein seine bis 1981 währende Zusammenarbeit mit dem Kameramann Hartwig Strobel, der bei den meisten seiner Filme auch als Co-Autor mitwirkte. Thein wurde durch viele weitere Regie- und Darstellerleistungen zum Publikumsliebling in der DDR. In Westdeutschland ist er bis heute besonders für seine hervorragenden Leistungen in den Titelrollen von „Martin Luther“ (DFF-Fünfteiler, 1983) und „Johann Sebastian Bach“ (DFF-Vierteiler, 1984) bekannt.

Für sein Regie- und Autorendebüt hat sich Thein ein in Ost wie West, mit etwas unterschiedlichen Vorzeichen, beliebtes Thema aufgegriffen, die Aufarbeitung der dunklen Vergangenheit nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Zwei Ärzte, der deutsche Professor Heinrich Marschner (Erwin Geschonnek) und der tschechische Gehirnchirurg Dr. Ludek Melichar (Radovan Lukavsky), begegnen sich in einem Berliner Krankenhaus. Sie ahnen zunächst noch nicht, wie schicksalhaft sie durch Geschehnisse in der Vergangenheit miteinander verbunden sind. Erst die Reise zu einem Kongress nach Prag und die Begegnung mit der Frau seines tschechischen Kollegen zwingen den deutschen Chefarzt, sein bisheriges Leben zu überdenken. Es soll einige Jahre dauern, bis sich die ehemaligen Kriegsgegner des Zweiten Weltkriegs halbwegs ausgesöhnt haben. Das gilt für die BRD und Frankreich ebenso wie für die DDR und die ?SSR. Filme wie dieser wollen zur Völkerverständigung beitragen mit einer Geschichte, die sich vielleicht nicht genauso, aber doch ähnlich abgespielt haben könnte. Denn nach dem Mauerbau wurden viele Mediziner in den Westen abgeworben und es gab einen akuten Ärztemangel in der DDR. Tschechische Mediziner konnten die Lücken zum Teil füllen, die Grenze zwischen beiden Ländern stand in beiden Richtungen offen. 2012 kommen tschechische Ärzte, durch die Not getrieben, wieder nach Deutschland. Bei einem Bruttoverdienst von 800 Euro bei 80 Arbeitsstunden in der Woche ist das nicht verwunderlich. Und Arzt ist noch immer ein Mangelberuf bei uns. Nicht nur wegen dieser historischen Parallelen ist der Film noch heute sehenswert, auch wenn das Fernsehen nicht mehr den Stellenwert und die Wirkung hat, den es zur Zeit der Erstausstrahlung hatte. Neben einem Starensemble bis in kleinste Nebenrollen und Regisseur Ulrich Thein sorgte der erfahrene Kameramann Hartwig Strobel („Das grüne Ungeheuer“, „Romanze mit Amélie“) für eine perfekte Inszenierung. Zahlreiche Großaufnahmen der Gesichter lassen die vielschichtige Mimik in den menschlichen Konfliktsituationen besser zur Geltung kommen. Wie bei den „Großen Geschichten“ gewohnt bietet Studio Hamburg wieder eine perfekte Verpackung mit einem informativen Booklet und als Bonus ein Interview von 2012 mit Kameramann Hartwig Strobel. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: 1963
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Interviews, Booklet
Kommentare:

Weitere Filme von Ulrich Thein:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir kaufen Grosse Geschichten 69: Der Andere neben Dir
DVD Grosse Geschichten: Die Bertinis kaufen Grosse Geschichten: Die Bertinis
DVD Grosse Geschichten: Draußen vor der Tür kaufen Grosse Geschichten: Draußen vor der Tür
DVD Grosse Geschichten: Die Elsässer kaufen Grosse Geschichten: Die Elsässer
DVD Grosse Geschichten 82: Das Klavier kaufen Grosse Geschichten 82: Das Klavier
DVD Grosse Geschichten 70 - Columbus 64 kaufen Grosse Geschichten 70 - Columbus 64
DVD Grosse Geschichten 47: Draußen vor der Tür kaufen Grosse Geschichten 47: Draußen vor der Tür
DVD Grosse Geschichten 46: Hemingway kaufen Grosse Geschichten 46: Hemingway
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Studio Hamburg: