WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an
0,0
Bewertung für Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft anBewertung für Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft anBewertung für Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft anBewertung für Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft anBewertung für Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft anMaking Of Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an TrailerStraßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 4 x DVD
Medium: DVD
Genre: TV-Movie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Digipak
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4052912260856 / 4052912260856
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Movie > DVD > Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an

Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an

Titel:

Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an

Label:

Studio Hamburg

Laufzeit:
364 Minuten
Genre:
TV-Movie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an DVD

24,96 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an:


UND DANN GABS KEINES MEHR Zehn geladene Gäste treffen in einem luxuriösen Haus auf einer einsamen Insel ein. Am Abend eröffnet ihnen eine Stimme aus einem Lautsprecher, dass sich alle Anwesenden einem oder mehrerer Todesfälle schuldig gemacht haben und sie bald dasselbe Schicksal ereilen wird. MORD IM PFARRHAUS Ausgerechnet am Schreibtisch im Pfarrhaus findet der Pfarrer die Leiche des Oberst Hampton, des meist gehassten Mannes der Gemeinde. Zur Verwirrung von Inspektor Slack gibt es gleich mehrere Geständnisse. Doch da ist ja noch das neugierige Fräulein Marple, das sich auch brennend für den Fall interessiert. BLACK COFFEE Der Erfinder Sir Claude Amery möchte dem Dieb der Formel seiner neuesten Erfindung die Chance geben, sie unerkannt im Dunkeln zurückzugeben. Er versammelt alle im Haus Anwesenden in der Bibliothek und lässt das Licht für kurze Zeit ausschalten. Als das Licht wieder angeht, ist Amery tot. Ein Fall für den belgischen Meisterdetektiv Hercule Poirot. EIN FREMDER KLOPFT AN Die Lottogewinnerin Cecily Harrington verliebt sich Hals über Kopf in den weltmännischen Bruce Lovel, den sie vollkommen überstürzt heiratet. Als sich das frisch vermählte Paar auf ein einsames Landhaus zurückzieht, verhält sich ihr Ehemann zusehends seltsamer und Cecily muss bald um ihr Leben fürchten. Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an stammt aus dem Hause Alive AG.


Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an:
Edition „Straßenfeger“ von Studio Hamburg in der fünften Phase.
Vier Krimis nach Vorlagen von Agatha Christie aus deutschen Fernseharchiven.

Studio Hamburg hat mit seiner Edition „Straßenfeger“ wertvolle Schätze aus den Fernseharchiven ausgegraben und digital restauriert mit Bonusmaterial und zusätzlichem Informationsmaterial herausgebracht. Es sind durchweg wertvolle Filme und Serien aus den 1960er und 1970er Jahren, als das deutsche Fernsehen noch in den Startlöchern stand. Damals gab es zwei Programme und traumhafte Einschaltquoten, die heute noch nicht einmal bei großen Fußballspielen erreicht werden. Einige Krimi-Mehrteiler nach Francis Durbridge erreichten Traumergebnisse von bis zu 90 Prozent. Das Fernsehen lockte eine ganze Nation vor die Bildschirme und sorgte für leere Straßen. Die „Straßenfeger-Edition“ möchte in mehreren Phasen an diese gute alte Zeit des Fernsehens erinnern.

Die erste Phase („Eine Nation hält den Atem an“) widmet sich besonders Francis Durbridge mit seinen raffiniert konstruierten Fällen. In der zweiten Phase („Vom Kammerspiel zum Krimireißer“) stehen Actionfilme und Thriller im Mittelpunkt. Vor allem der Kalte Krieg mit Themen wie Spionage, Sabotage, Geiselnahme und politischer Mord sorgt für neue Krimistoffe in der DDR und BRD. Die dritte Phase („Klassiker und Remakes“) zeigt Vorläufer der aktuellen Krimireihen wie „Das Kriminalmuseum“, aber auch Parodien wie die Geldfälscher-Komödie „Millionen nach Maß“ mit Curd Jürgens, ein Remake von „Die zwölf Geschworenen“ mit Mario Adorf oder den DDR-Spionage-Thriller „Das unsichtbare Visier“. Die vierte Phase („Ermittler, Exotik & illegaler Grenzverkehr“) bringt ein Wiedersehen mit „Privatdetektiv Frank Kross“ und Superdetektiv „Cliff Dexter“ oder mit dem „grünen Ungeheuer“, das exotische Abenteuerstimmung in die Edition bringt. Schmuggel und Zollbetrug führen bei „Es geschah an der Grenze“ und „Eurogang“ zu illegalem Grenzverkehr. Die erfolgreichste Krimi-Serie der ARD „Sonderdezernat K1“ ist ebenso dabei wie der erste deutsche Krimi-Mehrteiler „Gesucht wird Mörder X“.

Die neueste Phase mit den „besten Krimis der 60er und 70er Jahre“ widmet sich Einzelfilmen und Serien. Box 46 enthält vier Einzelfilme aus der Zeit von 1967 bis 1973 nach Vorlagen von Agatha Christie mit einer Laufzeit von 364 Minuten. Ihr Roman „Und dann gabs keines mehr“ ist mit einer Auflage von über 100 Millionen der meistverkaufte Kriminalroman aller Zeiten. Er war Vorbild für zahlreiche Film- und Fernsehadaptionen. Die deutsche Fernsehversion von Hans Quest basiert auf der Bühnenversion des Dramas. Alexander Kerst, Peter Fricke und Günther Neutze dürften die bekanntesten Darsteller sein. Zehn geladene Gäste treffen in einem luxuriösen Haus auf einer einsamen Insel ein. Am Abend erklärt ihnen eine Stimme aus einem Lautsprecher, dass sich alle Anwesenden eines oder mehrerer Todesfälle schuldig gemacht haben und sie bald dasselbe Schicksal ereilen wird.

„Mord im Pfarrhaus“ zeigt einmal nicht die bekannte Margaret Rutherford als Miss Marple, sondern Inge Langen als gutes deutsches Pendant. Im ersten Roman mit der bekannten Hobbydetektivin ist ihr Einsatz noch nicht so groß angelegt wie später, hier haben der Pfarrer und der Ermittler noch den größten Part an Ermittlungsarbeit zu leisten. Auch hier hat Hans Quest wieder die Bühnenfassung zum Vorbild genommen. Entsprechend sind Ausstattung und Auftritt eher bühnenmäßig angelegt, was aber nicht stört. Ausgerechnet am Schreibtisch im Pfarrhaus findet der Pfarrer die Leiche des Oberst Hampton, des meist gehassten Mannes der Gemeinde. Zur Verwirrung von Inspektor Slack gibt es gleich mehrere Geständnisse. Doch gibt es noch das neugierige Fräulein Marple, das sich auch brennend für den Fall interessiert.

„Black Coffee“ wurde von Claus Peter Witt realisiert, der von 1965 bis 1971 die bekannte Familienserie „Die Unverbesserlichen“ mit Inge Meysel und Joseph Offenbach produzierte. In diesem Thriller geht es um eine wertvolle Formel für neuen hochexplosiven Sprengstoff, die gestohlen wurde und in den falschen Händen eine Katastrophe auslösen kann. Der Erfinder Sir Claude Amery möchte dem Dieb der Formel seiner neuesten Erfindung die Chance geben, sie unerkannt im Dunkeln zurückzugeben. Er versammelt alle im Haus Anwesenden in der Bibliothek und lässt das Licht für kurze Zeit ausschalten. Als es wieder hell wird, ist Amery tot, und es wird ein Fall für den belgischen Meisterdetektiv Hercule Poirot.

„Ein Fremder klopft an“ ist eine kammerspielartige Studio-Inszenierung von Kurth Früh mit Schauspielgrößen wie Gertrud Kückelmann, Heinz Bennent und Edda Seipel. Die Lottogewinnerin Cecily Harrington verliebt sich Hals über Kopf in den weltmännischen Amerikaner Bruce Lovel, den sie vollkommen überstürzt heiratet. Als sich das frisch vermählte Paar auf ein einsames Landhaus zurückzieht, verhält sich ihr Ehemann zusehends seltsamer und Cecily wird bald bewusst, dass sie um ihr Leben fürchten muss.

Als Bonus gibt es das 90-minütige BBC-Doku-Drama „Agatha Christie - Mein Leben in Bildern“ über eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Die im Film gesprochenen Dialoge sind alles Originalzitate Agatha Christies. Wie bei Studio Hamburg gewohnt darf man sich auf ein schönes Verpackungsdesign und ein informatives Begleitheft freuen. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, 12 seitiges Booklet, Agatha Christie Dokudrama: Agatha Christie - Mein Leben in Bildern
Kommentare:

Weitere Titel im Genre TV-Movie:
DVD Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an kaufen Straßenfeger - 46 - Und dann gabs keines mehr / Mord im Pfarrhaus / Black Coffee / Ein Fremder klopft an
DVD Straßenfeger - 43 - Stahlnetz kaufen Straßenfeger - 43 - Stahlnetz
DVD Straßenfeger - 42 - Stahlnetz kaufen Straßenfeger - 42 - Stahlnetz
DVD Straßenfeger - 41 - Stahlnetz kaufen Straßenfeger - 41 - Stahlnetz
DVD Straßenfeger - 48 - Der kleine Doktor - Folge 01-13 kaufen Straßenfeger - 48 - Der kleine Doktor - Folge 01-13
DVD Straßenfeger - 47 - Der Richter und sein Henker / Onkel Harry / Bedaure, falsch verbunden / Die Panne kaufen Straßenfeger - 47 - Der Richter und sein Henker / Onkel Harry / Bedaure, falsch verbunden / Die Panne
DVD Mord in bester Gesellschaft kaufen Mord in bester Gesellschaft
DVD Straßenfeger - 44 - Tote reden nicht / Botschafter morden nicht kaufen Straßenfeger - 44 - Tote reden nicht / Botschafter morden nicht
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Studio Hamburg: