WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Sound Of BrazilMaking Of Sound Of Brazil
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Sound Of Brazil TrailerSound Of Brazil Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Sound Of Brazil

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Euro Video
EAN-Code:
4009750244036 / 4009750244036
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > Sound Of Brazil

Sound Of Brazil

Sound Of Brazil bestellen
Titel:

Sound Of Brazil

Regie:

Mika Kaurismäki

Laufzeit:
104 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Sound Of Brazil bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Sound Of Brazil DVD

49,29 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Sound Of Brazil:


Mit seinem neuen Film zeigt der finnische Regisseur Mika Kaurismäki die musikalische Vielfalt Brasiliens. Auf seiner 4.000 Km langen Entdeckungsreise durch das Land, mit dem es sich seit einem Jahrzehnt intensiv beschäftigt, trifft er Musiker, Tänzer und Sänger der unterschiedlichsten Stilrichtungen jenseits von Samba und Bossa Nova. Kaurismäki lässt in seinem ersten dokumentarischen Film diesen Reichtum für sich selbst sprechen - durch die Erzählungen der Menschen, ihre verblüffend gegensätzlichen Musikstile und vor allem durch die Texte, die sich dank der Untertitel dem Publikum voll und ganz erschließen. Sound Of Brazil stammt aus dem Hause Euro Video.


Sound Of Brazil Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Sound Of Brazil:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Sound Of Brazil:
Wim Wenders Dokumentation „Buena Vista Social Club“ löste ein bis heute nicht gestilltes Interesse an kubanischer Musik aus, obwohl die Dokumentation nicht über den Eindruck eines lustlosen Urlaubvideos mit abgeschmackten und klischeegetränkten Aufnahmen hinwegkam. „Moro no Brasil“ möchte für die Vielfalt der brasilianischen Musik ein ebenso großes Interesse wecken, scheiterte jedoch an der mangelnden Beachtung durch das Publikum, das offensichtlich nicht bereit war, sich zwei ähnlich gearteten Filmen innerhalb weniger Jahre zu öffnen. Dabei ist „Moro no Brasil“ als filmisches Dokument ganz klar das sehenswertere, denn neben den vielfältigen Klängen Brasiliens fängt die Dokumentation des finnischen Regietalents Mika Kaurismäki auch persönliche Impressionen ein. Dabei gelangt die Doku allerdings nie zu einer wirklichen Geschlossenheit, denn die bittere Armut der meisten brasilianischen Musiker und die soziale Ungerechtigkeit werden immer dann ausgeblendet, wenn sie den heiteren Grundton von „Moro no Brasil“ gefährden würden. Nur so schien es möglich zu sein, die ‚Alegria’, den spontanen Ausdruck der Gefühle und die ansteckende Lebensfreude zu vermitteln.

Neben dem 70jährigen Sänger und Komponisten Walter Alfaiate trifft man während der 105-minütigen Reise durch die brasilianische Musik auch auf Margareth Menezes und ihr Trio Electrico. Dadurch verdeutlicht „Moro no Brasil“, dass Brasilien mehr zu bieten hat als Samba und Bossa Nova. Die vielfältigen Einflüsse von afrikanischen, arabischen und europäischen Musikern haben innovative und aufregende Musikstile entstehen lassen, die noch auf ihren großen Durchbruch warten. Die Dokumentation von Mika Kaurismäki bietet viel Musik und schöne Bilder, beleuchtet das wirkliche Leben der Musiker aber nur oberflächlich. Am Ende von „Moro no Brasil“ war man als Zuschauer zwar Mitglied einer beeindruckenden musikalischen Reise, lässt die Musiker allerdings wieder in ihrem Morast aus sozialer Ungerechtigkeit und dem täglichen Existenzkampf zurück, ohne wirklich etwas über sie erfahren zu haben. Deshalb ist „Moro no Brasil“ zwiespältig zu betrachten, denn insbesondere von einem Regisseur wie Mika Kaurismäki hätte man mehr erwartet als eine Dokumentation, die ‚nur’ hervorragende Musik und pittoreske Bilder einfängt.

Fazit: „Moro no Brasil“ wirkt zwar gelegentlich so, als ob er im Fahrwasser von „Buena Vista Social Club“ dümpeln möchte, doch die inszenatorische Eigenständigkeit von Regisseur Mika Kaurismäki bewahrt die Dokumentation davor, in seichte Aufnahmen von Lokalkolorit abzurutschen. Kaurismäki ist ein stimmungsvolles Porträt der brasilianischen Musik gelungen, das zahlreiche Konzertaufnahmen enthält. Die sozialen Aspekte und die Stellung der unterpriviligierten Künstler verschweigt jedoch auch „Moro no Brasil“, so dass am Ende mehr Schein als Sein übrig bleibt. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Moro no Brazil
Land / Jahr: 2002
Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Filme von Mika Kaurismäki:
Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Sound Of Brazil kaufen Sound Of Brazil
DVD Rio de Janeiro - Brazil 4K - Limited Edition kaufen Rio de Janeiro - Brazil 4K - Limited Edition
DVD Sound It Out kaufen Sound It Out
DVD Sound of Heimat - Deutschland singt kaufen Sound of Heimat - Deutschland singt
DVD Hans Zimmer - Der Sound für Hollywood kaufen Hans Zimmer - Der Sound für Hollywood
DVD David Bowie - Sound and Visions kaufen David Bowie - Sound and Visions
DVD Crossing The Bridge - The Sound Of Istanbul kaufen Crossing The Bridge - The Sound Of Istanbul
DVD Der Sound der Kampfjets - Afterburner Boogie kaufen Der Sound der Kampfjets - Afterburner Boogie
Weitere Filme von Euro Video: