WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Kaddisch für einen Freund
0,0
Bewertung für Kaddisch für einen FreundBewertung für Kaddisch für einen FreundBewertung für Kaddisch für einen FreundBewertung für Kaddisch für einen FreundBewertung für Kaddisch für einen Freund

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Kaddisch für einen FreundMaking Of Kaddisch für einen Freund
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Kaddisch für einen Freund TrailerKaddisch für einen Freund Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Kaddisch für einen Freund

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4009750205280 / 4009750205280
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Kaddisch für einen Freund

Kaddisch für einen Freund

Titel:

Kaddisch für einen Freund

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Regie:

Leo Khasin

Laufzeit:
94 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Kaddisch für einen Freund bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Kaddisch für einen Freund DVD

7,50 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Kaddisch für einen Freund:


Ali Messalam ist 14. Aufgewachsen in einem libanesischen Flüchtlingslager hat er von klein auf gelernt, die Juden zu hassen. Gemeinsam mit der Familie gelang die Flucht nach Deutschland. Nach Jahren in Auffanglagern und Asylheimen bezieht die Familie endlich in Berlin eine eigene Wohnung und Ali sucht schnell Anschluss bei den arabischen Jugendlichen im Kiez. Doch er soll erst beweisen, was er drauf hat. Das Ziel dieser Mutprobe ist Alexander Zamskoy, russischer Weltkriegsveteran und Jude, der allein und einsam in der Wohnung über Ali wohnt. Alexander wird seit längerem von der Hausverwaltung und dem Sozialamt bedrängt, endlich in ein Altersheim zu ziehen. Mit Alis Hilfe dringen die Jugendlichen bei Alexander ein und verwüsten die Wohnung völlig. Ali aber wird als Einziger von seinem vorzeitig zurückgekehrten Nachbarn erkannt und bei der Polizei angezeigt. Nun droht ihm und seiner ganzen Familie im Falle einer Verurteilung die Abschiebung. Ali bleibt nur eine Chance: Er muss Alexander helfen, dessen Wohnung bis zum angesetzten Prüftermin des Sozialamtes soweit zu renovieren, dass dieser eine günstige Sozialprognose erhält und nicht mehr zwangsweise ins Altersheimabgeschoben werden kann. Gelingt dies, ist Alexander, der aus seiner eigenen Lebensgeschichte selbst ausreichend Grund hat, die Araber zu hassen, bereit, seine Anzeige zurückzuziehen. Widerwillig machen sich die beiden an die Arbeit ... Kaddisch für einen Freund stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Kaddisch für einen Freund Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Kaddisch für einen Freund:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Kaddisch für einen Freund:
Vorurteile sind in ganz vielen Bereichen ein sehr sensibles Thema. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Situationen, wobei man sie manchmal gar nicht so leicht aus der Welt schaffen kann. Über Jahre hinweg haben sich auch die Vorurteile zwischen Palästinensern und Juden gehalten. Sie können bis heute im Ganzen nicht aus der Welt geschaffen werden. Mitunter macht sich das schon im Zusammenleben miteinander bemerkbar. Der Film „Kaddisch für einen Freund“, der inzwischen auf DVD erhältlich ist, beschäftigt sich mit dieser Problematik.

Er ist erst 14 Jahre jung. Und doch hat Ali schon unglaublich viel erlebt. Schon in der Zeit, als er noch klein war, hat er sein Leben in einem libanesischen Lager für Flüchtlinge verbracht. Dabei war die Stimmung gegenüber den Juden doch immer sehr vom Hass geprägt. Eines Tages jedoch klappt es, dass die Familie nach Deutschland fliehen kann. Allerdings wird auch da die Zeit nicht so ganz einfach. Zunächst leben sie über Jahre hinweg in Asylheimen und in Auffanglagern. Später können sie in Berlin in ihre eigene Wohnung ziehen. Da Ali nicht nur mit seiner Familie zusammen sein möchte, macht er sich auf die Suche nach neuen Kontakten. Es dauert auch nicht lange, bis er welche findet. Dabei handelt es sich Jugendliche aus Arabien, die ebenfalls im Kiez leben. Um aber überhaupt anerkannt zu werden, soll er natürlich einmal zeigen, dass er etwas kann. Schnell ist dabei auch ein Ziel dieser Mutprobe ausgemacht. Es handelt sich dabei um Alexander Zamskoy, einem russischen Weltkriegsveteran. Auserkoren wird er deshalb auch dadurch, da es sich um einen Juden handelt. Zuhause ist er eine Etage über der Wohnung von Ali. Nach Wunsch der Hausverwaltung soll er das jedoch nicht auf Ewigkeiten bleiben. Dem Sozialamt und der Hausverwaltung wäre es angenehm, wenn dieser in ein Altenheim umziehen würde. Nun ist es Ali, der den anderen Jugendlichen den die Möglichkeit verschafft, in die Wohnung von Alexander einzudringen. Sie verwüsten diese, was aber nicht ohne Folgen für Ali bleibt.

Verkörpert werden die Rollen von Ryszard Ronczewski, Neil Belakhdar und Neil Malik Abdullah. Die Verantwortung für die Regie lag in den Händen von Leo Khasin. Verantwortlich für die Komposition der Musik waren Fabian Römer und Dieter Schleip.

Für den deutschen Ton liegt das Format Dolby Digital 5.1 vor. Beim Bild ist das Format 16:9 gegeben. Ab 12 Jahren wurde der Film durch die FSK freigegeben. Veröffentlicht wurde der Film durch Euro Video.

Der Film hat wirklich ein ganz sensibles Thema als Hintergrund. Schließlich ist die Problematik zwischen Juden und Palästinensern noch immer gegeben. Sensibel wurde die Geschichte nachgezeichnet und zeigt, dass auch schwierige Situationen bewältigt werden können. Es lohnt sich, wenn man ein Problem angeht, mag die Lösung auch als noch so kompliziert erscheinen. Es zeigt sich aber auch, dass man ältere Menschen nicht einfach so ohne weiteres ins Altersheim schicken sollte. Insoweit ist das ein interessanter Film geworden, der doch zum Nachdenken anregen kann. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Kaddisch für einen Freund
Land / Jahr: Deutschland 2011
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Kaddisch für einen Freund kaufen Kaddisch für einen Freund
DVD Der Freund kaufen Der Freund
DVD Ein Freund von mir kaufen Ein Freund von mir
DVD Ein Freund zum Verlieben kaufen Ein Freund zum Verlieben
DVD Mein bester Freund kaufen Mein bester Freund
DVD Mein Freund Harvey kaufen Mein Freund Harvey
DVD Mein Freund Harvey kaufen Mein Freund Harvey
DVD Mein bester Freund kaufen Mein bester Freund
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: