WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für How I Met Your Mother - Season 7
0,0
Bewertung für How I Met Your Mother - Season 7Bewertung für How I Met Your Mother - Season 7Bewertung für How I Met Your Mother - Season 7Bewertung für How I Met Your Mother - Season 7Bewertung für How I Met Your Mother - Season 7

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of How I Met Your Mother - Season 7Kein Making Of How I Met Your Mother - Season 7
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein How I Met Your Mother - Season 7 TrailerHow I Met Your Mother - Season 7 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu How I Met Your Mother - Season 7

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 3 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Französisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: Digipak mit Schuber
Untertitel:
Deutsch, Englisch
EAN-Code:
4010232056542 / 4010232056542
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > How I Met Your Mother - Season 7

How I Met Your Mother - Season 7

Titel:

How I Met Your Mother - Season 7

Label:

20th Century Fox Home Entertainment

Laufzeit:
480 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! How I Met Your Mother - Season 7 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: How I Met Your Mother - Season 7 DVD

9,70 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu How I Met Your Mother - Season 7:


Eine Schlampe, ein Baby und eine Hochzeit Ted (Josh Radnor) ist weiter auf der Suche nach seiner Traumfrau und trifft dabei auf alte Bekannte: Auf einem Architektenball stößt er auf Victoria (Ashley Williams), seine Liebe aus Staffel 1. Sie ist inzwischen verlobt und trotz knisternder Atmosphäre entscheidet sie sich für ihren deutschen Verlobten und gegen Ted. Also muss er weiter auf die Mutter seiner Kinder warten und so kommt es schließlich zur langerwarteten Rückkehr der sagenumwobenen „Kürbis-Schlampe“ (Gastauftritt von Katie Holmes). Ob sie tatsächlich Teds große Liebe ist? Marshall (Jason Segel) und Lily (Alyson Hannigan) bekommen ein Baby und ziehen weg aus New York, um ihrer kleinen Familie ein warmes Nest zu schaffen. Gleichzeitig kann sich Marshall endlich einen langersehnten Traum erfüllen: Er erhält einen Job in einer renommierten Kanzlei für Umweltschutz – trotz eines spektakulären Nackt-Videos! Währenddessen kämpft Robin (Cobie Smulders) nach einem One-Night-Stand mit ihren aufgeflammten Gefühlen für Barney (Neil Patrick Harris). Der jedoch wirbt um Nora – trotz einer gar nicht so legendären Entchenkrawatte, die er wegen einer verlorenen Wette tragen muss. Die Irrungen und Wirrungen rund um Robin, ihren Therapeuten Kevin (Kal Penn), Barney, Nora und die Stripperin Quinn (Becky Newton) enden mit einem großen Knall: Für den „legen- es kommt gleich – därsten“ Frauenheld aller Zeiten läuten die Hochzeitsglocken – aber wer ist eigentlich die Glückliche an seiner Seite? How I Met Your Mother - Season 7 stammt aus dem Hause 20th Century Fox Home Entertainment.


How I Met Your Mother - Season 7 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in How I Met Your Mother - Season 7:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu How I Met Your Mother - Season 7:
„How I Met Your Mother“ erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit sowohl in den USA als auch hierzulande – und diesen Erfolg sollte man dem Format auch gönnen. Die Sitcom gehört zweifelsohne zu den besten, die jemals produziert worden sind – nicht zuletzt, weil sie kultverdächtige Figuren und viele sehr witzige Momente und Situationen bietet, sondern weil sie inszenatorisch immer wieder neue Wege geht und anstatt ihre Kurzgeschichten von Folgen nach Schema F zu erzählen auch mal Experimente bei der Erzählweise zulässt.

Die siebte Staffel, welche am 7. Dezember auch hierzulande auf DVD erscheint und somit im grandiosen O-Ton genießbar wird, gibt sich alle Mühe, dem guten Ruf der Serie zu folgen und kann trotz weniger mittelprächtiger Episoden voll begeistern – bis zum tollen, überraschenden Schluss (wenn auch dieser nicht verraten mag, wer Teds Auserwählte nun sein wird – da muss man sich noch mindestens bis zum Ende der gerade in den USA laufenden 8. Staffel gedulden). Die Ausgangsstory dürfte den Fans bekannt sein: Während Ted immer noch vergeblich nach „der einen“ Frau sucht, mit der er eine Familie gründen kann, und Robin und Barney für sich auch keine vernünftige Beziehung mit jemandem aufbauen können, warten Lilly und Marshall gespannt auf die Geburt ihres Kindes. Dass ihre Leben wieder in so einige Turbulenzen geraten, kann man sich denken – und so kommt es auch. Natürlich mindestens genauso witzig wie in den Staffeln zuvor – wenn auch nicht ganz so ernst wie in einigen überraschend traurigen Folgen der Vorgängerstaffel.

Es gibt einige überraschende Begegnungen – u.a. mit Victoria, Teds großer Flamme aus Staffel 1, oder der mysteriösen „Slutty Pumpkin“ (gespielt von Katie Holmes) – und natürlich einige der üblichen Nebenrollenverdächtigen, wobei Lillys verpeilter Vater mit für die meisten Lacher sorgen kann, wenn er mal eine größere Rolle in einer Folge hat. Namentlich zu erwähnen wären auf jeden Fall „46 Minutes“, wo er sich als gruseliger Kenner des neuen Hauses von Lilly und Marshall entpuppt (während der Rest der Clique an eine gewalttätige Russenbande gerät) sowie „The Burning Beekeeper“, eine Folge, die hintereinander aus drei verschiedenen Perspektiven erzählt wird und für so einige Lachkrämpfe und Aha-Effekte sorgt. Unheimlich komisch ist auch „The Rebound Girl“, eine Folge, in der Barney und Ted beschließen, zusammen ein Kind zu adoptieren. Ein grandioser emotionaler Höhepunkt wird mit „Symphony of Illumination“, einer Folge um Robin, erreicht, und in „The Broath“ darf man über ein superbes Überraschungsende lachen, wie es nur Barney hätte inszenieren können. Wobei Barney, soviel sei verraten, zum Schluss der Serie einen würdigen weiblichen Sidekick bekommt.

An manch einer Wendung zum Schluss der Staffel mag sich der ein oder andere Fan stören, doch beim genauen Nachdenken ergeben die Entscheidungen doch ihren Sinn und fügen sich sehr gut in das Figurengeflecht von „How I Met Your Mother“, wie man es kennt und (hoffentlich) liebt, ein. Die siebte Staffel mag nicht unbedingt zu den besten gehören, aber sie bietet immer noch genug tolle Ideen und feinde Wendungen, um das Prädikat „ausgezeichnet“ zu verdienen. Angenehm ist besonders, dass die Figuren sich tatsächlich weiterentwickeln – und während einige enttäuscht sind, dass ihr Aufreißer-Schwarm Barney plötzlich Gefühle zu zeigen beginnt, sind andere erfreut, dass seine Figur nicht zu einer bloßen Karikatur verkommt, sondern als greifbarer Mensch präsentiert wird.

Die DVDs (drei an der Zahl) bieten die Serie auf wahlweise Deutsch oder Englisch (wobei der O-Ton definitiv vorzuziehen ist) in guter Bild- und Tonqualität und können zudem einige Extras aufweisen: So enthält jede Disc einen Audiokommentar zu jeweils einer Folge (namentlich „The Best Man“, „The Drunk Train“ und „Karma“), ein paar Darstellerkommentare und schließlich, auf der dritten Disc, ein interessantes Feature über die Inspiration für die Figuren und die Situationen der Serien von den Machern mit dem Titel „How We Wrote Your Mother“. Das ist nicht besonders viel, aber mindestens ausreichend.

Fazit: Wer „How I Met Your Mother“ bislang durchgehend mochte und die manchmal eher ernstere Seite der Sitcom akzeptiert, wird höchstwahrscheinlich auch mit der 7. Staffel seinen Spaß haben. Zwar passieren einige der Wendungen ein wenig zu schnell, dennoch sind die Ideenvielfalt, die Inszenierungslust und die großartigen Darsteller nach wie vor tragende Gründe, die Geschichte um Ted und seine Freunde weiter zu verfolgen. Mit einigen der 24 Folgen kann die Staffel auch an frühere Höhepunkte anknöpfen und dürfte eigentlich kein Auge trocken lassen. Für Fans sehr empfehlenswert. ()

alle Rezensionen von Dmitrij Panov ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: How I Met Your Mother
Land / Jahr: USA 2011
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Making-of Der Magier-Kodex, Spaß am Set, Die Story hinter der Story, Gastauftritte
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD How I Met Your Mother - Season 1-9 kaufen How I Met Your Mother - Season 1-9
DVD How I Met Your Mother - Season 9 kaufen How I Met Your Mother - Season 9
DVD How I Met Your Mother - Season 8 kaufen How I Met Your Mother - Season 8
DVD How I Met Your Mother - Season 7 kaufen How I Met Your Mother - Season 7
DVD How I Met Your Mother - Season 6 kaufen How I Met Your Mother - Season 6
DVD How I Met Your Mother - Season 5 kaufen How I Met Your Mother - Season 5
DVD How I Met Your Mother - Season 4 kaufen How I Met Your Mother - Season 4
DVD How I Met Your Mother - Season 3 kaufen How I Met Your Mother - Season 3
Weitere Filme von 20th Century Fox Home Entertainment: